Sonderveranstaltung: Wireless und Mobility

Termine und Preise
nur auf Anfrage
Anfrage
Weitere Buchungsoptionen »

Das IoT, autonome Mobilität und neue Arbeitsplatzmodelle verändern die Anforderungen an flächendeckende Wireless Infrastrukturen dramatisch. Neue WLAN-Techniken und 5G Mobilkommunikation führen zu einem neuen Universum für die Versorgung von menschlichen und maschinellen Teilnehmern. Die Sonderveranstaltung widmet sich mit herausragenden Referenten diesem hoch dynamischen Problemkreis.


Drucken

Aktuelle Programmübersicht»
Die Positionierung von Wireless-Netzwerken ist in einem starken Wandel von einer Ergänzungs- hin zu einer Haupt-Kommunikationsstruktur. Die Auslöser dieser Entwicklung kommen aus verschiedenen Bereichen ausgehend von IoT, Gebäude-Automatisierung bis hin zu flexiblen und mobilen Arbeitsplätzen.

Dementsprechend ändern sich die Standards und die Planungsansätze. Und gleichzeitig müssen wir Wireless immer mehr als Spektrum sich ergänzender Technologien sehen. Von Bluetooth über ZigBee zum WLAN und von da zum Mobilfunk.

Das Ergebnis: eine Zukunfts-taugliche Wireless-Infrastruktur erfordert eine abgestimmte Gesamtplanung, die zudem auf den zukünftigen Bedarf ausgelegt ist.

Hier setzt unsere Sonderveranstaltung Wireless und Mobilty an. Wir analysieren und diskutieren mit Ihnen:

  • Mit welchen Verkehrsvolumina müssen wir rechnen? Was ändert sich? Wie können wir den Zukunftsbedarf erfassen und beherrschen?
  • Wie wird sich die Zahl zu vernetzender Endpunkte verändern? Welche Anwendungen werden damit verbunden sein?
  • In welchem Umfang ist das traditionelle WLAN darauf vorbereitet? Was kann getan werden, um seine Zukunfts-Tauglichkeit zu verbessern?
  • Wie kann WLAN in Zukunft gegenüber dem Mobilfunk abgegrenzt werden? Oder gibt es einen integrierten Planungsansatz?
  • Welche Konsequenzen bringt Gebäudeautomatisierung mit Anwendungen wie Beacons und zusätzlichen Netzwerktypen wie ZigBee oder Bluetooth mit sich?
  • Gibt es eine Chance für eine flächendeckende Wireless-Infrastruktur mit einem Technologie-Mix für ein Gebäude?
  • Welche neuen Perspektiven bieten neue Technologien wie die Übertragung im Millimeterbereich? Brauchen wir derartige Mikrozellen?

Die Zellen-Technologien sind aber nur die eine Seite der Medaille. Wichtige Themen zur Infrastruktur sind also mindestens:

  • Struktur und Betrieb angemessener Backbones. Wichtig ist neben der Leistung die möglichst konvergente, wirtschaftliche und elegante Steuerung der gesamten Backbone-/Zellen-Struktur. Es gibt hier eine Reihe neuer interessanter Ansätze, z.B. auf der Basis von Cloud-Lösungen.
  • Sicherheit als Gesamtkonzept für Wireless. Kann es ein Zonen-basiertes Gesamtkonzept für eine Mischung verschiedener Wireless-Technologien im Gebäude geben? Wie kann der Mobilfunk eingebunden werden?
  • Taktische und rechtliche Sicherheit. Man muss sich darüber klar werden, dass mit zunehmender Einführung mobiler technischer Systeme, die Gesundheit oder Leben von Menschen betreffen, eine ganz andere Dimension möglicher Schadenstiftung entsteht, die weit über rein finanzielle Schäden, öffentliche Blamagen oder kompromittierte Identitäten hinausgeht. Wie können wir damit technisch umgehen? Wie wird sich die Rechtssprechung entwickeln?
  • Wirkung der Technologien auf Menschen. Nach wie vor gibt es Unsicherheiten hinsichtlich der möglichen schädlichen Wirkung von Funkwellen auf Menschen. Ein Smartphone an sich ist ein nützliches und freundliches Gerät. Permanente Erreichbarkeit wird aber als belastend empfunden. Wie kann man mit diesen Spannungsfeldern angemessen umgehen?

Die ComConsult Sonderveranstaltung „Wireless und Mobility“ ermöglicht Ihnen die Diskussion all dieser Themen mit hochkarätigen, erfahrenen Spezialisten.

In dieser Sonderveranstaltung lernen Sie

  • Welche Anforderungen bestehen aktuell und in den nächsten Jahren?
  • Welche neuen Technologien sind für private Betreiber wirklich nützlich?
  • Machen privat betriebene Infrastrukturen angesichts der Entwicklung im Mobilfunk überhaupt noch Sinn?
  • Welche Empfehlungen können aus konkreten Projekten für die wichtigen Anwendungsbereiche abgeleitet werden?
Das sagen unsere Teilnehmer
  • Veranstaltung war sehr informativ und kurzweilig, werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!
  • Interessante Vorträge
  • Professionelle Organisation
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Schulungsunterlagen in elektronischer und in Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
Mit Ihrer Buchung können Sie den folgenden Report zu einem vergünstigten Preis erwerben:
  • Wireless-Systeme der nächsten Generation
    Dieser Report ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die sich mit der Schaffung von Wireless Versorgungsstrukturen für die Anforderungen der digitalen Zukunft zu rüsten. Die Studie hilft, die neuen drahtlosen Übertragungstechniken und ihre Wechselwirkungen besser einzuschätzen und die passende Infrastruktur vorzubereiten.
    statt 349,00 € nur 298,00 €
zugeordnete Kategorien: IT-Endgeräte, WLAN
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können