Durchführung

Garantietermin04.11.-05.11.2019 in Köln

Preis

1.990,00 € netto (zweitägig)


GarantieterminDiese Veranstaltung findet statt - garantiert.


 Buchungsergänzungen»

ComConsult Wireless Forum

Löst der 5G-Mobilfunk das WLAN ab? Ganz sicher nicht. Tatsächlich setzen immer mehr Anwendungen auf Kabel-lose Techniken – sei es, weil Mobilität eine wesentliche Voraussetzung dieser Anwendungen ist oder weil es schlicht kaum mehr möglich ist, alles mit Kabeln zu verbinden.

Frequenzen sind eine begrenzte Ressource, wie die 5G-Frequenzauktion eindrucksvoll bewiesen hat. Und außerdem ist die Bitrate auf einem Übertragungskanal begrenzt, die Physik kennt keine Gnade. Wir benötigen also mehrere Funktechniken parallel – für jeden Zweck die passende. Funkzellen werden kleiner, die Zahl der Sender steigt, und alles will am Ende noch verkabelt werden.

Dieser Kongress positioniert die verschiedenen Wireless-Technologien und wir diskutieren mit Ihnen, welche Vorteile Sie durch gezielte Planung aus den neuen Technologien ziehen können.



Keynote: Funktechnologien und neue Anwendungen im Smart Building 

5G-Mobilfunk 

  • Das „Anwendungs-Dreieck“ von 5G
  • Neue Radio-Techniken und deren Möglichkeiten
  • 5G auf dem eigenen Campus, wie wird’s gemacht?
  • Sicherheits-Konzepte in 5G

WLAN 

  • Mit dem neuen Standard IEEE 802.11ax wird alles anders – oder doch nicht?
  • WPA3 bringt endlich das sichere WLAN – oder doch nicht?
  • Neue Konzepte für die Einbindung von Access Points ins LAN – kommt jetzt das Ende des WLAN Controllers?
  • Neue Funktechnik braucht mehr Strom – geht das alles übers Ethernet?

Andere Funktechniken 

  • Das Internet der Dinge inhouse und draußen – was gibt es außer WLAN und 5G noch?
  • Wie können Störungen erkannt und vermieden werden?

Wireless Hacking  

  • Alle Funktechniken sind angreifbar!
  • Live-Präsentation

Agenda PDF-Version

Tag 1

9:30 – 10:15 Uhr
Keynote
Thomas Steil, ComConsult GmbH

  • Funktechnologien in modernen Gebäuden
  • Aktuelle Situation und Herausforderungen eines Smart Commercial Building
  • Sicherheit und Verfügbarkeit von Funktechnologien, passt das zu den Anforderungen?

10:15 – 11:15 Uhr
Rundgang über die Ausstellung

  • Kurze Vorstellung der Aussteller und ihrer Produkte

11:15 – 11:45 Uhr Kaffeepause

11:45 – 12:30 Uhr
WLAN: Wi-Fi 6 und was kommt danach?
Dr. Johannes Dams, ComConsult GmbH

  • Der aktuelle Stand von 802.11ax
  • Veränderte Anforderungen an die WLAN-Planung
  • Neuigkeiten über 802.11ax hinaus

12:30 – 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 – 14:45 Uhr
WLAN: erste Erfahrungen mit Wi-Fi 6
Florian Hojnacki, ComConsult GmbH

  • Erste 11ax-Produkte und ihr Nutzen
  • Erste Erfahrungen mit 11ax WLAN
  • Vorsicht: Fallstricke bei der Migration

 

14:45 – 15:15 Uhr
Aussteller-Vortrag
N.N.

15:15 – 15:45 Uhr Kaffeepause

15:45 – 16:15 Uhr
Aussteller-Vortrag
N.N.

16:15 – 17:00 Uhr
WLAN-Sicherheit mit WPA3
Stefan Bien, ComConsult GmbH

  • Weiterentwicklung der WLAN-Sicherheit mit WPA3
  • Zertifizierungsübersicht
  • Schwachstellenanalyse bei WPA2 und WPA3

17:00 – 17:45 Uhr
Overlays im Campus-Netz – Endlich eine Alternative zum WLC?
Michael Schneiders, ComConsult GmbH

  • Wo liegen die Schwächen im Controller-basierten WLAN?
  • Was sind eigentlich Overlays?
  • Wie können Overlays bei Der WLAN-Netz-Integration helfen?
  • Welche Lösungen bieten die Hersteller?

 

Tag 2

9:00 – 9:30 Uhr
5G-Mobilfunk – Mehr als nur schnelleres Internet für Smartphones
Dr. Joachim Wetzlar, ComConsult GmbH

  • Die Entwicklung des Mobilfunks von ISDN-Technik zu All-IP
  • Kurze Latenzen ermöglichen neue Anwendungen
  • Wie kommt 5G zu jeder Milchkanne?
  • Neue Frequenzen – Chance oder (Gesundheits-)Risiko?

9:30 – 10:00 Uhr
5G On-Premises: Mobilfunk selbst implementiert und betrieben?!
Dr. Joachim Wetzlar, ComConsult GmbH

  • Das Angebot der BNetzA an Unternehmen – ein Novum in Deutschland
  • Elemente einer eigenen 5G-Infrastruktur
  • Roaming zum öffentlichen Mobilfunk, ist das möglich? – Betriebsaspekte

10:00 – 10:45 Uhr
Aussteller-Vortrag
N.N.

10:45 – 11:15 Uhr Kaffeepause

11:15 – 12:00 Uhr
Sicherheit in 5G
Dr. Simon Hoff, ComConsult GmbH

  • Virtualisierung und Slicing
  • 5G und die Cloud
  • Security by Design in 5G

12:00 – 12:45 Uhr
Neues zu PoE
Stefan Bien, ComConsult GmbH

  • Neuerungen im PoE-Umfeld
  • Anwendungsfelder für Funktechnologien
  • Relevanz für die Infrastrukturplanung

12:45 – 14:15 Uhr Mittagspause

14:15 – 15:00 Uhr
Alternativen zu WLAN und 5G
Dr. Joachim Wetzlar, ComConsult GmbH

  • Kurzstreckenfunk für den In-House-Einsatz
  • Provider-basierte Techniken für das Internet der Dinge
  • Viel Funk, viel Störpotential

15:00 – 16:30 Uhr
Wireless Hacking
Dr. Markus Ermes, ComConsult GmbH

  • Angriffe auf WLAN
  • Mobilfunk und proprietäre Funkprotokolle
  • Grundlagen und Tools
  • Live Hacking

Die Zahl der Endgeräte explodiert, das Frequenzspektrum in der Luft ist endlich, und wir müssen mehr Bit/s in der Luft übertragen. Die Zellen werden kleiner und die Frequenzen höher, Funk durchdringt die Wände nicht mehr.

Die Zahl der Access Points steigt, die Zellenplanung wird komplexer, und wir brauchen noch mehr Kabel. Und dann müssen wir uns zwischen verschiedenen Funktechniken entscheiden.

Diese Situation ist eine Herausforderung für jedes Unternehmen! Es ist also angezeigt, zunächst den Bedarf zu analysieren:

  • Mobilität von Mitarbeitern wird entscheidend. Dazu zählt die verstärkte Nutzung mobiler Endgeräte genauso wie neue Formen des Arbeitens in “New-Work” Szenarien.
  • Die Industrie entdeckt neue Anwendungsfelder, die massiv auf dem Einsatz von Funktechnik basieren.
  • Autonomes Fahren ist in aller Munde. Doch die Voraussetzungen einer allgemeinen Vernetzung von Teilnehmern im Straßenverkehr und in „Smart Cities“ steckt noch in den Kinderschuhen.
  • TGA und IT wachsen im Rahmen des digitalen Gebäudes der Zukunft zusammen. Immer mehr Sensoren und Aktoren basieren auf Funk und müssen integriert werden.

Diese Entwicklung des Bedarfs geht einher mit begleitenden technischen Entwicklungen:

  • In Deutschland sind öffentliche Frequenzen für 5G nun verkauft. Im Ausland installiert man bereits 5G im öffentlichen Raum.
  • Erstmals erhalten Unternehmen die Chance, eigene 5G-Mobilfunknetze aufzubauen und zu betreiben. Dies führt zu völlig neuen Möglichkeiten bei der Konzeption von Anwendungen.
  • Mit 802.11ax kommt zum ersten Mal ein WLAN-Standard, auf dessen Basis stabile Nutzungs-Szenarien auch für hohe Teilnehmerzahlen umsetzbar sind.
  • In der Gebäudetechnik gibt es zahlreiche Funktechnologien, die sich ausbreiten wie eine Flutwelle: ZigBee, EnOcean, BLE…
  • Im öffentlichen Bereich etablieren sich verschiedene Funktechniken für Sensoren und Aktoren des Internet der Dinge. Welche dieser Techniken wird eine Zukunftschance haben?

Das Wireless Forum analysiert für Sie 

  • Wie entwickelt sich der Bedarf?
  • Wo sind die Grenzen bestehender Funktechnologien bezogen auf den Bedarf?
  • Was leisten neue Funktechnologien?
  • Wie kommt man zu einem ganzheitlichen Ansatz, der alle Entwicklungen integriert?
  • Wie plant und betreibt man so ein Gesamt-Szenario und wer ist zuständig?
Dr. Joachim Wetzlar
Dr. Joachim Wetzlar Zur Profilseite »

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Veranstaltung war sehr informativ und kurzweilig, werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!
  • Interessante Vorträge
  • Professionelle Organisation
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer Form als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung

Veranstaltungsort und -zeiten:
Lindner Hotel City Plaza

Beginn am 04.11.2019 um 9:30, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 05.11.2019 um 16:30

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Lindner Hotel City Plaza

vom 03.11. bis 05.11.2019 Übernachtung inkl. Frühstück: 139,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

In der parallel stattfindenden Ausstellung haben führende Hersteller und Dienstleister der Branche und die Kongressteilnehmer die Möglichkeit zum interaktiven Kontakt und Informationsaustausch.

Interesse?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an kundenservice@comconsult.com oder laden Sie sich das Anmeldeformular hier» herunter.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Infobroschüre.

 

Derzeit nehmen folgende Aussteller teil:


Vor Ort. Hybrid. Oder in der Cloud. Wir bieten maßgeschneiderte Kommunikations- und Netzwerklösungen, die Kunden, IT-Ingenieuren und Führungskräften helfen, sich durch optimale Geschäftsprozesse in einer digitalen Welt zu vernetzen.

Wir sind ALE und betreuen mehr als 830.000 Kunden weltweit unter dem Namen Alcatel-Lucent Enterprise. Zusammen mit unseren Geschäftspartnern verbinden wir alle Bereiche Ihres Unternehmens, indem wir preisgekrönte Lösungen auf Ihr Unternehmen – Ihre Mitarbeiter, Abläufe und Kunden – zuschneiden und Ihnen helfen, sich in einer digitalen Welt zu behaupten.

Was uns antreibt? Daten. Software. Kommunikation. Netzwerkinfrastruktur. Die Cloud. Die Komponenten, aus denen sie sich zusammensetzten sowie deren physische und cloud-basierte Frameworks. Die Menschen, die sie zum Arbeiten bringen, und die digitalen Veränderungen, die sie ermöglichen. Das sind die Dinge, die uns begeistern.

» Zur Homepage


Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud, die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100% durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit – darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung – bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das “Customer-Driven Networking™”. Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien.

» Zur Homepage

Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Seminarunterlagen
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis.
    49,00 €

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

SIP: Basistechnologie für VoIP und IP-Telefonie 07.-09.10.19 in Stuttgart

SIP als Kern aller modernen Lösungen für VoIP, IP-Telefonie, Kommunikation und Collaboration ist das Thema dieses Seminars. Das Seminar vermittelt, wie eine offene, leistungsfähige und kostenoptimale Kommunikationslösung auf SIP aufgebaut werden kann. SIP-Lösungen für Sprache, Video, Daten und Präsenz werden vorgestellt. Lernen Sie was SIP leistet, worin sich wesentliche Herstellerlösungen unterscheiden und wie Sie eine zukunftssichere SIP-Lösung nach Ihrem Bedarf auswählen und aufbauen können.

IP-Wissen für die Gebäudeautomation 28.-29.10.19 in Bonn

Dieses Seminar vermittelt TGA-Mitarbeitern ohne Vorkenntnisse im Bereich LAN und IP das erforderliche Wissen zur Planung und zum Betrieb von IP-Lösungen in der Gebäudeautomation. Die Inhalte sind so gegliedert, dass die notwendigen Grundlagen schnell vermittelt werden. Es werden die wichtigsten Aspekte des Internetprotokolles bezüglich der Gebäudeautomation vorgestellt und unter praxisrelevanten Gesichtspunkten beleuchtet. Die Themen erstrecken sich von TCP/IP-Grundlagen über Netzwerkkomponenten wie Router und Layer 3 Switches bis hin zu praxisrelevanten Themen wie DHCP, DNS, NAT, Behandlung von Echtzeit-Daten, Quality of Service (QoS), Sicherheit und Anbindung an die Cloud. Ziel ist es dem IP-Unkundigen die wichtigen Grundlagen zum Internetprotokoll kompakt und praxisnah zu vermitteln.

IP-Telefonie und Unified Communications erfolgreich planen und umsetzen 24.09.-26.09.19 in Bad Neuenahr

Kommunikation ist ein zentrales Element in jedem Unternehmen. Die Formen der Kommunikation haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Neben der Telefonie werden zunehmend moderne Kommunikationsdienste, wie Chat und Video-Kommunikation, genutzt. Damit hier kein Zoo verschiedener Dienste und Anwendungen entsteht, ist eine sorgfältige Analyse der benötigten Dienste notwendig. In diesem Seminar werden daher sowohl die Möglichkeiten als auch die Fallstricke bei der Planung und Migration von modernen Unified Communications-Lösungen diskutiert.