Durchführungen

Garantietermin25.11.-27.11.2019 in Bonn
03.03.-05.03.2020 in Bonn
12.05.-14.05.2020 in Aachen

Preis

1.890,00 € netto (dreitägig)


GarantieterminDiese Veranstaltung findet statt - garantiert.


 Buchungsergänzungen»

VoIP und UC

Dieses Seminar bietet das notwendige Wissen für die Planung und Implementierung von Kommunikationslösungen auf Basis von IP-Telefonie und Unified Communications (UC). Die jahrelangen Telefonie-/UC-Projekterfahrungen von ComConsult werden in diesem Seminar vermittelt. Einer Einführung in das Session Initiation Protocol (SIP) folgt die Erläuterung spezieller Aspekte und Probleme wie Sonderanschaltungen, Notruf, Power over Ethernet, Integration mobiler Benutzer und Architektur von UC-Lösungen. Die einzelnen Dienste einer UC-Lösung, bestehend aus Telefonie, Instant Messaging, Erreichbarkeitsanzeige und Videokommunikation werden untersucht. Dabei werden Lösungen der Kategorien OnPremises und Cloud-basiert gegenübergestellt. Eine ausführliche Anleitung für VoIP-/UC-Planung und eine Übersicht über typische Projektschritte rundet das Programm ab.



Einführung 

  • Herausforderungen: All-IP, SIP-Trunking, Mobilität, Meeting-Kultur, Cloud 
  • Unified Communications und Collaboration: Zukunft der Kommunikation? 
  • ISDN versus All-IP 
  • Session Initiation Protocol (SIP) 
  • Anschlussvarianten an das Telefonnetz 
  • SIP-Anlagenanschluss 
  • Session Border Controller (SBC) 

Session Initiation Protocol (SIP) 

  • Vorteile der SIP-Standardisierung 
  • Übersicht Funktionen von SIP 
  • Was leistet SIP? 
  • SIP-Trunking: Ersatz der herkömmlichen PSTN-Anlagenanschlüsse 
  • Standardisierung von SIP Trunking: SIPconnect 

Sonderanschaltungen, Grundlagen zu Notruf 

  • Vielfalt: Alarm, Videokameras, Brandmelder, Einbruchsmeldung, Türsprecheinrichtungen, Fernwartung etc. 
  • Problemstellung bei Fax 
  • Fax-Lösungen: G.711 Passthrough, T.38 
  • Notruf: Gesetzgebung und Umsetzung 
  • TR Notruf 2.0 
  • Notruf: Lokalisierung in Unternehmensnetzen
  • Notruf der nächsten Generation 

Stromversorgung der Telefone 

  • Power over LAN (Ethernet) 
  • PoE für IP-Telefone, WLAN Access Points und Kameras 
  • IEEE 802.3bt als Standard für PoE 

Unified Communications 

  • Von TDM zu UCC 
  • Integration von Daten- und Echtzeitkommunikation 
  • Planungsprobleme bei UC 
  • UC-Funktionsbereiche 
  • Präsenzanzeige 
  • Instant Messaging 
  • Videotelefonie und Konferenzen 
  • Integration mobiler Benutzer 
  • Unified Communications & Collaboration (UCC) 

Mobility 

  • DECT und IP-DECT 
  • Voice over WLAN (VoWLAN) 
  • Mobilfunk 

Architektur von UC-Lösungen 

  • Zentrale versus verteilte Architektur 
  • Komponenten einer UC-Architektur 
  • All-in-one versus Best-of-Breed 
  • OnPremises versus Cloud 
  • Anforderungen an die Infrastruktur 
  • Marktüberblick 

Security 

  • Angriffspunkte 
  • Session Border Controller (SBC) 
  • Verfügbarkeit von Systemen und Diensten 
  • Amtsanbindung mit SIP 

VoIP-/UC-Planung und Projektschritte 

  • Projektphasen einer UCC-Migration 
  • Vorgehensweise Ist- und Anforderungsanalyse 
  • Begleitende und vorbereitende Projektschritte 
  • Vorgehensweise Planung und Ausschreibung 
  • Vorgehensweise VoIP-Migration 
  • Betriebsaspekte VoIP-Lösungen 

In diesem Seminar lernen Sie

  • Wie aktuelle Herausforderungen (All-IP, SIP-Trunking, Mobilität und Cloud etc.) zu meistern sind, 
  • Wie die Zukunft der Kommunikation durch Unified Communications und Collaboration bestimmt wird, 
  • Welche Rolle dem Session Initiation Protocol (SIP) zukommt, 
  • Welche Anschlussvarianten an das öffentliche Telefonnetz möglich sind, 
  • Wie der SIP-Anlagenanschluss aussieht, 
  • Was Session Border Controller (SBC) leisten, 
  • Welche neuen Herausforderungen in der IP Welt beim Thema Notruf entstehen, 
  • Welche Problemstellungen bei Fax entstehen 
  • Was verschiedene Fax-Lösungen wie G.711 Passthrough und T.38 unterscheidet 
  • Wie Telefone mit Strom zu versorgen sind, 
  • Welche UC-Funktionsbereiche wichtig sind, 
  • Wie die Integration mobiler Benutzer aussieht, 
  • Wie die Gesamtarchitektur von UC-Lösungen zu planen ist, 
  • Wie ein Höchstmaß an Sicherheit von IPT und UC erreicht werden kann, 
  • Welche Projektphasen einer UCC-Migration vorzusehen sind, 
  • Welche Betriebsaspekte für VoIP-Lösungen zu beachten sind. 

Zielgruppe

  • TK-Anlagen-Planer und -Betreiber 
  • Planer und Betreiber von UCC-Lösungen 
  • Projektleiter

Das Seminar richtet sich an die Verantwortlichen, Entscheidungsträger, Planer und Betreiber von IP-Netzwerken, TK-Anlagen und Call Centern, die sich über die optimale und erfolgreiche Weiterentwicklung bestehender klassischer oder IP-basierter TK-Lösungen informieren wollen. Ein grundlegendes Verständnis der Protokollfamilie TCP/IP sowie moderner Datennetze wird zu einem erfolgreichen Besuch der Veranstaltung vorausgesetzt. Alternativ empfehlen wir Ihnen den Grundlagenkurs „IP Wissen für TK Mitarbeiter“.

Skill Level 

  • Einsteiger 
  • Fortgeschrittene 
  • Experten 
Leonie Herden
Leonie Herden Zur Profilseite »

Nils Wantia
Nils Wantia Zur Profilseite »

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Sehr praxisbezogene Informationen und absolut hilfreich für meine Aufgaben
  • Vorbereitung und Durchführung des Seminars inkl. Unterlagen waren hervorragend
  • Alle relevanten Themen wurden behandelt; sehr kompetente Dozentin
  • Der Zuschnitt des Kurses ist sehr gut, die Teilnehmeranzahl war optimal
  • Guter Mix aus Theorie und Praxis. In jedem Fall gut geeignet um sich einen Gesamtüberblick zum Thema zu verschaffen
  • Unterlagen super hilfreich, gut dokumentiert!
  • Sehr guter Bezug zur Praxis. Das Seminar hat sämtliche Bedürfnisse der Teilnehmer abgedeckt
  • Sehr guter Überblick über alle Themen, super Darstellung des Inhalts
  • Prima Überblick über verschiedene Aspekte zur Planung von IP-Telefonie
  • Ich habe für meine weitere Schritte sehr viel mitnehmen können. Besten Dank!
  • Das Seminar war insgesamt sehr gut geeignet, mein Telefoniewissen zu vertiefen, was mir bei internen Entscheidungen und Verhandlungen sehr weiterhelfen wird.
  • Die Veranstaltung ist im ganzen sehr gut gelungen und ist hilfreich für die tägliche Arbeit
  • Das Seminar ist in Theorie und Praxis sehr aktuell aufgebaut. Die Themensequenz ist gut nachvollziehbar und wurde sehr flüssig abgearbeitet. Zwischenfragen werden auch bei Exkursen sehe kompetent beantwortet
  • Eines der besten Trainings, die ich seit Jahren besuchen durfte. Immer ein offenes Ohr für Diskussionen.
  • Sehr qualifizierte Informationen, die wir im aktuellen Projekt vorteilhaft mit einbringen können
  • Teilweise sehr komplexe Themen, die aber zum Verständnis des gesamten Projekts nötig waren. Verständliche Sprache, viele Beispiele, hervorragendes Wissen
  • Komplette Übersicht über Projekt VoIP-TK-Anlage
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer Form als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion
  • ausgewählte Videos von ComConsult-Study.tv
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung

Veranstaltungsorte und -zeiten:
Hilton Bonn

Beginn am 25.11.2019 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 27.11.2019 um 16:00

Hilton Bonn

Beginn am 03.03.2020 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 05.03.2020 um 15:00

Novotel Aachen City

Beginn am 12.05.2020 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 14.05.2020 um 15:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Hilton Bonn

vom 24.11. bis 27.11.2019 Übernachtung inkl. Frühstück: 143,00 €/Nacht

Hilton Bonn

vom 02.03. bis 05.03.2020 Übernachtung inkl. Frühstück: 143,00 €/Nacht

Novotel Aachen City

vom 11.05. bis 14.05.2020 Übernachtung inkl. Frühstück: 118,50 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Dieses Seminar ist Bestandteil der Zertifizierung zum „ComConsult Certified Voice Engineer“.

Im Einzelnen besteht die Ausbildung aus folgenden Seminaren:

Die Zertifizierung ist mit einer Abschlussprüfung verbunden

Die Seminarplus Lernmaterialien zur Vertiefung

Zur Vor- und Nachbereitung des Seminars erhalten die Teilnehmer umfangreiches Arbeitsmaterial in Form von schriftlichen Unterlagen und Videos von ComConsult-Study.tv. Sie werden nach Ihrer Anmeldung automatisch zu folgendem Video freigeschaltet und von uns darüber informiert:

Bonus: Zusätzlich erhalten Sie das Handbuch „IP-Telefonie – Grundlagen“ mit Texten von Dipl.-Inform. Petra Borowka-Gatzweiler und Dr. Behrooz Moayeri kostenlos zum Seminar.

Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Power over Ethernet überall?
    Der vorliegende Report verdeutlicht den Einsatz der PoE-Technologie und stellt einen praxisnahen Leitfaden sowie Handlungsempfehlungen bereit. Die Stromversorgung über Ethernet erlebt mit dem im September 2018 verabschiedeten Standard IEEE 802.3bt und den neuen Anwendungsfeldern im Bereich des Internet of Things, der Gebäudetechnik und der nächsten Arbeitsplatzgeneration einen wahren Aufschwung. Trotz der Euphorie sollte die IT-Infrastruktur gründlich geplant und mögliche Konsequenzen frühzeitig berücksichtigt werden. Wenn auch nicht auf den ersten Blick ersichtlich, so kann die Planung durch den steigenden Bedarf an PoE-Endgeräten Auswirkung auf große Bereiche der Infrastruktur haben.
    statt 649,00 € nur 419,00 €
  • Seminarunterlagen
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis.
    49,00 €

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

TCP/IP-Netze erfolgreich betreiben 23.09.-25.09.19 in Köln

Dieses Seminar ist unerlässlich zum Verständnis von TCP/IP und damit ein Muss für alle Planer und Betreiber von Netzen. Alle Datennetze basieren weltweit auf der Protokollfamilie TCP/IP. Das Seminar geht detailliert auf den Kern dieser Protokolle, das Internet Protocol (IP) in den Versionen 4 und 6 (IPv4 und IPv6) ein. Weitere Schwerpunkte des Seminars sind die Transportprotokolle, besonders das Transmission Control Protocol (TCP), Basis der meisten Anwendungen, aber auch User Datagram Protocol (UDP), vor allem für Voice und Video genutzt. Die Funktion von Domain Name System (DNS) und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) als wichtige Netzdienste wird erläutert.

Switching und Routing: Optimales Netzdesign 28.10.-31.10.19 in Aachen

Dieses Seminar vermittelt alles Wesentliche, was Sie zum Thema Netz wissen müssen. Es werden unterschiedliche Einsatzszenarien für Routing und Switching beleuchtet und das notwendige Wissen zur erfolgreichen Planung und dem Betrieb von Netz-Infrastrukturen vermittelt. Die Abdeckung der Themen beinhaltet sowohl Layer 2 als auch Layer 3. Der Aufbau und die Integration von WLAN-Strukturen in LANs werden detailliert beleuchtet. Abgerundet werden diese Informationen durch einen Blick auf die aktuellen WAN-Techniken für standortübergreifende Vernetzung.

Netzwerk-Design für Enterprise Netzwerke 07.10.-09.10.19 in Stuttgart

LAN-Technik unterliegt einem permanenten Wandel, neue Anforderungen erfordern neue Lösungen. Gerade im Rechenzentrum zeigen Trends wie die Konvergenz von Daten- und Storage-Netzen, die Einbindung von Netzwerkdiensten in ein virtualisiertes Gesamtdesign und die Integration von Cloud-Computing-Prinzipien, dass uns klassische Technologien und Designs nicht mehr weiterbringen. Das Seminar erklärt, was im Moment passiert und wie Sie sich auf die Zukunft vorbereiten können. Es geht auf Designalternativen im RZ und Campus im Zeitalter neuer Layer-2-Technologien wie Fabrics, Multichassis-Link-Aggregierung, Shortest Path Bridging und Hochgeschwindigkeits-Datenraten von 10/40/100 Gigabit ein. Darüber hinaus werden Priorisierungstechniken wie AVB und DCB besprochen sowie aktuelle Entwicklungen rund um die Themen Overlay-Designs, Netzwerkvirtualisierung, Software-Defined Data Center und Cloud Computing.