Durchführung

Garantietermin05.11. - 06.11.2018 in Düsseldorf

1.990,00 € netto


GarantieterminDiese Veranstaltung findet statt - garantiert.

ComConsult Technologie-Tage 2018

- zweitägige Veranstaltung -

Richtungsentscheidungen für IT-Infrastrukturen der Zukunft

Die Technologietage 2018 greifen zentrale Entwicklungen im Bereich der IT-Infrastrukturen auf, analysieren die Bedeutung dieser Entwicklungen für die Zukunft der IT und legen ein Fundament für Richtungsentscheidungen in diesem Bereich.


Die Technologietage 2018 analysieren mit exklusiven Inhalten für die Teilnehmer Themen, die

  • in naher Zukunft eine Entscheidung bei den Planern und Führungskräften erfordern
  • von großer mittel- und langfristiger Tragweite für die gesamte IT sind
  • einen erheblichen Einfluss auf Investitionen in IT-Infrastrukturen haben
  • Unternehmen im Wettbewerb besser positionieren
  • die Effizienz von Mitarbeitern verbessern
  • Projektlaufzeiten verkürzen können

In diesem Jahr konzentrieren sich die Technologietage 2018 auf folgende Themen:

  • Der Arbeitsplatz der Zukunft im Gebäude der Zukunft: wie müssen IT-Infrastrukturen gestaltet werden, um den Arbeitsplatz der Zukunft zu unterstützen?
  • Die Nutzung der Cloud: wie sieht der typische Einstieg aus, welche Infrastrukturen brauchen wir für die Cloud, wie aufwendig wird es?
  • Kollaboration im Unternehmen: wie sieht sie aus, wann setzen wir sie ein, was brauchen wir dafür?
  • Sonderfall Office 365: wann wird es für wen zum MUSS, mit welchen Varianten Office 365 positioniert werden kann, wo mögliche Herausforderungen und Probleme liegen?
  • Die Neupositionierung von UC: UC kontra UCC kontra UCaaS – welcher Dienst kommt in Zukunft von wo? Die besondere Rolle von Office 365 und der zunehmende Konflikt zwischen Microsoft und den etablierten UC-Anbietern
  • Sicherheit: KI und Sicherheit – eine neue Dimension von Risiken und neue Potenziale der Gestaltung von Abwehrlösungen

Viele der genannten Themen drehen sich in irgendeiner Weise um die Nutzung der Cloud, sei es für die Nutzung von Cloud-Software als Software as a Service, sei es als Basis für Kollaboration, sei es für Team-Kommunikation.

Deshalb haben wir gerade hier exklusive Analysen für die Teilnehmer aufgesetzt:

  • Cloud: ja, nein, vielleicht – was ist der „richtige“ Weg?
  • Welche Anwendungsbereiche erzwingen die Cloud für Unternehmen?
  • Wo ist das Risiko besonders hoch, dass eine unkontrollierbare Schatten-IT in der Cloud entsteht?

Wenn wir unsere Cloud-Analysen und Empfehlungen mit den Teilnehmern diskutieren, wird ein Thema einen besonderen Stellenwert einnehmen: das Cloud-Starter-Kit. Hintergrund sind Erfahrungswerte aus Projekten, in denen Kunden nach typischerweise 6 bis 18 Monaten der Cloud-Nutzung in extreme Engpässe gelaufen sind. Wir stellen deshalb unsere Empfehlungen zum Cloud-Starter-Kit vor:

  • Zugang zur Cloud in Abhängigkeit von der Nutzung
  • Sicherheit
  • Benutzer-Verwaltung und Gestaltung
  • Redundanz

Wie Sie sehen, greifen die Technologietage 2018 auch in diesem Jahr Top-Themen auf, die eine Entscheidung auf der Unternehmens- oder Behördenseite bei Planern und Führungskräften erfordern. Diskutieren Sie mit Top-Experten unter der Leitung und Moderation von Dr. Jürgen Suppan wo der Zug hingeht und welchen Einfluss das auf Ihre Umgebung hat.

Zielgruppe

Die Technologie-Tage 2018 wenden sich an Führungskräfte und Entscheider, die Hintergrundanalysen für die zentralen IT-Entscheidungen der nächsten Jahre suchen.

Dr. Jürgen Suppan
Dr. Jürgen Suppan Zur Profilseite »

Das sagen unsere Teilnehmer
2017
  • Wie immer anregend, visionär und gut!
  • Ausgewiesene Experten für die Bereiche, gute Redner
2016
  • Inhaltlich eine runde Veranstaltung; guter Themen-Mix, Detailtiefe angemessen für „Generalisten“; Handouts hilfreich für Notizen und für Nachbereitung.
  • Die anbieterneutrale Bewertung ist sehr hilfreich. Komme gern wieder!
2015
  • Sehr gute Zusammensetzung der Referenten und Themenbereiche.
  • Inspirierende Veranstaltung. Hat mir sehr gefallen
  • Insgesamt ein erfolgreiches Seminar. Ausgewogene Themenauswahl
  • Ich fand die „Mischung“ hervorragend
  • Die Mischung war genau richtig
  • Praxisbeispiele von Kunden sind immer sehr interessant, besonders wenn diese Vorreiter in besonderen Technologien sind.
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer und in Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
Veranstaltungsort und -zeiten:
Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

Beginn am 05.11.2018 um 9:30, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 06.11.2018 um 16:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

vom 04.11. bis 06.11.2018 Übernachtung inkl. Frühstück: 154,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

RZ-Kopplung: Georedundanz für Rechenzentren
12.11.18 in Stuttgart

Große Schadensereignisse, Ergebnisse von Audits, erhöhte Verfügbarkeitsanforderungen und regulatorische Vorgaben (KRITIS, BSI, BAFIN etc.) erzwingen Georedundanz für Rechenzentren. Für die Planung der Georedundanz werden besonderes Know-how und eine strategische Herangehensweise benötigt. In diesem Seminar werden die aktuellsten Technologien und Anforderungen im Zusammenhang mit georedundanten Rechenzentren und deren Kopplung vorgestellt und ein optimales Gesamtkonzept beschrieben.

IT-Infrastrukturen für das Gebäude der Zukunft
10.09.-11.09.18 in Bonn

Das Gebäude der Zukunft erfordert IT-Infrastrukturen, die Gewerk-übergreifend sind, die sowohl in der Datenverarbeitung als auch in der Klimatisierung, Zugangssicherung oder allgemeiner gesprochen der Gebäude-Automatisierung eingesetzt werden können. Diese Veranstaltung wendet sich an Planer aller Gewerke und bietet den idealen Blick über den Tellerrand, um zu einer erfolgreichen und wirtschaftlichen Gewerke-übergreifenden Planung zu kommen und einen langfristig flexiblen Betrieb eines neuen Gebäudes zu erreichen.

Sonderveranstaltung: Netzlösungen für Private Clouds mit Beispielen von Cisco und VMware
24.09.18 in Frankfurt a.M.

Diese Sonderveranstaltung befasst sich mit Lösungen für Rechenzentrumsnetze, die als Bestandteil von Private Clouds implementiert werden. Dabei wird auf die Unterschiede zwischen Software Defined Network (SDN) und Software Defined Data Center (SDDC) eingegangen. Am Beispiel der Lösungen Cisco ACI und VMware NSX wird die Antwort der führenden Hersteller auf Anforderungen der Betreiber von Private Clouds dargestellt.