Sonderveranstaltung: Team-Kollaboration mit ausgewählten Produkten

Vorgestellt werden Cisco WebEx Teams, Microsoft Teams und Unify Circuit
Wir sprechen auf dieser Veranstaltung über den aktuellen Trend zu teambasierenden Organisationsstrukturen, moderne Produkte zur Online-Zusammenarbeit und deren Anforderungen und Auswirkungen auf die Organisation und Infrastruktur im Unternehmen.

Der gesamte Markt für Videokonferenzen und Kollaboration ist im Umbruch. Es entsteht derzeit eine neue Welt an Lösungen, die sowohl gemessen in Umsatz als auch in Nutzerzahl die bisherigen Lösungen deutlich hinter sich lassen werden. Getragen wird diese Entwicklung von einem veränderten Bedarf in den Unternehmen. Dies hat natürlich auch einen erheblichen Einfluss auf bestehende Kommunikations- und Videokonferenzlösungen und deren weitere Nutzung. Zukünftige Lösungen werden sich mehr am Bedarf der Benutzer orientieren und nicht länger an einzelne Medienformen wie Video festhalten können.



Die meisten Organisationen befassen sich mit Projekten unter Namen wie Arbeitsplatz der Zukunft und Future Workplace. Es geht um nicht weniger als effiziente Organisation der Arbeit. Dabei spielt Team-Kollaboration eine zentrale Rolle. Der Arbeitsplatz der Zukunft wird nicht gerätezentrisch, nicht einmal User-zentrisch, sondern Team-zentrisch sein.  

Analyse der Bedarfssituation​ 

  • Was den Arbeitsplatz der Zukunft prägt: Standard-Applikationen​, vom Benutzer zum Team​, Kollaboration​, Applikationen für externe Teilnehmer​ 
  • Lösungen aus der Cloud 
  • Von gerätezentrisch über benutzerzentrisch zu Team-zentrisch 
  • Kollaboration von der Hierarchie zum Netzwerk 
  • Mobilität und die Folgen 
  • Sicherer Cloud-Zugang 

Die Meeting- und Videokonferenzlösungen der Zukunft​ 

  • Neupositionierung Videokonferenzlösungen 
  • Wie Planungssicherheit erreicht werden kann 
  • Wie Tool-Chaos zu vermeiden ist 
  • Akzeptanzprobleme heutiger Lösungen 
  • Anforderungen an die Lösung 

Auswahlkriterien für eine​ Videokonferenz- und​ Kollaborationslösung 

  • Anforderungen an effiziente Kommunikation im Team​ 
  • Anforderungen an die Plattform 
  • Handhabung der Informationsflut 
  • Anforderungen an Persistent Chat 
  • Dokumenten-Kollaboration 
  • Kommunikation mit Externen 
  • Führende Lösungen im Markt 

Cloud Starter Kit​: Voraussetzungen zur Nutzung​ 

  • Sicherheit 
  • Infrastruktur und Lösungsarchitektur 
  • Produktauswahl 
  • Benutzerverwaltung 

Cloud-Kollaboration: Zugang, Bandbreite, Sicherheit 

  • Deploymentmodell für Large Enterprise 
  • Anforderungen an den Internet Access 
  • Bandbreitenbedarf 
  • Bewertung Cloud-Sicherheit 

Bewertung der Lösungen 

  • Cisco 
  • Microsoft 
  • Unify 

09:30 – 10:45 Uhr
Der Weg in die Cloud – eine Analyse der Bedarfssituation 

10:45 – 11:00 Uhr Kaffeepause 

11:00 – 12:00 Uhr
Der Weg in die Cloud – notwendige technische Voraussetzungen zur erfolgreichen Nutzung 

12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause 

13:00 – 14:30 Uhr
UCaaS & Cloud: Anforderungen und Lösungen 

14:30 – 15:00 Uhr Kaffeepause 

15:00 – 16:00 Uhr
Typische Produkte in der Diskussion: Cisco WebEx Teams, Microsoft Teams, Unify Circuit 

16:00 – 16:30 Uhr
offene Diskussion 

Diese Sonderveranstaltung analysiert und diskutiert die folgenden Themen

  • Wie sieht der zukünftige Bedarf für die Kommunikation aus? 
  • Wie wichtig wird Mobilität und was bedeutet sie? 
  • Welche Rolle werden Kollaborationslösungen spielen? 
  • Was leisten Kollaborationslösungen und was sollten sie leisten? 
  • Wie sieht die Videokonferenz der Zukunft aus, wie integriert sie sich in Kollaboration? 
  • Was passiert mit den bisherigen Videokonferenz-Lösungen? 
  • Wie können neue Konzepte und Anforderungen wie zum Beispiel Huddle-Rooms integriert werden? 
  • Wie kommen Qualität, Ausweitung der Nutzung und Wirtschaftlichkeit zusammen? 
  • In welchem Zusammenhang mit bestehenden UC-Installationen steht dies? 
  • Welche Rolle wird dabei die Cloud spielen? 
  • Benutzerverwaltung, SSO und MFA als Bausteine einer mobilen Lösung 
  • Typische Produkte im Vergleich

Zielgruppe

  • Betreiber 
  • Administratoren 
  • Rechenzentrumsleiter 
  • Entscheider 
  • Führungskräfte 
  • Projektleiter 
  • TK/UCC-Verantwortliche 

Das Seminar richtet sich an alle Planer, Betreiber und Entscheider bei allen Vorhaben zum Arbeitsplatz der Zukunft, Team-Kollaboration, UCC und Videokonferenzen. 

Skill Level

  • Einsteiger 
  • Experten 
  • Fortgeschrittene 
Markus Geller
Markus Geller Zur Profilseite »

Cornelius Höchel-Winter
Cornelius Höchel-Winter Zur Profilseite »

Der Angebotspreis umfasst die folgenden Leistungen:
  • die Aufbereitung der Unterlagen für Ihre angepasste Schulung
  • die Referentenkosten (Anfahrt und eventuelle Übernachtung)
  • die Veranstaltungsunterlagen zum Download und ein Teilnehmerzertifikat
  • die Unterlagen enthalten das gesamte Arbeitsmaterial der Veranstaltung und bieten dem Teilnehmer zahlreiche Informationen für die berufliche Praxis.
  • die Stornierung einer gebuchten Inhouse-Schulung ist bis 56 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Danach ist der im Angebot veranschlagte Preis in vollem Umfang fällig.

Die Zukunft der Videokonferenz – sicher investieren in neue Meeting-Technologien

Videokonferenz-Lösungen haben sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Parallel dazu hat sich unser Verständnis entwickelt, wie wir in Zukunft arbeiten werden. In der Kombination dieser Entwicklungen sind neue Lösungen für Videokonferenzen entstanden, die weit über das traditionelle Verständnis hinausgehen:

  • Die Lösungen sind einfacher zu nutzen, zuverlässiger und deutlich preiswerter
  • Sie bieten herausragende Qualität
  • Sie unterstützen ein deutlich breiteres Verständnis des Begriffs “Meeting”
  • Sie legen das Fundament für die Zukunft einer neuen Form von Videokonferenz

Vereinfacht gesagt, ist das klassische Verständnis von Videokonferenz heute deutlich unwichtiger als in der Vergangenheit. Es ist weiterhin ein Baustein einer Lösung, aber nur ein Baustein unter vielen. Die geeignete Kombination verschiedener Ansatzpunkte macht es heute möglich:

  • Verschiedenste Formen von Meetings zu unterstützen
  • Nahezu jedes Endgerät an fast jedem Ort einzubinden
  • Eine völlig neue Dimension von Effizienz und Kreativität zu erreichen

Diese Entwicklung wird in diesem Report von Dr. Jürgen Suppan analysiert und diskutiert.

Die Zielsetzungen des Reports sind:

  • Planungssicherheit schaffen
  • Fehlinvestitionen vermeiden
  • Eine UC-Gesamtlösung aufbauen, die dem zukünftigen Bedarf entspricht
Bestandteile dieses Pakets sind:

  • Vorgestellt werden Cisco WebEx Teams, Microsoft Teams und Unify Circuit Wir sprechen auf dieser Veranstaltung über den aktuellen Trend zu teambasierenden Organisationsstrukturen, moderne Produkte zur Online-Zusammenarbeit und deren Anforderungen und Auswirkungen auf die Organisation und Infrastruktur im Unternehmen. Der gesamte Markt für Videokonferenzen und Kollaboration ist im Umbruch. Es entsteht derzeit eine neue Welt an Lösungen, die sowohl gemessen in Umsatz als auch in Nutzerzahl die bisherigen Lösungen deutlich hinter sich lassen werden. Getragen wird diese Entwicklung von einem veränderten Bedarf in den Unternehmen. Dies hat natürlich auch einen erheblichen Einfluss auf bestehende Kommunikations- und Videokonferenzlösungen und deren weitere Nutzung. Zukünftige Lösungen werden sich mehr am Bedarf der Benutzer orientieren und nicht länger an einzelne Medienformen wie Video festhalten können.

Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Seminarunterlagen
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 €

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

DevOps: Moderne Umgebungen für Entwicklung und Test 26.11.19 in Bonn

In diesem Seminar wird auf moderne Verfahren, Tools, Arbeits- und Netzwerkumgebungen eingegangen, mit denen sichere und zugleich flexible Entwicklungs- und Testumgebungen implementiert werden. Mit „DevOps“ werden moderne Prozesse beschrieben, um die traditionell gegenläufigen Interessen der IT-Bereiche Betrieb („Operations“) und Entwicklung („Development“) zusammenzuführen und so eine effektive und effiziente Zusammenarbeit zu ermöglichen. Schnellere Innovation ohne die Sicherheit, Stabilität und Verfügbarkeit des Gesamtsystems zu gefährden, das ist das Versprechen von DevOps.

Lokale Netze für Einsteiger 10.02.-14.02.20 in Aachen

Dieses Seminar bietet kompakt und intensiv innerhalb von 5 Tagen das notwendige Wissen zu Aufbau und Arbeitsweise lokaler Netzwerke. Der Intensiv-Kurs vermittelt den notwendigen theoretischen Hintergrund, gibt Einblick in den praktischen Aufbau sowie den Betrieb eines LANs und vertieft die Kenntnisse durch umfangreiche, gruppenbasierte Übungsbeispiele. Ausgehend von einer Darstellung von Themen der Verkabelung und Übertragungsprotokolle wird die Arbeitsweise von Switch-Systemen, drahtloser Technik, den darauf aufsetzenden Verfahren und der Anbindung von Endgeräten und Servern systematisch erklärt.

Campus-LAN: Mandantenfähigkeit, Flexibilität, Leistungsfähigkeit 16.03.20 in Bonn

Das Local Area Network (LAN) in Gebäuden und dem Campus (Gelände) ist Gegenstand dieses Seminars. Immer mehr Campus-LANs müssen mandantenfähig, flexibler im Betrieb und leistungsfähiger werden. Während sich Cisco SDA (Software-Defined Access) für die Erfüllung dieser Anforderungen anbietet, sind Alternativen sowohl mit Cisco-Produkten als auch mit denen anderer Hersteller verfügbar. Wie kann man mit standardbasierten Netzarchitekturen erreichen, was proprietäre Lösungen versprechen? Netzexperten mit langjähriger Erfahrung diskutieren die Alternativen.