Durchführung

09.09.2019 in Bonn

Preis

1.090,00 € netto (eintägig)


 Buchungsergänzungen»

Software as a Service – Cloud-Anwendungen im Unternehmen

Software as a Service (SaaS) hat sich zum führenden Servicemodell aus der Public Cloud entwickelt. In weiten Unternehmensbereichen verdrängt Software aus der Cloud die klassischen, im lokalen Rechenzentrum betriebenen Anwendungen. Eine Vielzahl moderner und populärer Anwendungen ist bereits heute gar nicht mehr als lokal installierbare Software erhältlich.
Aber was bedeutet der Gang in die Cloud für ein Unternehmen? Wer sollte ihn gehen – und wann? Wir sprechen über Anforderungen, Auswirkungen, Rahmenbedingungen, die bei der Einführung von Cloud-Anwendungen typischerweise auftreten und denen sich das Unternehmen als Ganzes und die IT-Abteilung als Betreiber stellen muss. Der Gang in die Cloud muss sorgfältig strategisch geplant werden, das sollten Sie nicht dem Zufall überlassen.



  • Der Arbeitsplatz der Zukunft
    Wie haben sich moderne Büroanwendungen verändert und welche Auswirkungen hat dies auf unsere Arbeitsumgebung?
  • Der Weg in die Cloud
    Ziele, Visionen, Grenzen des Cloud Computings: Es geht um Ihre Geschäftsprozesse!
  • Ein „Cloud Starter Kit“ – Anforderungen und Rahmenbedingungen
    – Basiskomponenten und Auswahlkriterien
    – Sicherung des Zugangs zur Anwendung und den Daten
    – Infrastruktur und Cloudzugang
  • Die Bedeutung von Office 365: Von Office 2016 direkt in die Cloud
    Welche Rolle spielen Microsoft, Office 365, Azure AD, Cloud Germany?

Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Führungskräfte und Entscheider, die eine geordnete Einführung von SaaS planen und verantworten. 

Cornelius Höchel-Winter
Cornelius Höchel-Winter Zur Profilseite »

Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer Form als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion
  • ein Teilnahmezertifikat
  • Mittagsmenü inkl. Getränke
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung

Veranstaltungsort und -zeiten:
Hilton Bonn

Beginn am 09.09.2019 um 9:30
Ende am 09.09.2019 um 17:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Hilton Bonn

vom 08.09. bis 09.09.2019 Übernachtung inkl. Frühstück: 143,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Seminarunterlagen
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis.
    49,00 €
zugeordnete Kategorien: Cloud Computing, Data Center, IT-Endgeräte, UC
zugeordnete Tags:

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

IT-Infrastrukturen für das Gebäude der Zukunft 20.-21.05.19 in Düsseldorf

Das Gebäude der Zukunft erfordert IT-Infrastrukturen, die Gewerk-übergreifend sind, die sowohl in der Datenverarbeitung als auch in der Klimatisierung, Zugangssicherung oder allgemeiner gesprochen der Gebäude-Automatisierung eingesetzt werden können. Diese Veranstaltung wendet sich an Planer aller Gewerke und bietet den idealen Blick über den Tellerrand, um zu einer erfolgreichen und wirtschaftlichen Gewerke-übergreifenden Planung zu kommen und einen langfristig flexiblen Betrieb eines neuen Gebäudes zu erreichen.

RZ-Kopplung: Georedundanz für Rechenzentren 08.07.19 in Bonn

Große Schadensereignisse, Ergebnisse von Audits, erhöhte Verfügbarkeitsanforderungen und regulatorische Vorgaben (KRITIS, BSI, BAFIN etc.) erzwingen Georedundanz für Rechenzentren. Für die Planung der Georedundanz werden besonderes Know-how und eine strategische Herangehensweise benötigt. In diesem Seminar werden die aktuellsten Technologien und Anforderungen im Zusammenhang mit georedundanten Rechenzentren und deren Kopplung vorgestellt und ein optimales Gesamtkonzept beschrieben.

Virtualisierungstechnologien in der Analyse 08.-09.07.19 in Bonn

Im Zuge stetig zunehmender Konsolidierung ist Virtualisierung längst zum Standard in jedem Rechenzentrum geworden. Doch der Blick hinter die Kulissen offenbart einen rapide wachsenden Komplexitätsgrad, dessen Beherrschung ein tieferes Verständnis dieser Technologie erfordert. In diesem Seminar werden die Zusammenhänge zwischen Server, Netzwerk und Storage im Umfeld der Virtualisierung analysiert.