nicht mehr im Programm
Preis

1.090,00 € netto ()

 Buchungsergänzungen»

Sonderveranstaltung: Rechtssituation bei der Nutzung von Cloud-Diensten

Diese Sonderveranstaltung vermittelt Nichtjuristen das notwendige Basiswissen, um die rechtliche Dimension des Cloud-Computings zu verstehen und Cloud-Leistungen rechtssicher beschaffen und betreiben zu können. Die Veranstaltung geht hierbei auf die wichtigsten Rechtsfragen ein und bietet Nichtjuristen einen anschaulichen Überblick über alle IT-rechtlichen Berührungspunkte beim Einsatz von Cloud-Diensten.



Unternehmen gehen in die Cloud. Sei es zur Nutzung von Software, von Plattformdiensten oder von IT-Infrastrukturen.

Dies führt dazu, dass sich Unternehmen stärker mit rechtlichen Vorgaben und Gestaltungsmöglichkeiten bei der Realisierung von Cloud-Projekten auseinandersetzen müssen. Versäumnisse in diesen Bereich können – je nach Nutzungsintensität – zu gravierenden Störungen im Betriebsablauf führen. Überdies drohen Bußgelder von datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden und Schadensersatzansprüche von Betroffenen oder Geschäftspartnern.

Inhalte

  • Aktueller Überblick über die Nutzungssituation von Cloud-Diensten: warum, wie, was ist unvermeidbar, Trend-Prognose
  • Vertragsrecht in der Cloud – Do´s und Don´t bei der Verhandlung von Cloud-Verträgen
  • Datenschutzrecht in der Cloud – DSGVO-konforme Nutzung von (internationalen) Cloud-Lösungen
  • Cyber-Security in der Cloud – Sicherheitsvorgaben bei der Nutzung von Cloud-Diensten und Auswirkungen des US-Cloud-Acts
Nils Bremann
Nils Bremann Zur Profilseite »

Dr. Jürgen Suppan
Dr. Jürgen Suppan Zur Profilseite »

Dr. Benjamin Wübbelt
Dr. Benjamin Wübbelt Zur Profilseite »

Der Angebotspreis umfasst die folgenden Leistungen:
  • die Aufbereitung der Unterlagen für Ihre angepasste Schulung
  • die Referentenkosten (Anfahrt und eventuelle Übernachtung)
  • die Veranstaltungsunterlagen zum Download und ein Teilnehmerzertifikat
  • die Unterlagen enthalten das gesamte Arbeitsmaterial der Veranstaltung und bieten dem Teilnehmer zahlreiche Informationen für die berufliche Praxis.
  • die Stornierung einer gebuchten Inhouse-Schulung ist bis 56 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Danach ist der im Angebot veranschlagte Preis in vollem Umfang fällig.
Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Seminarunterlagen
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 €

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

DevOps: Moderne Umgebungen für Entwicklung und Test 26.11.19 in Bonn

In diesem Seminar wird auf moderne Verfahren, Tools, Arbeits- und Netzwerkumgebungen eingegangen, mit denen sichere und zugleich flexible Entwicklungs- und Testumgebungen implementiert werden. Mit „DevOps“ werden moderne Prozesse beschrieben, um die traditionell gegenläufigen Interessen der IT-Bereiche Betrieb („Operations“) und Entwicklung („Development“) zusammenzuführen und so eine effektive und effiziente Zusammenarbeit zu ermöglichen. Schnellere Innovation ohne die Sicherheit, Stabilität und Verfügbarkeit des Gesamtsystems zu gefährden, das ist das Versprechen von DevOps.

Lokale Netze für Einsteiger 10.02.-14.02.20 in Aachen

Dieses Seminar bietet kompakt und intensiv innerhalb von 5 Tagen das notwendige Wissen zu Aufbau und Arbeitsweise lokaler Netzwerke. Der Intensiv-Kurs vermittelt den notwendigen theoretischen Hintergrund, gibt Einblick in den praktischen Aufbau sowie den Betrieb eines LANs und vertieft die Kenntnisse durch umfangreiche, gruppenbasierte Übungsbeispiele. Ausgehend von einer Darstellung von Themen der Verkabelung und Übertragungsprotokolle wird die Arbeitsweise von Switch-Systemen, drahtloser Technik, den darauf aufsetzenden Verfahren und der Anbindung von Endgeräten und Servern systematisch erklärt.

Campus-LAN: Mandantenfähigkeit, Flexibilität, Leistungsfähigkeit 16.03.20 in Bonn

Das Local Area Network (LAN) in Gebäuden und dem Campus (Gelände) ist Gegenstand dieses Seminars. Immer mehr Campus-LANs müssen mandantenfähig, flexibler im Betrieb und leistungsfähiger werden. Während sich Cisco SDA (Software-Defined Access) für die Erfüllung dieser Anforderungen anbietet, sind Alternativen sowohl mit Cisco-Produkten als auch mit denen anderer Hersteller verfügbar. Wie kann man mit standardbasierten Netzarchitekturen erreichen, was proprietäre Lösungen versprechen? Netzexperten mit langjähriger Erfahrung diskutieren die Alternativen.