Sonderveranstaltung: Office 365 in der Praxis

- eintägige Veranstaltung -
Durchführung

Garantietermin13.12.2018 in Bonn

1.090,00 € netto


GarantieterminDiese Veranstaltung findet statt - garantiert.

Weitere Buchungsoptionen»

Software as a Service hat sich zum führenden Servicemodell aus der Public Cloud entwickelt und bei gut der Hälfte der deutschen Unternehmen, die Anwendungen aus der Cloud nutzen, handelt es sich hierbei um Office-Anwendungen aus der Cloud, bei jeweils über einem Drittel um Groupware oder Kollaborationsanwendungen.
Office 365 ist in diesen Bereichen zweifellos der Marktführer. Gleichzeitig wird Office 365 gerade in der Einführungsphase maßlos unterschätzt. Viele Unternehmen versuchen mit Office 365 ihre langjährige Microsoft-Office-Tradition möglichst ohne große Brüche fortzuführen und ignorieren die Auswirkungen, die die Einführung von Cloud-Anwendungen im Allgemeinen und von Office 365 im Besonderen hat.


Wir sprechen mit Ihnen über:

  • Anforderungen und Konsequenzen für die IT
    – Grundlagen und Lizenzmodelle
    – Anbindung und Zugang an die bzw. zur Microsoft Cloud
    – Integration des Active Directory
    – Single Sign-On
  •  Konsequenzen für Geschäftsprozesse und Unternehmensabläufe
    – Wo unterscheiden sich Cloud-Anwendungen von klassischen Anwendungen?
    – Die Bedeutung von „User Experience“
  • Anforderungen an die Netzinfrastruktur
    – WAN-Anbindung
    – Tools zur Überprüfung der Netzqualität
    – Netzdesigns zur Anbindung von Niederlassungen
    – Tuning Möglichkeiten
  • Erfahrungen aus Kundenprojekten

Aktuelles Programm

Zum Download

9:30 – 10:30 Uhr
Der Arbeitsplatz der Zukunft
Dipl.-Math. Cornelius Höchel-Winter, ComConsult Research GmbH

  • Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?
    – Welche Applikationen bestimmen die Zukunft? Wo kommen sie her?
    – Endgeräte-Technologien in der Analyse: was setzt sich durch?
  • Die Rolle der Cloud für den Arbeitsplatz der Zukunft
  • Die Rolle von Kollaboration in der Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • Welche Infrastrukturen werden benötigt, wie kann eine zukunftssichere IT-Planung aussehen?
  • Office 365: wie wichtig wird es?
    – Geht es auf Dauer ohne?
    – Was wird mindestens gebraucht?
    – Welche Teile von Office 365 sind entscheidend?
    – Was spricht dagegen? Wo liegen mögliche Probleme?
    – Wie sind Alternativen zu bewerten?

10:30 – 11:00 Uhr
Nutzungsszenarien und Anforderungen
Dipl.-Math. Cornelius Höchel-Winter, ComConsult Research GmbH

  • Was ist Office 365?
  • Nutzungsszenarien
  • Herausforderungen an das Unternehmen und die IT
  • Anforderungen an Infrastrukturen

11:00 – 11:20 Uhr Kaffeepause

11:00 – 12:05 Uhr
Der strategische Blick
Dipl.-Math. Cornelius Höchel-Winter, ComConsult Research GmbH

  • Was muss man bei der Entscheidung beachten, welche Teile sind wichtig, wo sind Schwachstellen?

12:05 – 12:50 Uhr
Administration und Zugangssicherung mit Azure AD
Dipl.-Math. Cornelius Höchel-Winter, ComConsult Research GmbH

  • Administration und Benutzerverwaltung
  • Integration eines lokalen ADs
  • Single Sign-On und Multi-Faktor-Authentifizierung
  • Integration dritter Cloud-Anwendungen

12:50 – 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 – 14:45 Uhr
Netze für die Cloud-Nutzung
Dr. Behrooz Moayeri, ComConsult Beratung und Planung GmbH

  • Auswirkungen auf lokale Infrastrukturen
  • Varianten der Cloudanbindung: Internet, Express Route, Anbindung über Co-Locations
  • Zugang zum nächsten Office 365-Einwahlpunkt und Herausforderung Cloud-Anbindung verschiedener Weltregionen
  • Internet-Zugang und Auswirkung auf Firewalls

14:45 – 15:30 Uhr
Cloud-Nutzung aus der Perspektive der IT-Sicherheit
Dr. Markus Ermes, Dr. Simon Hoff, ComConsult Beratung und Planung GmbH

  • Wieviel Sicherheit kann erreicht werden? Reicht das aus?
  • Office 365 – Deutschland: Wie ist das zu bewerten?
  • Welche Daten und Dokumente sollten nicht in der Cloud liegen?
  • Ist DLP eine praktikable Lösung?
  • Verschlüsselung mit lokalen Schlüsseln / Bring your own key
  • Azure AD Connect (inkl. Sync und Federation)
  • Verschlüsselung der Übertragung auf Applikations- und auf Netzebene?
  • Verschlüsselung der Daten in der Cloud: Microsoft-Lösung versus 3rd Party

15:30 – 15:50 Uhr Kaffeepause

15:50 – 16:50 Uhr
Skype for Business
Markus Geller, ComConsult Research GmbH

  • Zukünftig verzichtbar oder unverzichtbar bei der Nutzung von Office 365?
  • Welche Konsequenzen hat die Nutzung von Teams?
  • Wie kann SfB Online mit einer On-Premises-Installation kombiniert werden?
  • Wie können Office 365 und Teams in eine bestehende UC-Landschaft integriert werden?

16:50 – 17:05 Uhr
Abschluss-Diskussion

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an alle Personen, die die Einführung von Office 365 oder wesentlicher Funktionsbereiche wie Datenhaltung, Kollaboration oder Telefonie über Skype for Business in ihrem Unternehmen diskutieren oder bereits strategisch planen und vorbereiten.

Cornelius Höchel-Winter
Cornelius Höchel-Winter Zur Profilseite »

Dr. Markus Ermes
Dr. Markus Ermes Zur Profilseite »

Markus Geller
Markus Geller Zur Profilseite »

Dr. Simon Hoff
Dr. Simon Hoff Zur Profilseite »

Dr. Behrooz Moayeri
Dr. Behrooz Moayeri Zur Profilseite »

Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer und in Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • Mittagsmenü inkl. Getränke
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
Veranstaltungsort und -zeiten:
Hilton Bonn

Beginn am 13.12.2018 um 9:30
Ende am 13.12.2018 um 17:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Hilton Bonn

vom 12.12. bis 13.12.2018 Übernachtung inkl. Frühstück: 143,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Mit Ihrer Buchung können Sie sich für das folgende Seminar zu einem vergünstigten Preis anmelden:
  • Herausforderung Cloud
    Cloudlösungen ergänzen zunehmend die eigene Infrastruktur. Insbesondere für das Rechenzentrum gilt, dass es sich nur für wenige Unternehmen lohnt, ausreichende Kapazitäten wie Internetzugänge oder Server vorrätig zu halten, um auch Spitzenzeiten abdecken zu können. Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die einen gemeinsamen Betrieb von Cloud und Rechenzentrum planen und zeigt u.a. auf, wie die Anforderungen an die Datensicherheit oder die Koppelung erfüllt werden können.
    statt 1.090,00 € nur 700,00 €

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

Troubleshooting für Netzwerk-Anwendungen
13.11.-16.11.18 in Aachen

Dieses Seminar beschreibt die typischen Störsituationen im Umfeld moderner Anwendungen, gibt Einblick in bisher als Black Box benutzten Mechanismen und Abläufe und trainiert die systematische und methodische Diagnose und Fehlerbeseitigung. Dabei wird die Theorie mit praktischen Übungen und vielen Fallbeispielen in einem Trainings-Netzwerk kombiniert. Die Teilnehmer werden durch dieses kombinierte Training in die Lage versetzt, das Gelernte sofort in der Praxis umzusetzen. Als Protokoll-Analysator kommt Wireshark zum Einsatz. Einer Verwendung selbst mitgebrachter Analyse-Software, mit deren Bedienung der Teilnehmer vertraut ist, steht nichts im Wege.

RZ-Kopplung: Georedundanz für Rechenzentren
12.11.18 in Stuttgart

Große Schadensereignisse, Ergebnisse von Audits, erhöhte Verfügbarkeitsanforderungen und regulatorische Vorgaben (KRITIS, BSI, BAFIN etc.) erzwingen Georedundanz für Rechenzentren. Für die Planung der Georedundanz werden besonderes Know-how und eine strategische Herangehensweise benötigt. In diesem Seminar werden die aktuellsten Technologien und Anforderungen im Zusammenhang mit georedundanten Rechenzentren und deren Kopplung vorgestellt und ein optimales Gesamtkonzept beschrieben.

Sonderveranstaltung: Office 365 in der Praxis
13.12.18 in Bonn

Software as a Service hat sich zum führenden Servicemodell aus der Public Cloud entwickelt und bei gut der Hälfte der deutschen Unternehmen, die Anwendungen aus der Cloud nutzen, handelt es sich hierbei um Office-Anwendungen aus der Cloud, bei jeweils über einem Drittel um Groupware oder Kollaborationsanwendungen. Office 365 ist in diesen Bereichen zweifellos der Marktführer. Gleichzeitig wird Office 365 gerade in der Einführungsphase maßlos unterschätzt. Viele Unternehmen versuchen mit Office 365 ihre langjährige Microsoft-Office-Tradition möglichst ohne große Brüche fortzuführen und ignorieren die Auswirkungen, die die Einführung von Cloud-Anwendungen im Allgemeinen und von Office 365 im Besonderen hat.

iOS im Unternehmen
26.11.-27.11.18 in Bonn

Apple Geräte mit iOS sind im Unternehmensalltag längst nicht mehr wegzudenken. Sie dienen nicht nur der Kommunikation, sondern werden oft für die Bearbeitung von Dokumenten und für den Zugriff auf Unternehmensressourcen verwendet. Im Gegensatz zur klassischen Unternehmens-IT unterliegen diese Geräte einem jährlichen Rhythmus neuer OS-Versionen mit neuen Möglichkeiten – aber auch mit neuen Herausforderungen. Dieses Seminar vermittelt kompakt und intensiv die Eigenschaften von iOS 12 zum sicheren und effizienten Einsatz in Unternehmen.

Strahlenbelastung auf Mitarbeiter durch Funktechniken
05.12.18 in Bonn

Dieses Seminar erläutert zunächst Begriffe aus der Welt der Funktechnik und benennt darauf aufbauend die Grenzwerte, die heute für Funkgeräte in unserer unmittelbaren Umgebung gelten. Wir glauben, dass das Vertrauen der Mitarbeiter in eine sichere Arbeitsumgebung dadurch gestärkt werden kann, dass man für eine deutliche Unterschreitung der Grenzwerte sorgt. Dabei spielen so genannte Vorsorgewerte eine wichtige Rolle. Letzten Endes wird es einen Pakt zwischen Mitarbeitern und Arbeitgebern geben, der sich in einer Betriebsvereinbarung zum Strahlenschutz ausdrückt. Den Rahmen für eine solche Vereinbarung möchten wir in unserer Veranstaltung abstecken, sowohl in technischer als auch in rechtlicher Hinsicht.

IP-Wissen für die Gebäudeautomation
07.11.-08.11.18 in Bonn

Dieses Seminar vermittelt TGA-Mitarbeitern ohne oder mit nur wenigen Vorkenntnissen im Bereich LAN und IP das erforderliche Wissen zur Planung und zum Betrieb von IP-Lösungen in der Gebäudeautomation. Die Inhalte sind so gegliedert, dass die notwendigen Grundlagen schnell und praxisnah vermittelt werden. Es werden die wichtigsten Aspekte bezüglich der Gebäudeautomation vorgestellt und unter praxisrelevanten Gesichtspunkten beleuchtet. Die Themen erstrecken sich von IP und LAN-Grundlagen hin zu praxisrelevanten Themen wie NAT, IPv6, Behandlung von Echtzeit-Daten, QoS und Sicherheit. Ziel ist es, dem IP-Unkundigen die wichtigen Grundlagen der Netzwerktechnik kompakt und praxisnah zu vermitteln.