Moderne WAN-Technologien

1. Auflage vom Oktober 2011

Preis

398,00 € netto (+ Versandkosten)

Die Schwerpunkt-Themen dieses Reports sind: Nutzungsbereiche und Individualschnittstellen von DSL zu EFM, Optische Netze, neue Modulationsverfahren und WAN-Ethernet-Standards, Strukturstandards SONET, Carrier Ethernet und G.709, Nutzungsbeispiele RZ-Kopplung und moderne VPN-Strukturen.
Die teils wirklich komplexen Zusammenhänge der High End Übertragungstechniken werden so erläutert, dass der Leser zukunftsfeste Entscheidungen für die Gestaltung aktueller und zukünftiger Kommunikationslösungen im Backbone- und Fernbereich zielsicher treffen kann.


Drucken

 

Die aktuelle Entwicklung der Wide Area Networks kann nur als massives Aufrüsten bezeichnet werden. Mit jährlichen zweistelligen Wachstumsraten erhöhen die Provider weltweit die Kapazität ihrer Netze.

Auch wenn wir hinsichtlich der Datenverarbeitung im Unternehmen mit Recht erhebliche Bedenken hinsichtlich des Cloud Computings hegen, muss man konstatieren, dass es durch die Beseitigung von Kinderkrankheiten auch zunehmend für Unternehmen und Organisationen interessant wird. Ein weiterer wichtiger Anwendungsbereich im Umfeld von Corporate Networks ist natürlich die Schaffung von Redundanz bis hin zum Ausweich-Rechenzentrum. Durch Virtualisierung und Konsolidierung haben die RZs in den letzten Jahren ein völlig anderes Aussehen bekommen. Das verändert natürlich auch die Konzepte zur RZ-Kopplung z.B. im Rahmen von Desaster Avoidance und Desaster Recovery.

Im Fernbereich haben Provider bereits seit vielen Jahren hochwertige Glasfasernetze, die üblicherweise mit DWDM-Technik genutzt werden. Bislang wurden diese DWDM-Kanäle aber nur mit vergleichsweise geringen Datenraten von 2,5 oder 10 Gbps genutzt. Durch Fortschritte bei der Integration Optischer Elemente wie Transceivern wurde es jedoch möglich, die Codierung bei der Umwandlung elektrischer in optische Signale so zu verbessern, dass ein DWDM-Kanal heute 40 oder 100 Gbps tragen kann. Diesen Kostenvorteil müssen sie an ihre Kunden weiterzugeben.

Neben normalen Miet- und Wählleitungen, die mittels eines geeigneten VPN-Konzepts eingesetzt werden, benutzen Unternehmen nach wie vor SONET- und in zunehmendem Maße Carrier Ethernet Schnittstellen. SONET ist seit über 25 Jahren bekannt und beliebt und hat bestimmte Leistungsmerkmale, die von anderen Übertragungsstrukturen heute noch nicht erreicht werden. Für viele Anwendungen reichen aber auch die Leistungsmerkmale von Carrier Ethernet. Provider haben weltweit die Tendenz, neue Netze als paketvermittelnde umsetzungsfreie Ethernet-Systeme aufzubauen.

Die Schwerpunkt-Themen des Reports sind:

  • Nutzungsbereiche und Individualschnittstellen von DSL zu EFM
  • Optische Netze, neue Modulationsverfahren und WAN-Ethernet-Standards
  • Strukturstandards SONET, Carrier Ethernet und G.709
  • Nutzungsbeispiele RZ-Kopplung und moderne VPN-Strukturen

Die teils wirklich komplexen Zusammenhänge der High End Übertragungstechniken werden so erläutert, dass der Leser zukunftsfeste Entscheidungen für die Gestaltung aktueller und zukünftiger Kommunikationslösungen im Backbone- und Fernbereich zielsicher treffen kann.

Versandkosten

Bei Einzelversand im Inland berechnen wir eine Gebühr von € 7,90 netto, bei 2 oder 3 Reports im Inland € 10,– netto. Bei Versand von bis zu 3 Reports ins Ausland berechnen wir eine Gebühr von € 35,–. Bei Versand von mehr als 3 Reports nennen wir Ihnen die Versandkosten gerne auf Anfrage.

Vergünstiger Report bei Seminarteilnahme

Bei Teilnahme an einer der folgenden Veranstaltungen erhalten Sie den Report zu einem Sonderpreis von nur 338,– € netto

RZ-Kopplung: Georedundanz für Rechenzentren

Damit Sie die Studien auch Kollegen zugänglich machen oder sie auch auf einem System (Notebook oder Server) speichern können, gibt es die Druck- und Kopierlizenzen

Die Studien von ComConsult-Research genießen in Deutschland ein hohes Ansehen. Viele unserer Kunden haben den Wunsch geäußert, die Studien allen Mitarbeitern zugänglich machen zu können und sie auch auf einem Notebook speichern zu können, um sie immer zugreifbar zu haben. Auch die Anforderung, die Studien auf dem Intranet-Server der Firma ablegen zu können, ist genannt worden.

Wir reagieren auf diese Wünsche und bieten ab sofort alle Studien mit Druck-, Kopier- und Web-Server-Lizenzen an. Die Käufer erhalten in diesem Fall eine normale Print-Version zusammen mit einer CD, auf der die Studie im Druck-optimierten PDF-Format vorliegt. Diese CD berechtigt je nach gekaufter Lizenz dazu, den Technologie-Report mehrfach auszudrucken oder auf entsprechend viele Arbeitsplatz-Rechner zu kopieren. Die Studien sind dabei für jeden Kunden intern gekennzeichnet, um unkontrollierte Verbreitungen zu vermeiden. Die Top-Lizenz ist die Web-Server-Lizenz und berechtigt zur Bereitstellung für alle Mitarbeiter auf dem Intranet-Server der Firma. Diese Fassung ist zudem für den Web-Zugriff optimiert.

Für alle Report mit einem Grundpreis von 398,– Euro gilt folgende Preisstaffel: (Lizenzpreise für Reports mit abweichendem Grundpreis auf Anfrage)

Die Preisgestaltung ist für alle Studien einheitlich (alle Preise zzgl. MWSt. und Versand):

  • 5-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 990,– €
  • 10-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 1.690,– €
  • 50-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 4.990,– €
  • 100-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 8.990,– €

Unsere Top-Studien erreichen damit den Preis aktueller Bücher und sind als PDF portabel speicherbar.
Die Rechnungen werden übrigens so ausgestellt, dass die Studien in der Buchhaltung weiterhin direkt abgeschrieben werden können (zum Beispiel für die 50er-Lizenz als 50 x Einzel-PDF-Lizenz). Ebenso können Rechnungen für verschiedene Kostenstellen gesplittet erstellt werden.

zugeordnete Kategorien: Data Center, WAN
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können