Durchführung

22.06.-24.06.2021 in Bonn

Preis

1.890,00 € netto (dreitägig)

Remote-Teilnahme: 15 % Rabatt

Inhouse-Anfrage

 Optionen»


LAN-Design für RZ und Campus

Es wird auf alle Aspekte beim Design lokaler Netze wie Fabrics, Overlay-Techniken, QoS, Netzwerkvirtualisierung u.v.a.m. eingegangen und die Lösungen hinsichtlich Agilität, Betriebsaufwand, Mandantenfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Sicherheit bewertet.



ComConsult Firmenkarte
Die ComConsult Firmenkarte gilt für alle Mitarbeiter eines Unternehmens.
Für die Dauer von 12 Monaten wird auf unsere Veranstaltungen ein Rabatt von 20 % gewährt.
Weitere Informationen »

Der Netzwerk Insider
Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.
Zur Registrierung »



Aktuelle Trends 

  • Computing everyhwhere, Multimedia, Webanwendungen, Cloud, IoT
  • Wie sich Cloud Computing auf Anforderungen an die Netze auswirkt.
  • PoE & Co.: Wie Smart Buildings das Netzdesign mitbestimmen.
  • Netzdesign zwischen 1- und 800-Gigabit-Ethernet: Anforderungen, Planung und Designkonzepte
  • WLAN: IEEE 802.11ax und die Folgen
  • RZ-Trends: mehr Effizienz durch Software-Defined Network (SDN) und Network Function Virtualization (NFV), Storage-Integration

Netzdesign: Anforderungen, Einflüsse, Konzepte 

  • Forderungen: Agilität, Skalierbarkeit, Bandbreite, Video, Cloud
  • RZ-Anforderungen: NAS, Server-based-Storage, Objekt-Storage, SD-Storage
  • RZ-Netzdesign unter dem Einfluss von Virtualisierung und Cloud
  • Vom vSwitch über Distributed vSwitch zur Netzwerkvirtualisierung
  • Campus und Gebäude: Integration von LAN und WLAN
  • Bewertungskriterien und Varianten: Stern, Ring, Leaf-Spine & Co. im Vergleich
  • Berechnung von Portzahlen und Überbuchungsfaktoren
  • Empfehlungen zum Aufbau und zur Migration

Quality of Service (QoS) im LAN

  • Unerlässlich: Analyse der Verkehrsbeziehungen
  • QoS-Kenngrößen: Bandbreite, Delay, Antwortzeit, Auslastung, Jitter, Packet Loss
  • Anforderungen von Telefonie und Video

Priorisierung und Verkehrssteuerung

  • Klassifizierung, Markierung und Priorisierung: CoS, DiffServ
  • Overprovisioning als Alternative zur Priorisierung
  • QoS im RZ: Data Center Bridging (DCB)
  • Audio Video Bridging (AVB), IEEE 802.1BA u. a.

Wegewahl im Netz: Short-Pathing & Multi-Pathing

  • Spanning Tree und die Nachteile
  • Link Aggregation (LAG) und Multi-Chassis LAG
  • Shortest Path Bridging (SPB)
  • SPB-V, SPB-M und TRILL: standardisierte Fabrics im Vergleich

Virtualisierung im Netzwerk 

  • Netzwerkvirtualisierung als Basis für Overlays
  • Tunnelprotokolle für Layer-2 und Layer-3
  • VLAN und dynamische Zuweisung zu virtuellen Netzen
  • Virtual Routing & Forwarding (VRF)
  • MPLS, VXLAN, GENEVE, MP-BGP EVPN

Software-Defined Data Center (SDDC): Moderne Netzkonzepte im RZ

  • Anforderungen: Virtualisierung, Agilität, Sicherheit
  • Von Virtualisierung über SDDC bis zur Private Cloud
  • Network Function Virtualization (NFV)
  • Software-Defined Network (SDN)
  • OpenFlow
  • Produkte: VMware NSX, Cisco ACI

Sie lernen in diesem Seminar:

  • wie sich aktuelle Trends auf das LAN-Design auswirken,
  • wie Smart Buildings das Netzdesign mitbestimmen,
  • wie Agilität und Skalierbarkeit im LAN erreicht werden können,
  • welche Speichertrends beim RZ-Netzdesign zu berücksichtigen sind,
  • warum Netzwerkvirtualisierung der Schlüssel zu Effizienz im Netzbetrieb ist,
  • welche Rolle Overlay-Techniken spielen,
  • wie die Integration von LAN und WLAN im Campusnetz aussieht,
  • wie Netztopologien in den Varianten Stern, Ring und Leaf-Spine zu bewerten sind,
  • wie Portzahlen und Überbuchungsfaktoren berechnet werden und
  • ob Quality of Service (QoS) im LAN erforderlich ist.

Zielgruppe

  • Betreiber
  • Administratoren
  • Projektleiter
  • Planer
  • Rechenzentrumsleiter

Das Seminar richtet sich an jeden, der mit Datenkommunikation zu tun hat oder haben wird und daher ein Grundverständnis für Kommunikation und lokale Netze benötigt. Zu dieser Gruppe gehören neben Fortgeschrittenen auch Einsteiger, die sich für die neuesten Trends interessieren. Dabei werden die technischen Grundlagen dieser Trends erläutert und anhand von Beispielen verständlich gemacht. Von besonderem Interesse ist dabei auch eine Darstellung des betrieblichen Aufwands von Technologien, die von Herstellern gerne als “Universallösung” präsentiert werden.

Skill Level

  • Einsteiger 
  • Fortgeschrittene 
Dr. Markus Ermes
Dr. Markus Ermes Zur Profilseite »

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Der Kurs hat mein Verständnis und Wissen über zukünftiges Netzwerk Design vertieft. Danke vielmals für die ausführlichen Erklärungen
  • Sehr interessant! Vielen Dank
  • Ein sehr guter Überblick über aktuelle Tendenzen, vielen Dank!
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer Form als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung

Veranstaltungsort und -zeiten:
Hilton Bonn

Beginn am 22.06.2021 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 24.06.2021 um 15:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Hilton Bonn

vom 21.06. bis 24.06.2021 Übernachtung inkl. Frühstück: 143,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Zusätzliche Seminarunterlagen in Papierform
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 € netto

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

SIP-Trunk: Notruf, Fax und Netzdesign 28.09.2020 Online-Seminar

Durch die Ablösung des ISDN-Dienstes müssen alle Kommunikationszugänge zum öffentlichen Telefonnetz auf IP umgestellt werden. Wir zeigen Ihnen, welche Fallstricke hierbei auftreten können und welche technischen Besonderheiten zu berücksichtigen sind.

VoIP und UC 22.09.-24.09.2020 in Düsseldorf

Dieses Seminar vermittelt Wissen für die Planung und Implementierung von Kommunikationslösungen auf Basis von IP-Telefonie und Unified Communications (UC). Die jahrelangen Projekterfahrungen von ComConsult werden in diesem Seminar vermittelt.

SIP: Basistechnologie für VoIP und IP-Telefonie 06.10.-08.10.2020 in Bonn

Voice over IP ist eine etablierte Technologie, die mit SIP ihren Defacto-Standard gefunden hat. Keine All-IP-Strategie kommt heute ohne dieses Protokoll mehr aus, da es so viel mehr leistet als nur die Signalisierung von Sprache.