Durchführungen

22.02.2021  Online
01.07.2021 in Köln

Preis

990,00 € netto

841,50 € netto (Online)

Inhouse-Anfrage

 Optionen»


Sonderveranstaltung zum Kompendium Videokonferenzsysteme des BSI

Wir stellen das am 14. April 2020 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlichte Kompendium Videokonferenzsysteme (KoViKo) vor und diskutieren die Konsequenzen für die Absicherung von realen Lösungen.



ComConsult Firmenkarte
Die ComConsult Firmenkarte gilt für alle Mitarbeiter eines Unternehmens.
Für die Dauer von 12 Monaten wird auf unsere Veranstaltungen ein Rabatt von 20 % gewährt.
Weitere Informationen »

Der Netzwerk Insider
Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.
Zur Registrierung »



Einführung in moderne Videokonferenz- und UCC-Systeme
Nils Wantia, ComConsult GmbH 

  • Sonderfall Pandemie 
  • Marktentwicklung von Kommunikationslösungen und Videokonferenzsystemen 
  • Moderne technische Ansätze bei der (Video-)Kommunikation
  • Die Rolle von Besprechungsräumen
  • Herausforderungen bei der Umsetzung  

Hacking von Videokonferenzsystemen
Dr. Markus Ermes, ComConsult GmbH  

  • Gefährdungen auf Hardware- und Software-Ebene
  • Angriffsszenarien, von Diebstahl bis KI
  • Praxisbezug – Lücken in bekannten Lösungen 

Kompendium Videokonferenzsysteme im Überblick
Dr. Simon Hoff, ComConsult GmbH  

  • Hintergrund: Warum brauchen wir etwas Neues für Videokonferenzen?
  • Inhalt und Aufbau des Kompendiums
  • Systembeschreibung, technischer Aufbau und operative Aspekte
  • Gefährdungsanalyse, Sicherheitsanforderungen, Umsetzungshinweise
  • Beispiele für Sicherheitskonzepte 
  • Hilfsmittel für die Beschaffung 

Sicherheitskonzepte nach BSI-Vorgaben
Leonie Herden, ComConsult GmbH   

  • Motivation: Typisches Einsatzszenario für eine Videokonferenzlösung 
  • Kurze Einführung in Sicherheitskonzepte gemäß BSI  
  • Bedeutung von Schutzzielen für Komponenten von Videokonferenzlösungen
  • Erstellung eines Konzepts für eine Videokonferenzlösung
  • Auswahl von geeigneten Sicherheitsmaßnahmen 

Abgleich der BSI-Vorgaben mit realen Produkten am Markt
Leonie Herden, ComConsult GmbH   

  • Marktüberblick über gängige UC- und Videokonferenzlösungen
  • Welche Maßnahmen können mit heutigen Videokonferenzsystemen umgesetzt werden?
  • Welche Einstellungs- und Konfigurationsmöglichkeiten bieten Videokonferenzsysteme?
  • Wo liegen die Grenzen der Härtung von Videokonferenzsystemen?
  • Was ist bei der Beschaffung von Videokonferenzsystemen zu beachten? 

Moderne Videokonferenzlösungen werden zunehmend komplexer. Dies bezieht sich einerseits auf die Funktionen und Möglichkeiten der Kommunikation, die diese Lösungen bieten. Andererseits resultieren die wachsenden Funktionen auch in vielfältigeren Angriffspunkten und Gefährdungen, denen moderne Videokonferenzlösungen ausgesetzt sind. Zudem wirft die zunehmende Bereitstellung der Dienste aus der Cloud nicht zuletzt Fragen in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit auf.

Daher sind vor der Einführung moderner Videokonferenzsysteme in Abhängigkeit vom Bereitstellungsmodell entsprechende Sicherheitskonzepte zu erarbeiten und während des Betriebes einer solchen Lösung auch umzusetzen.

Sie lernen in diesem Seminar:

  • Was empfiehlt das BSI?
  • Was zeichnet moderne Videokonferenzsysteme aus?
  • Welchen Gefährdungen sind diese Lösungen ausgesetzt?
  • Wie können Sicherheitskonzepte für den Einsatz von modernen Videokonferenzsystemen erarbeitet werden?
  • Welche Produkte gibt es?
  • Was ist bei der Beschaffung von modernen Videokonferenzsystemen zu beachten?

Zielgruppe

  • Betreiber
  • Administratoren
  • Projektleiter
  • Planer

Die Sonderveranstaltung richtet sich an all jene, die sich mit Videokonferenzsystemen und deren Absicherung beschäftigen.

Skill Level

  • Fortgeschrittene
Dr. Markus Ermes
Dr. Markus Ermes Zur Profilseite »

Leonie Herden
Leonie Herden Zur Profilseite »

Dr. Simon Hoff
Dr. Simon Hoff Zur Profilseite »

Nils Wantia
Nils Wantia Zur Profilseite »

Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer Form als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion
  • ein Teilnahmezertifikat
  • Mittagsmenü inkl. Getränke
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung

Veranstaltungsorte und -zeiten:
Online-Seminar

Beginn am 22.02.2021 um 9:30
Ende am 22.02.2021 um 17:00

Leonardo Royal Hotel Köln - Am Stadtwald

Beginn am 01.07.2021 um 9:30
Ende am 01.07.2021 um 17:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Leonardo Royal Hotel Köln - Am Stadtwald

vom 30.06. bis 01.07.2021 Übernachtung inkl. Frühstück: 76,30 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Zusätzliche Seminarunterlagen in Papierform
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 € netto

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Sonderveranstaltung zum Kompendium Videokonferenzsysteme des BSI 22.02.2021 Online

Wir stellen das am 14. April 2020 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlichte Kompendium Videokonferenzsysteme (KoViKo) vor und diskutieren die Konsequenzen für die Absicherung von realen Lösungen.

Künstliche Intelligenz für IT-Betrieb und IT-Sicherheit: Möglichkeiten und Grenzen 25.02.2021 Online

Es gibt inzwischen kaum noch einen Bereich in der IT, der nicht auf Methoden der Künstlichen Intelligenz zurückgreift. Diese Veranstaltung gibt einen Überblick über aktuelle Ansätze und beleuchtet Möglichkeiten und Grenzen in der Praxis.

Netzzugangskontrolle (Network Access Control, NAC): Plan – Build – Run 12.01.-13.01.2021 Online-Seminar

In diesem Seminar vermitteln Top-Experten für NAC auf der Basis jahrelanger Projektpraxis das notwendige Rüstzeug für Planung, Implementierung und Betrieb einer NAC-Lösung.