Kommunikation über Private WAN und Internet

Nächste Termine

18.06. - 19.06.2018 in Hannover
08.10. - 09.10.2018 in Berlin

Preis

1.590,00 € netto

- zweitägige Veranstaltung -

Dieses Seminar vermittelt die Erfahrungen aus den jüngsten Projekten mit dem Fokus Konzeption und Ausschreibung von WANs. Teilnehmer dieses Seminars profitieren von langjährigen Erfahrungen der Vortragenden im WAN-Bereich, kombiniert mit dem großen Erfahrungsschatz von ComConsult bei der Lösung von Problemen und der Lokalisierung von Fehlern in standortübergreifenden Netzen. Ferner werden Erfahrungen bei der Gestaltung sinnvoller Service Level Agreements (SLA) im WAN-Betrieb in diesem Seminar vermittelt.


Drucken

  • Übertragungstechnologien für private WANs und den Internetzugang
  • WAN- und Internet-Access über Vectoring, Fiber to the Curb, Fiber to the Home und Mobile Broadband
  • Multi-Protocol Label Switching (MPLS) und dessen Stellenwert in nationalen und internationalen Netzen
  • MPLS Virtual Private Networks
  • Layer 2 über MPLS
  • Erfahrungen aus über 15 Jahren MPLS-Nutzung im WAN
  • Optical Transport Network (OTN) als Kerntechnologie für WAN
  • Verschiedene Varianten von Carrier / Provider Ethernet und ihr Stellenwert
  • Öffentliche Plattform Internet als Ergänzung oder Ablösung privater WANs?
  • Welche Daseinsberechtigung haben private WANs?
  • Folgen verschiedener Cloud-Typen für das WAN-Konzept
  • Zentrale, regionale und dezentrale Internet-Zugänge im Vergleich
  • Kriterien für die Auswahl des Internet Service Provider (ISP)
  • Software-Defined WAN für Lastverteilung, Hochverfügbarkeit, Sicherheit, Effizienz des Betriebs und Beherrschbarkeit standortübergreifender Netze
  • Internet Security aus der Cloud
  • Vergleichende Zusammenfassung der Eigenschaften von WAN-Plattformen
  • WAN-Verschlüsselung als Schlüsseltechnologie für WAN-Sicherheit
  • Einsatz von MACsec in Layer-2 WAN
  • IPsec und SSL-VPN
  • Site-to-Site- versus Multipoint-VPN
  • Verhalten verschiedener Anwendungen im WAN
  • Typische Probleme: Auswirkung der WAN-Bedingungen (Delay, Bandbreite)
  • Prüfung der WAN-Tauglichkeit von Anwendungen
  • WAN Optimisation Controller: Nutzen und Grenzen des Einsatzes
  • Optimierung der Kommunikationsprofile im WAN und Internet
  • Anforderungen der Übertragung von Voice und Video an das WAN
  • Quality of Service (QoS) im WAN
  • Besteht QoS nur aus Priorisierung?
  • Arbeitsteilung mit WAN-Providern
  • Typische Probleme im WAN-Betrieb
  • Optimale Gestaltung von WAN-Ausschreibungen
  • Welche Formulierungen von WAN-Ausschreibungsunterlagen haben sich bewährt?
  • Erfahrungen aus WAN-Ausschreibungen

In diesem Seminar lernen Sie

  • Private Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud und Software-Defined Wide Area Network (SD-WAN) prägen zunehmend die Konzepte und Designs für standortübergreifende Kommunikation. Wie sind diese Konzepte einzuordnen?
  • Was ist davon für die Unternehmen relevant?
  • Wie sollte unter diesen neuen Bedingungen die Konzipierung, Planung und Ausschreibung der standortübergreifenden Kommunikation erfolgen?
  • Welche Erfahrungen anderer Unternehmen können dabei genutzt werden?

Dieses Seminar bietet auf diese Fragen hochaktuelle Antworten. Es vermittelt die Erfahrungen aus den jüngsten Projekten mit dem Fokus Konzeption und Ausschreibung von WANs. Teilnehmer dieses Seminars profitieren von langjährigen Erfahrungen der Vortragenden im WAN-Bereich, kombiniert mit dem großen Erfahrungsschatz von ComConsult bei der Lösung von Problemen und der Lokalisierung von Fehlern in standortübergreifenden Netzen. Ferner werden Erfahrungen bei der Gestaltung sinnvoller Service Level Agreements (SLA) im WAN-Betrieb in diesem Seminar vermittelt.

Zielgruppe
Das Seminar wendet sich an alle WAN-Verantwortlichen, die in Unternehmen für die Planung, die Ausschreibung und den Betrieb standortübergreifender Netze zuständig sind.

Dr. Behrooz Moayeri
Dr. Behrooz Moayeri

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Gelungenes Seminar. Viele aktuelle Informationen aus der Praxis
  • Genau so muss ein Seminar sein. Weiter so!
  • Interessante Erfahrungsberichte
  • Die Veranstaltung gibt einen guten Einstieg und Überblick
  • Die vorgestellten Beispiele und Vorgehensweisen sind für meine Arbeit eine gute Grundlage. Interessant vermittelt.
  • Sehr gute Veranstaltung, hat mit viel gebracht. Kompetente Referenten mit Praxiserfahrung, die wissen, wovon sie sprechen
  • Sinnvolle Ergänzungen zum täglichen Geschäft
  • Treffende Inhalte, gute Praxisbeispiele, auf jeden Fall empfehlenswert, gute und übersichtliche Unterlagen
  • Es ist hilfreich, dass die Referenten in die Paxisprojekte involviert sind.
  • Ich habe wirklich selten ein so gutes Seminar besucht: Inhaltlich und auch die Qualität der Vorträge
  • Das Musterleistungsverzeichnis ist eine sehr gute Arbeitsgrundlage für Ausschreibungen
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer und in Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
Veranstaltungsorte und -zeiten:
Wyndham Atrium Hotel Hannover

Beginn am 18.06.2018 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 19.06.2018 um 16:00

Mercure Hotel MOA Berlin

Beginn am 08.10.2018 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 09.10.2018 um 16:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Wyndham Atrium Hotel Hannover

vom 17.06. bis 19.06.2018 Übernachtung inkl. Frühstück: 96,00 €/Nacht

Mercure Hotel MOA Berlin

vom 07.10. bis 09.10.2018 Übernachtung inkl. Frühstück: 113,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können