IT-Compliance und IT-Security für Nichtjuristen

Termine und Preise
nur auf Anfrage
Anfrage

Die Veranstaltung beinhaltet einen vertiefenden Überblick über die zunehmenden Herausforderungen der Compliance im IT-Bereich. Bei den Teilnehmern soll ein Bewusstsein für die Compliance-Anforderungen an Unternehmen geweckt und Haftungsrisiken für den Fall der Non-Compliance skizziert werden. Schließlich werden praktische Hinweise zur Umsetzung von Compliance-Pflichten vorgestellt.


Drucken

  • Was ist Compliance? Wo kommt der Begriff her?
  • Wie verhält sich Datenschutz zu Compliance-Pflichten
  • Compliance im IT-Bereich
  • Datenschutz im Konzern (Datenfluss zwischen Konzernunternehmen, Mitarbeiterüberwachung, Einbindung externer Dienstleister usw.)
  • Lizenzcontrolling und Lizenzmanagement, wie können Lizenzaudits schadlos überstanden werden?
  • IT-Sicherheit (IT-Sicherheitsgesetz und NIS-Richtlinie), welche gesetzlichen Anforderungen gelten für die betriebliche IT-Infrastruktur
  • Risiken der Non-Compliance – Was droht Unternehmen bei mangelnder Compliance

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Nichtjuristen, die mit Compliance Aufgaben in der Informationstechnologie betraut sind (Datenschutzbeauftragte, CIO, IT-Security Beauftragte, usw.).

Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Schulungsunterlagen in elektronischer und in Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
zugeordnete Kategorien: IT-Recht für Nichtjuristen
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können