Durchführungen

23.03.2021 in Berlin
09.06.2021 in Stuttgart
25.10.2021 in Nürnberg

Preis

990,00 € netto (eintägig)

Remote-Teilnahme: 15 % Rabatt

Inhouse-Anfrage

 Optionen»


Funktechniken für das Internet der Dinge (IoT)

Bluetooth, ZigBee, NFC, oder doch besser Sigfox, LoraWAN oder NB-IoT? Funktechniken, die mit wenig Energie auskommen und dafür wenig Durchsatz bieten, sind die Basis für das Internet der Dinge. Diese Techniken und noch viel mehr stellen wir in unserem Seminar vor.



ComConsult Firmenkarte
Die ComConsult Firmenkarte gilt für alle Mitarbeiter eines Unternehmens.
Für die Dauer von 12 Monaten wird auf unsere Veranstaltungen ein Rabatt von 20 % gewährt.
Weitere Informationen »

Der Netzwerk Insider
Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.
Zur Registrierung »



Motivation

  • Smart Building und Smart City als Treiber für das IoT
  • Beispiel: Gebäudeautomation
  • Beispiel: Industrielle Fertigung

Kurzstreckenfunk

  • Bluetooth, der Klassiker
  • Sicherheit bei Bluetooth?
  • ZigBee, Zwave, etc.
  • EnOcean als Beispiel für Energy Harvesting

Low-Power Wide-Area Networks

  • Konzept der LP-WANs
  • Sigfox
  • LoRaWAN
  • Anwendungsbeispiele und Produktsituation

Mobilfunk als IoT-Funktechnik

  • Funktionsweise von NB-IoT
  • Alternativen in 5G
  • Anwendungsbeispiele und Produktsituation

Störungen vermeiden

  • Wer stört wen?
  • Das Funkfrequenzkataster
  • Technische und organisatorische Maßnahmen

Das Gebäude der Zukunft ist „smart“. Die City auch. Die Umgebung um uns herum wird mit Sensoren gespickt sein: Ist das Fenster geschlossen? Wie warm ist es? Wie viele Personen sitzen am Besprechungstisch? Halten diese den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern ein? Tropft es aus der Klimaanlage? Betritt gerade der Chef die Etage?

Auf der anderen Seite finden wir die Aktuatoren. Das elektronische Schloss. Die Aufzugssteuerung. Das Heizungsventil. Anzeigetafeln. Der leuchtende Teppichboden (kein Witz!). Und dazwischen steht die Cloud, privat oder öffentlich.

Stellen Sie sich nun vor, Sie müssten 50.000 Sensoren und Aktuatoren eines Gebäudes mit Kabeln verbinden. Unvorstellbar! Also Funktechnik. Aber WLAN geht nicht, die Anforderungen an Stromverbrauch und Sicherheit der Endgeräte wären einfach zu hoch. Spezialtechnik muss her.

Zum Glück gibt es solche Spezialtechnik u.a. in Form von Bluetooth und ZigBee. Sogar der Mobilfunk spielt in dieser Liga. Als Betreiber „smarter“ Infrastrukturen müssen Sie die Funktechniken mit ihren Frequenzen und Betriebsparametern kennen. Insbesondere werden Sie die Techniken so einsetzen wollen und müssen, dass keine Störungen entstehen.

Dies alles erfahren Sie in unserem Seminar „Funktechniken für das Internet der Dinge“. Das Seminar ist Teil unserer Zertifizierung zum ComConsult Certified Wireless Engineer.

Sie lernen in diesem Seminar:

  • warum sich WLAN für das Internet der Dinge nicht eignet,
  • welche Funktechnik für welchen Zweck erfunden wurde,
  • welche Frequenzen diese Funktechniken nutzen,
  • welche Maßnahmen zur Verhinderung von Störungen getroffen wurden,
  • was man selber tun kann, um Störungen zu verhindern und
  • wie man ein Funkfrequenzkataster aufbaut.

Zielgruppe

  • Betreiber
  • Administratoren
  • Projektleiter
  • Planer
  • Entscheider

Planer und Betreiber von Funknetzen in der IT und andernorts.

Skill Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
Dr. Joachim Wetzlar
Dr. Joachim Wetzlar Zur Profilseite »

Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer Form als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion
  • ein Teilnahmezertifikat
  • Mittagsmenü inkl. Getränke
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung

Veranstaltungsorte und -zeiten:
Mercure Hotel MOA Berlin

Beginn am 23.03.2021 um 9:30
Ende am 23.03.2021 um 17:00

Holiday Inn Stuttgart

Beginn am 09.06.2021 um 9:30
Ende am 09.06.2021 um 17:00

Mövenpick Hotel Nürnberg-Airport

Beginn am 25.10.2021 um 9:30
Ende am 25.10.2021 um 17:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Mercure Hotel MOA Berlin

vom 22.03. bis 23.03.2021 Übernachtung inkl. Frühstück: 126,00 €/Nacht

Holiday Inn Stuttgart

vom 08.06. bis 09.06.2021 Übernachtung inkl. Frühstück: 142,00 €/Nacht

Mövenpick Hotel Nürnberg-Airport

vom 24.10. bis 25.10.2021 Übernachtung inkl. Frühstück: 99,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Dieses Seminar ist Bestandteil der Zertifizierung zum „ComConsult Certified Wireless Engineer“.

Die Ausbildung zum CCWE besteht aus insgesamt 5 Seminaren:

Die Zertifizierung ist mit einer Abschlussprüfung verbunden.

Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Zusätzliche Seminarunterlagen in Papierform
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 € netto

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

RZ-Georedundanz und RZ-Betriebsredundanz: Vorgaben, Vernetzung, Datenreplikation, Hochverfügbarkeit 14.01.-15.01.2021 Online-Seminar

Georedundanz und Betriebsredundanz für RZs sind Gegenstand dieses Seminars. Know-how für die Planung der RZ-Redundanz in den Bereichen Standortwahl, Netz, Server und Speichertechnik sowie Erfahrungen verschiedener Branchen werden vermittelt.

Container-Orchestrierung mit Kubernetes On-Premises und in der Cloud 07.12.20 Online-Seminar

Mit Containern und Kubernetes behandelt dieser Kurs die beiden dominierenden Techniken bei Betrieb und Entwicklung von Anwendungen. Anhand eines Beispiels wird praxisnah betrachtet, wie aufwendig der Eigenbetrieb im Vergleich zu Cloud-Lösungen ist.

Anwendungsneutrale IT-Verkabelung richtig geplant: von IT und Gebäudeautomation bis hin zur Fertigung 08.12.-09.12.20 Online-Seminar

Lernen Sie wie Sie eine anwendungsneutrale Verkabelung mit 20 Jahren Nutzbarkeit planen und installieren: vom Netzwerkanschluss im Büro über die Gebäudeautomation bis hin zur Fertigung. Ein Kabelsystem für alle Anwendungen. Voraussetzung für den Erfolg sind nicht nur das „richtige“ Kabel, sondern auch die geeignete modulare Strukturierung der Verkabelung mit sauberen Übergabepunkten zu den verschiedensten Nutzungsbereichen.