Der Netzwerk Insider › ComConsult Akademie

Der Netzwerk Insider

 


Mit seinen über 15.000 eingetragenen Lesern gehört der „Der Netzwerk Insider“ zu einem der führenden deutschen Technologie-Magazine. Der Netzwerk Insider vertritt die Sichtweise von Technologie-Anwendern und bewertet Produkte und Technologien im Sinne der wirtschaftlichen und erfolgreichen Umsetzbarkeit in der täglichen Praxis. Durch seine strenge wirtschaftliche Unabhängigkeit (keine Hersteller-Anzeigen) kann er es sich leisten, Schwachstellen und Nachteile offen anzusprechen. Der Netzwerk Insider ist bekannt für seine kritische, herstellerneutrale und fundierte Technologie-Bewertung durch erfahrene Experten der Branche.

Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos und wird Ihnen per E-Mail als PDF-Download und alternativ als Webversion zur Verfügung gestellt.

Themen der November Ausgabe

SD-Lösungen für Campusnetze
Der Wunsch nach intelligenten Netzen wird immer größer. SDN, SDA, SD-WAN, SD Branch, Cognitive Campus, Fabric Connect, Overlays, Fabrics, VXLAN, IaaS, SPB, NFV, SDDC, SDI, SDS, NSX; vom WAN, über das RZ bis zum Campus-Bereich erreicht die Flut von Abkürzungen und Marketing-Namen ein neues Allzeithoch. Was ist die Grundidee dahinter? Software-defined Networking.

In diesem Artikel beleuchte ich die Vielzahl von Produkten und Technologien, welche den Einstieg zu intelligenten und (voll-)automatisierten Netzen darstellen. Ich hinterfrage dabei, welche Vorteile tatsächlich kosteneffektiv erreicht werden können.

IoT-Sicherheit – (Un-)möglich?
Das Internet of Things ist ein Netzwerk aus vielen verschiedenen “smartifizierten” Endgeräten. Fast alles kann mittlerweile miteinander vernetzt werden. Die Steckdose spricht mit der Glühbirne, der smarte Eierbehälter nutzt das Heim-WLAN, aus modernen Autos ist Sensorik nicht mehr wegzudenken, und auch die Industrie baut mehr und mehr auf smarte Systeme, um Prozesse zu automatisieren.

Doch wie sicher sind smarte Geräte? Wie sicher sind die Netzwerke, an die ein solches Gerät angeschlossen ist? Wie sicher sind diese Netzwerke, wenn sie tausende smarte Geräte miteinander verbinden? Dieser Beitrag befasst sich mit den neuen Bedrohungsszenarien, die mit IoT entstehen, und zeigt Lösungsmöglichkeiten, mit denen ein möglichst sicheres Netzwerk mit IoT-Geräten betrieben werden kann.

Mandantenfähigkeit: Standards versus Herstellerspezifisches
In Providernetzen ist Mandantenfähigkeit keine neue Eigenschaft. Provider bedienen eine Vielzahl von Kunden. Diese Kunden teilen sich die Providernetze, ohne darüber miteinander kommunizieren zu können. Dasselbe physische Netz dient dabei als Basis verschiedener logischer Netze. Jedem Kunden wird sein eigenes logisches Netz zugewiesen. Die logischen (virtuellen) Netze sind voneinander getrennt.

Von Aluhüten und Elektrolurchen
Erinnern Sie sich an die Musikrichtung des „Krautrock“? Nein? Das ist nicht schlimm! Das war in den 70ern. Da sang die Gruppe Guru Guru [1]:

„Gestatten, hier spricht der Elektrolurch.
Ich wohne in der Lüsterklemme neben dem Hauptzähler.
Ich sorge für Euren Saft!
Volt, Watt, Ampère, Ohm…
Ohne mich gibt’s keinen Strom“

 

 

Leserstimmen

 

  • Der Netzwerk-Insider ist eine sehr interessante Lektüre, vielen Dank an ComConsult für diese tollen Veröffentlichungen!
  • Die Aktualität, die Vollständigkeit und die Qualität Ihrer Berichte ist ganz große Klasse!
  • Es ist mir ein herzliches Bedürfnis, Ihnen mitzuteilen, wie gut mir die Inhalte des Netzwerk Insider und deren kompetente Darstellung gefallen.
    Ich bedanke mich herzlich dafür. Ein großes Lob an die Verfasser einzelner Artikel und an das Redaktionsteam für die Aktualität der Themen.
    Ich bin freiberuflich tätig im Bereich IT-Schulung mit dem Schwerpunkt Netzwerktechnik, so dass diese Themen mich sehr interessieren und ich auch deren Inhalt bewerten kann, vor allem vor dem Hintergrund meiner beruflichen Erfahrung. Ich bitte Sie herzlich, mit Ihrer professionellen Arbeit für den Netzwerk Insider weiter zu machen!!!
  • Die hochwertigen Artikel und das vermittelte Know-How sind Gründe für meinen langjähriges Abonnement des Insiders und ich möchte an dieser Stelle auch gern einmal DANKE sagen für die hervorragende Arbeit.
  • Der Netzwerk Insider ist wirklich sehr interessant. Dickes Lob an die Redaktion
  • Ich möchte mich hiermit mal bedanken für ihre immer sehr aufschlussreichen Beiträge im Networking Bereich der IT Branche. Sehr gut!!
  • Als sehr interessierter Leser des Comconsult Insider möchte ich mich sehr herzlich bedanken für die qualitativ sehr hochwertige Information und deren lebendige Darstellung.
  • So sollten alle Newsletter aussehen. Super aufgebaut und sehr ansprechend. Weiter so!
  • Das „Titelbild“ zum Thema Ethernet find‘ ich Spitze
  • Ich lese ihre Berichte immer gerne!
  • Ein herzliches Hallo an die Macher des Netzwerk Insiders! Ein Super-Lob: Ihr habt da ein tolles Informationsmedium geschaffen, Qualität super, Aktualität dito und das Niveau dort wo es hingehört = oben bzw. hoch! So soll es sein, weiter so :-))))
  • Danke für die immer sehr hilfreichen Informationen des Insiders
  • Mit großem Interesse lese ich jeden Monat Ihren Netzwerk-Insider.“ Er ist wirklich gut.
  • Ich wollte mich einfach mal kurz für die regelmäßigen und interessanten News bedanken. Komischerweise sind Eure Themen oft auch unsere…
  • Jeden Monat aufs Neue lese ich mit großem Interesse Ihre Berichte zum Thema Netzwerk. Ein besonderer Dank an alle Autoren, die mit großen Sachverstand auch komplexe Zusammenhänge verständlich erläutern!
  • Meine Anerkennung für die Qualität der Beiträge der Zeitschrift!
  • Der Netzwerk Insider ist für mich Pflichtlektüre geworden!
  • Ihr Newsletter ist sehr interessant und informativ aufgebaut.
  • Ich möchte mich auf dieser Weise einmal zu Ihrer gelungenen Zeitschrift äußern.
  • Selten habe ich ein informatives Medium wie Ihres genossen.
  • Sehr informativ; hat in einigen Fällen durch die vorhandenen Informationen und Weblinks eine gute Hilfestellung gegeben.
  • Machen Sie so wie bisher weiter! Sagen Sie weiterhin die Wahrheit, auch wenn sie unbequem ist und Sie ggf. der einzige sind, der sich so äußert.
  • Mit Interesse verfolge ich Ihre Veröffentlichungen und sie stellen für meine Arbeit eine Bereicherung dar.
  • Ich möchte keine Ausgabe mehr verpassen.
  • Der Netzerk Insider gefällt mir sehr gut, ich freue mich auf die nächsten Ausgaben!