Durchführung

26.06.-27.06.2019 in Aachen

Preis

1.590,00 € netto (zweitägig)

Das erfolgreiche Projekt

Tools, Tipps und Tricks für Projektleiter aus IT und Kommunikationstechnik

„Mein Projekt – dein Projekt – unser Projekt!“ Wenn aus meinem Projekt unser Projekt wird, geht es immer viel leichter. Wie kann das gelingen?

Sie sind Projektleiter, Teilprojektleiter, Projektkoordinator oder sollen es bald werden.

Ein Projekt stellt jeden Projektverantwortlichen vor immer wieder neue Herausforderungen. Kein Projekt gleicht dem anderen 1 zu 1. In diesem Seminar lernen Sie deshalb nicht nur die effektivsten Tools zum Projektmanagement kennen. Auch sofort umsetzbare Tipps im Umgang mit allen, die im Projekt helfen oder hemmen, erfahren Sie hier. Darüber hinaus rundet ein tiefer Einblick in die Trickkiste erfolgreich abgewickelter kleiner wie großer Projekte diesen Kompaktkurs ab.

Im Gegensatz zu anderen Projektmanagement-Seminaren richtet sich dieses Seminar ausschließlich an Teilnehmer aus IT und Kommunikationstechnik. Die Inhalte und Praxisbeispiele sind somit gezielt für die Bedürfnisse und konkreten Fragen dieser Zielgruppe zusammengestellt.



  • IT- & Kommunikationsprojekte: Welche Erfolgsfaktoren sind zentral?
  • Büro-Weisheit „Projektleiter sein ist kein Zuckerschlecken!“ – oder?
  • Die 7 größten Fallen der Projektabwicklung
  • Der Projekt-Stern als zentraler Maßstab in jedem Projekt
  • Sinn und Unsinn von Standards: PMBOK, ISO21500, DIN69901 u. a.
  • Organisation kleiner und großer Projekte: wichtige Unterschiede
  • Die Auftragsklärung: Worauf es zu Beginn wirklich ankommt
  • Projekte planen: Schritt für Schritt von der Idee zur Projektstruktur
  • Kosten und Termine ermitteln: der Spagat aus Schärfe & Unschärfe
  • Wie ist der Status? – oder – Wie sag ich es den Außenstehenden?
  • Was taugen Apps zu Projektabwicklung & Projektdokumentation?
  • Risikomanagement: Analysieren, bewerten & Maßnahmen festlegen
  • Der Kickoff und andere Meetings im Projekt: die To-do-Checkliste
  • Umgang mit Störenfrieden und anderen, die Sie trotzdem brauchen
  • Rollen der Führung: im Projekt proaktiv die Führung übernehmen
  • Projektkommunikation & Projektmarketing: 10 Regeln für Ihre Praxis
  • Wie motivieren Sie Kollegen? Wie binden Sie Externe ein?
  • Wann eignen sich agile Methoden? Und wann nicht?
  • Erfahrungsaustausch zu Projekten aus IT & Kommunikationstechnik
  • Einschätzung der Möglichkeiten und Grenzen für Ihr Projekt (mit Feedback zu Ihrem Projekt, sofern gewünscht)
  • Praktische Übungen zu den Tools der Projektabwicklung

Die Teilnehmer werden nach dem Seminar

  • wissen, wie ihre Projekte besser abgewickelt werden können
  • alle wichtigen Tools, Tipps und Tricks zur Projektabwicklung kennen

Vorteile für die einzelne Person

  • Sie erhalten den Kompass für Ihr Projekt

Vorteile für das Unternehmen

  • Projektmanagement-Methoden für komplexe Aufgaben
  • Mitarbeitermotivation durch gezielte Weiterentwicklung

Methoden

  • Trainer-Vortrag und praxisnahe Einzel- und Gruppenübungen

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an erfahrene und angehende Projektleiter, Teilprojektleiter und Projektkoordinatoren

Dr. Ralf Hillemacher
Dr. Ralf Hillemacher Zur Profilseite »

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Hat mir sehr gut gefallen, sehr praxisnah und für meine weitere berufliche Zukunft sehr wichtig. Kann ich nur weiterempfehlen.
  • Viele gute Inhalte. Toller Bezug zur Firma, absolut auf Teilnehmer angepasst
  • Schnelle Anpassung an Anforderungen unseres Unternehmens während des Seminars
  • Eindeutig bestes PM-Seminar, auf dem ich bisher war!
  • Übungen waren sehr praxisnah, somit war Identifizierung gut möglich
  • Auf aktuelle Fragen gut eingegangen, kurzweilig, spannend und interessantes Seminar.
  • Trockenes Thema sehr verständlich und unterhaltsam rübergebracht. Hat Spaß gemacht!
  • Praktische Übungen und theoretische Teile passten
  • ComConsult könnte die „weichen“ Seminare mit IT-Bezug weiter ausbauen. „IT-Projektmanagement“ ist in Deutschland quasi allein gestellt.
  • Dieses Seminar kann mein Unternehmen nur voran bringen!
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Vortragspräsentationen in elektronischer und in Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag
  • Mittagsmenüs inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung

Veranstaltungsort und -zeiten:
Innside Aachen

Beginn am 26.06.2019 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00
Ende am 27.06.2019 um 16:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Innside Aachen

vom 25.06. bis 27.06.2019 Übernachtung inkl. Frühstück: 114,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

Datenschutz für Netzwerkadministratoren 01.04.-02.04.19 in Düsseldorf

Die EU-Datenschutzverordnung enthält neben den administrativen Neuerungen auch zahlreiche technische Anforderungen, die durch die IT-Abteilung des Unternehmens umgesetzt werden muss. Dieses Seminar behelligt Techniker nicht mit den zahlreichen Vorschriften zu Benutzerrechten, sondern konzentriert sich auf die technischen Aspekte der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzverordnung.

Datenschutz bei Unified Communications/Collaborations und All-IP/SIP Trunking nach DSGVO, TKG-Änderungen und neuem BDSG 25.03.-26.03.19 in Bonn

Durch die Einführung von Voice over IP ergeben sich zahlreiche neue Funktionen einer Telefonanlage und eine wesentlich bessere Zusammenarbeit von TK- mit CRM- und anderen IT-Systemen. Gleichzeitig lassen sich auf diese Weise erhebliche Kostensenkungen durch gemeinsame Nutzung der IT-Infrastruktur mit der TK erzielen. Dabei entstehen jedoch zahlreiche Gefahren in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit der Mitarbeiter. Bei Überwachungsfunktionen sollten Geschäftsführung und Mitarbeiter bzw. Betriebs- oder Personalrat offen Vor- und Nachteile bestimmter Funktionen diskutieren und abstimmen.

Einführung von SIEM-Systemen und Mitarbeiterüberwachung nach DSGVO 06.05.-07.05.2019 in Düsseldorf

Das Seminar zeigt, wie sich die neuen Verpflichtungen der Datenschutzgrundverordnung wie z.B. Verschlüsselung und Pseudonymisierung oder höhere Anforderungen an Einwilligungen der Mitarbeiter auf bestehende und neue Systeme, die zur Mitarbeiterüberwachung geeignet sind -insbesondere Security Information & Event Management Systeme, Logdaten und Videoüberwachung – auswirken. Jede Maßnahme, die auch zur Mitarbeiterüberwachung genutzt werden könnte und jede Einführung neuer IT- oder TK-Systeme unterliegt der vollen Mitbestimmung des Betriebs- oder Personalrats nach dem Betriebsverfassungsgesetz bzw. den Personalvertretungsgesetzen.