Crashkurs IT-Recht für Nichtjuristen

Nächster Termin

09.04.2018 in Düsseldorf

Preis

1.090,00 € netto

- eintägige Veranstaltung -

Basis-Kenntnisse im IT-Recht sind ein Muss für jeden Projektleiter oder Entscheider. Dieser Crash-Kurs bringt Sie in einem Tag auf den Stand des notwendigen Wissens: Vertragsrecht, Datenschutz, Lizenzrecht, Compliance, IT-Sicherheit und Haftung.


Drucken

Die rechtliche Durchdringung des IT-Alltags wird immer intensiver. Neue Gesetze in Kombination mit einer immer offeneren IT schaffen ein Umfeld, in dem es unverzichtbar wird Basis-Kenntnisse des IT-Rechts zu haben. Zivilrecht, öffentliches Recht, gewerbliche Schutzrechte und Strafrecht sind bedeutende Leitplanken für die rechtssichere und optimale IT-Lösung. Ohne Kenntnis der rechtlichen Einflussfaktoren können IT-Projekte nicht sinnvoll geplant und durchgeführt werden.

Die Veranstaltung bildet eine kompakte Grundorientierung über das unübersichtliche Rechtsgebiet des IT-Rechts. Teilnehmern, die sich wiederkehrend mit rechtlichen Fragestellungen in der Informationstechnologie beschäftigen, wird vermittelt, wo Herausforderungen und Haftungsrisiken liegen, welche Probleme auch als Laie handhabbar sind und in welchen Fällen externes Know-How unerlässlich ist.

Inhaltspunkte

  • IT-Vertragsrecht: welcher Vertragstyp des BGB passt zu welchem Vorhaben (Mietvertrag, Werkvertrag, Kaufvertrag, Dienstleistungsvertrag usw.)
  • Grundlagen des Datenschutzrechts
  • Urheberrechtliche Grundlagen zu Softwarelizenzen
  • Grundlagen des Lizenzmanagement und Lizenzcontrolling – wie können Lizenzaudits schadlos überstanden werden
  • IT-Compliance
  • IT-Security (IT-Sicherheitsgesetz und NIS-Richtlinie)
  • Haftungsrisiken im IT-Bereich
  • aktuelle Themen aus der Informationstechnologie

Sie lernen in diesem Seminar

  • welche Möglichkeiten Ihnen verschiedene Vertragstypen bieten und warum die Wahl des falschen Vertrags sowohl den Kauf- oder Projektablauf dramatisch erschweren kann
  • was im Datenschutz wirklich wichtig ist
  • wie Sie Lizenz-Audits schadlos überstehen. Vom Urheberrecht zu den Grundlagen des Lizenzmanagement
  • in welchem Umfang IT-Compliance Sie betrifft und was Sie zwingend machen müssen
  • was das IT-Sicherheitsgesetz im Alltag für Sie bedeutet
  • wo ernsthafte Haftungsrisiken bestehen und wen sie betreffen
  • welche aktuellen Rechtsthemen die Informationstechnologie beschäftigen

Zielgruppe
Diese Veranstaltung wendet sich an IT-Leiter, Compliance- Beauftragte und Geschäftsführer, die sich kompakte und praktische Grundkenntnisse zu den rechtlichen Eckpunkten des IT-Projektes verschaffen wollen. Die Inhalte sind insbesondere an Nichtjuristen gerichtet, die sich nicht alltäglich mit rechtlichen Fragestellungen befassen und eine Grundorientierung suchen. In dem Seminar werden auch Praxisfälle erörtert.

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Trockenes Thema spannend vermittelt
  • Sehr gut!
  • Die aus dem Plenum diskutierten Fragen aus der Praxis waren unbestritten sehr interessant wie die gesamte Thematik
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • alle Schulungsunterlagen in elektronischer und in Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • Mittagsmenü inkl. Getränke
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
Veranstaltungsort und -zeiten:
Hotel nikko Düsseldorf

Beginn am 09.04.2018 um 9:30
Ende am 09.04.2018 um 17:00

Detaillierte Informationen zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Hotel-Link.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Während unserer Veranstaltungen stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente in der Regel bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin zu unseren mit dem Hotel vereinbarten Sonderpreisen zur Verfügung (Keine Tiefstpreis-Garantie). Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei kurzfristigen Buchungen diese Preise nicht immer gewährt werden können oder das Veranstaltungshotel sogar ausgebucht sein kann. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen:

Hotel nikko Düsseldorf

vom 08.04. bis 09.04.2018 Übernachtung inkl. Frühstück: 149,00 €/Nacht

Falls die Zimmerbuchung durch uns veranlasst werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung. Die Buchung erfolgt dann im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Teilnehmers/Auftragsgebers.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

zugeordnete Kategorien: IT-Management, IT-Recht für Nichtjuristen
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können