Termine und Preise

Remote-Teilnahme: 15 % Rabatt


Crashkurs DSGVO für Nichtjuristen

Basis-Kenntnisse im Datenschutzrecht sind im Zeitalter der digital vernetzten Gesellschaft ein Muss für jeden Projektleiter oder Entscheider. Dieser Crashkurs bringt Sie in einem Tag auf den Stand des notwendigen Wissens: Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, Betroffenenrechte, Datensicherheit, Auftragsverarbeitung, Haftung und Sanktionen. Abgerundet wird das Programm durch einen Erfahrungsbericht aus der Praxis eines Datenschutzbeauftragten.



ComConsult Firmenkarte
Die ComConsult Firmenkarte gilt für alle Mitarbeiter eines Unternehmens.
Für die Dauer von 12 Monaten wird auf unsere Veranstaltungen ein Rabatt von 20 % gewährt.
Weitere Informationen »

Der Netzwerk Insider
Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.
Zur Registrierung »



Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat nicht nur in der digitalen Wirtschaft die unverzichtbare Aufgabe, die widerstreitenden Interessen beim Erheben, Speichern und Verwerten personenbezogener Daten zueinander in einen Ausgleich zu bringen. In Zeiten grenzüberschreitender ITProzesse (z.B. Cloud-Lösungen, IoT, Big Data) ist das Spektrum an Datenverarbeitungen durch Unternehmen unüberschaubar geworden. Bußgelder drohen jedoch bereits bei einem unzureichenden Nachweis, ob ein Unternehmen die DSGVO-Grundsätze einhält (Rechenschaftspflicht).

Die Veranstaltung bildet eine kompakte Grundorientierung über dieses unübersichtliche Rechtsgebiet. Den Teilnehmern wird aufgezeigt, welche internen Prozesse und welche Geschäftsbeziehungen Haftungsrisiken beinhalten. Praxisnah werden auch für den Laien handhabbare Leitlinien als Datenschutz-Compliance aufgezeigt.

Die Inhalte im Einzelnen sind die folgenden:

  • Grundlagen des Datenschutzrechts
  • Entstehung der DSGVO
  • Grundsätze der Verarbeitung (Datensparsamkeit, Transparenz, Zweckbindung)
  • Rechtmäßigkeit der Verarbeitung (Einwilligung, Vertragserfüllung, berechtigte Interessen usw.)
  • Betroffenenrechte
  • Datensicherheit (Technikgestaltung, Voreinstellung, TOMs, Data-Breach-Meldungen)
  • Auftragsverarbeitung und Gemeinsame Verantwortung
  • Haftungs- und Sanktionsrisiken (Schadensersatz und Bußgelder)
  • Aktuelle Themen aus dem Bereich Datenschutz
  • Erfahrungsbericht eines Datenschutzbeauftragten
    – Auf welche Berichtspflichten ist besonders zu achten?
    – Welche Art Rückendeckung braucht der DS-Beauftragten in der internen Organisation?
    – Was sind die häufigsten Missverständnisse in Bezug auf die Aufgaben des DS-Beauftragten?

Diese Veranstaltung wendet sich an IT-Leiter, Compliance-Beauftragte und Geschäftsführer, die sich kompakte und praktisch relevante Grundkenntnisse zum Datenschutzrecht verschaffen möchten. Die Inhalte richten sich insbesondere an Nichtjuristen, die sich nicht alltäglich mit rechtlichen Fragestellungen befassen. Diesen wird anhand von zahlreichen Praxisbeispielen eine Grundorientierung vermittelt.

Zielgruppe

  • Datenschutzbeauftragte
  • IT-Sicherheitsexperten
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Rechenzentrumsleiter
  • Entscheider
  • Führungskräfte
  • Projektleiter

Skill Level

  • Einsteiger
  • Experten
  • Fortgeschrittene
Dr. Benjamin Wübbelt
Dr. Benjamin Wübbelt Zur Profilseite »

Thomas Simon
Thomas Simon Zur Profilseite »

Der Angebotspreis umfasst die folgenden Leistungen:
  • die Aufbereitung der Unterlagen für Ihre angepasste Schulung
  • die Referentenkosten (Anfahrt und eventuelle Übernachtung)
  • die Veranstaltungsunterlagen zum Download und ein Teilnehmerzertifikat
  • die Unterlagen enthalten das gesamte Arbeitsmaterial der Veranstaltung und bieten dem Teilnehmer zahlreiche Informationen für die berufliche Praxis.
  • die Stornierung einer gebuchten Inhouse-Schulung ist bis 56 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Danach ist der im Angebot veranschlagte Preis in vollem Umfang fällig.
Mit Ihrer Buchung können Sie sich für das folgende Seminar zu einem vergünstigten Preis anmelden:
  • IT-Recht für Nicht-Juristen
    Basiskenntnisse im IT-Recht sind ein Muss für jeden Projektleiter oder Entscheider. Dieser Crashkurs bringt Sie in einem Tag auf den Stand des notwendigen Wissens: Vertragsrecht, Datenschutz, Lizenzrecht, Compliance, IT-Sicherheit und Haftung.
    990,00 €


Zusätzlich können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Zusätzliche Seminarunterlagen in Papierform
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 € netto

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Netzwerk-Sicherheit 27.10.-29.10.2020 in Düsseldorf

Dieses Seminar vermittelt Ihnen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur zu optimieren, auch jenseits der klassischen Perimeter-Sicherheit. Die Sicherheit der IT-Infrastruktur umfasst die Bereiche LAN, WLAN, Virtualisierung, Server, Storage, Netzwerk, WAN sowie etwaige Schnittstellen.

Netzzugangskontrolle (Network Access Control, NAC): Plan – Build – Run 06.10.-07.10.2020 in Bonn

In diesem Seminar vermitteln Top-Experten für NAC auf der Basis jahrelanger Projektpraxis das notwendige Rüstzeug für Planung, Implementierung und Betrieb einer NAC-Lösung.

Strahlenbelastung durch Funktechniken wie WLAN und 5G 27.10.2020 in Düsseldorf

Funkstrahlung, stamme sie von WLAN oder von 5G, wird von vielen Menschen gefürchtet. Manche macht sie sogar krank. Arbeitgeber wollen ihre Mitarbeiter davor schützen. Das Seminar beleuchtet entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen.