Termine und Preise

Remote-Teilnahme: 15 % Rabatt


Cloud-Produkte im Unternehmen: Auswahl, Planung und Betrieb

Software as a Sevice (SaaS) ist heutzutage aus modernen IT-Landschaften nicht mehr wegzudenken. Was bedeutet aber die Nutzung von Büro- und Anwendungssoftware‎ aus der Cloud für ein Unternehmen und für den IT-Betrieb? Was ist zu beachten? Wer sollte diesen Weg gehen – und wann?



ComConsult Firmenkarte
Die ComConsult Firmenkarte gilt für alle Mitarbeiter eines Unternehmens.
Für die Dauer von 12 Monaten wird auf unsere Veranstaltungen ein Rabatt von 20 % gewährt.
Weitere Informationen »

Der Netzwerk Insider
Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.
Zur Registrierung »



Der Arbeitsplatz der Zukunft 

  • Wie haben sich moderne Büroanwendungen verändert und welche Auswirkungen hat dies auf moderne Arbeitsumgebungen? 

Der Weg in die Cloud 

  • Ziele, Visionen, Grenzen des Cloud Computings 
  • Es geht um Ihre Geschäftsprozesse! 
  • Wie sich Kommunikation und Kollaboration verändern 
  • Dokumentenkollaboration 
  • Chat vs. E-Mail 
  • Video- und Medientechnik 

Ein „Cloud Starter Kit“ – Anforderungen und Rahmenbedingungen 

  • Basiskomponenten und Auswahlkriterien 
  • Benutzerverwaltung 
  • Absicherung des Zugangs zu den Anwendungen und den Daten 
  • Authentisierungsverfahren (SAML & Co.) 
  • Datensicherheit in der Cloud 
  • Data Loss Prevention: Verschlüsselung und mehr 
  • Sicherung der Daten in und aus der Cloud 
  • Anforderungen an die lokale Infrastruktur und den Cloudzugang 
  • Zugangswege zur Cloud 

Die Bedeutung von Microsoft 365 

  • Von Office 2016 direkt in die Cloud: Welche Rolle spielen Microsoft 365, Azure AD und Cloud Germany? 

Software as a Service (SaaS) hat sich zum führenden Servicemodell aus der Public Cloud entwickelt. In weiten Unternehmensbereichen verdrängt Software aus der Cloud die klassischen, im lokalen Rechenzentrum betriebenen Anwendungen. Eine wachsende Vielzahl moderner und populärer Anwendungen ist bereits heute gar nicht mehr als lokal installierbare Software erhältlich. Große Software-Anbieter wie Microsoft, Adobe oder SAP drängen Sie mit Macht in die Cloud.

Cloud-Anwendungen wie Microsoft 365 sind aber nicht einfach die nächste Softwareversion. Cloud-Anwendungen bringen eine völlig neue Kultur der Kommunikation und Zusammenarbeit ins Unternehmen – und haben Einfluss auf Ihre Geschäftsprozesse und nicht zuletzt auch auf Ihre Sicherheitskonzepte. Sie müssen sich auf weit gestreute Veränderungen einstellen, sowohl in der Art, wie Ihre Mitarbeiter arbeiten, wie Prozesse gesteuert werden und Kommunikation im Unternehmen stattfindet, als auch wie Ihre IT diese neue Welt administriert und betreibt.

Da darüber hinaus eine Cloud-Anwendung selten allein kommt, spielt gerade das Ineinandergreifen verschiedener Cloud-Anwendungen im Rahmen einer Multi-Cloud-Umgebung eine große Rolle und muss benutzerfreundlich gestaltet werden.

Damit ist eine Vielzahl von Fragen rund um Themen wie Arbeitsplatzgestaltung, Zugangskontrolle, Nutzungsüberwachung, Datensicherheit, Netzwerkqualität u. v. a. m. zu beantworten. Im Seminar werden wir diese Fragen diskutieren und Hinweise zur erfolgreichen Einführung von Anwendungen aus der Cloud geben.

Sie lernen in diesem Seminar

  • die Unterschiede von SaaS zu traditionellen Softwareprodukten zu verstehen, 
  • Vor- und Nachteile des Cloud Computings zu bewerten, 
  • Anforderungen an das Netz, die Infrastruktur und den IT-Betrieb zu verstehen, 
  • warum gerade moderne Kommunikation und Kollaboration nur in und mit der Cloud funktionieren, 
  • wie sie Ihre Daten und den Zugang zu Anwendungen schützen können, 
  • welche Rolle Microsoft 365 spielt. 

Zielgruppe

  • Betreiber
  • Administratoren
  • Entscheider
  • Rechenzentrumsleiter
  • Führungskräfte
  • Projektleiter

Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Führungskräfte und Entscheider, die eine geordnete Einführung von Cloud-Anwendungen wie Microsoft 365, Salesforce, SAP und andere planen und verantworten. 

Anhand von Projektbeispielen werden strategische und technische Details zusammen mit den Erfahrungen und Erwartungen der Teilnehmer diskutiert. 

Skill Level

  • Einsteiger
  • Experten
  • Fortgeschrittene
Nils Wantia
Nils Wantia Zur Profilseite »

Timo Schmitz
Timo Schmitz Zur Profilseite »

Der Angebotspreis umfasst die folgenden Leistungen:
  • die Aufbereitung der Unterlagen für Ihre angepasste Schulung
  • die Referentenkosten (Anfahrt und eventuelle Übernachtung)
  • die Veranstaltungsunterlagen zum Download und ein Teilnehmerzertifikat
  • die Unterlagen enthalten das gesamte Arbeitsmaterial der Veranstaltung und bieten dem Teilnehmer zahlreiche Informationen für die berufliche Praxis.
  • die Stornierung einer gebuchten Inhouse-Schulung ist bis 56 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Danach ist der im Angebot veranschlagte Preis in vollem Umfang fällig.
Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Zusätzliche Seminarunterlagen in Papierform
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 € netto

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

MDM: Rechtskonforme und sichere Einbindung mobiler Geräte in Unternehmensnetze 10.12.-11.12.2020 in Stuttgart

Die rechtskonforme und sichere Einbindung mobiler (und teilweise auch privat genutzter) Geräte wie Smartphones und Tablets in das Firmennetz ist Gegenstand dieses Seminars. Das Seminar erläutert, ausgehend von typischen technischen Implementierungen, detailliert die rechtlichen Maßnahmen, um einerseits die IT-Sicherheit zu gewährleisten und auf der anderen Seite Verstöße gegen Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht auszuschließen.

ISO 27001 und BSI IT-Grundschutz: ISMS-Leitfaden 17.11.-19.11.2020 in Bonn

Standards für Informationssicherheit lassen Sicherheitsbeauftragten Freiheitsgrade bei der Umsetzung. Auf der Basis von umfangreichen Projekterfahrungen wird hierzu ein Leitfaden vorgestellt, der den Umgang mit besonderen Herausforderungen adressiert.