Preis

6.000,00 € netto

ComConsult Certified Network Engineer

Wenn Sie im Umfeld der Netzwerk-Technologien tätig sind oder in Zukunft tätig sein wollen, ist die Ausbildung zum ComConsult Certified Network Engineer eine ideale Voraussetzung für Ihren beruflichen Erfolg und für den erfolgreichen Einsatz von Netzwerken in Ihrem Unternehmen. Mit dieser Ausbildung verfügen Sie über das detaillierte Hintergrundwissen, das schnelle und erfolgreiche Arbeit möglich macht und mit dem Fehlentwicklungen von vornherein vermieden werden können. Mit Ihrem Wissen kann die allgemeine Leistungsfähigkeit der Netzwerke Ihres Unternehmens ausgebaut und abgesichert werden.

Zur Prüfung »



Wie ist die Ausbildung zum ComConsult Certified Network Engineer aufgebaut?

Die Ausbildung basiert auf einem 5-tägigen, einem 4-tägigen und einem 3-tägigen Intensiv-Seminar:
Seminar 1: Lokale Netze für Einsteiger
Seminar 2: TCP/IP-Netze erfolgreich betreiben
Seminar 3: Internetworking: optimales Netzwerk-Design mit Switching und Routing

Zur Nachbereitung des Stoffes erhalten die Teilnehmer umfangreiches Lehrmaterial in Form von Ausbildungs-Büchern. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer im Vorfeld aller Seminare Zugang zu ausgewählten Videos von ComConsult-Study.tv .

Die drei Intensiv-Seminare führen stufenweise vom Einsteiger-Niveau ausgehend mit dem Seminar „Lokale Netze für Einsteiger„ über die Seminare „TCP/IP-Netze erfolgreich betreiben“ und „Internetworking“. Sie sind im Inhalt genau aufeinander abgestimmt und vermitteln das notwendige Netzwerk-Know-how nach dem neuesten Stand der Technik und absolut herstellerneutral.

Nach dem Besuch der Seminare erfolgt die Abschlussprüfung zum ComConsult Certified Network Engineer, die neben der schriftlichen Beantwortung vorgelegter Fragen auch eine mündliche Diskussion eines Fallbeispiels beinhaltet.

Motivation
Netzwerk-Profis sind gesucht, sie sind im Markt Mangelware. Dabei hängt der Erfolg eines Unternehmens im Markt immer mehr von der Einsatzbereitschaft und Leistung seiner Netzwerke ab. Für Netzwerk-Professionals ergeben sich somit einmalige Chancen für den beruflichen Erfolg mit attraktiven Umfeldbedingungen.

Woran erkennt man den Netzwerk-Profi?
Zwar gibt es viele Personen, die sich mit Netzwerken befassen. Doch nur wenige haben eine fundierte Ausbildung. Es besteht ein massiver Bedarf nach einer nachgewiesenen Qualifikation. Einerseits für die Unternehmen, um Bewerber/innen besser einschätzen zu können. Andererseits für die Mitarbeiter/innen, um die vorhandene Qualifikation auch formal belegen zu können.

ComConsult Certified Network Engineer: im Markt akzeptiert
80% der Top 500 der deutschen Industrie sind Kunden der ComConsult Akademie. Über 4000 Personen haben in den letzten Jahren die Kurse zum ComConsult Certified Network Engineer besucht. Unternehmen wie die Aachen-Münchener Informatik, die Bayer AG, die HUK Coburg, die Daimler Chrysler AG, die Deutschen Bank AG, die Finanzverwaltung NRW, die Norddeutschen Informations-Systeme NIS und viele andere haben dazu beigetragen, die Zertifizierung zum ComConsult Certified Network Engineer zu einem herausragenden und im Markt akzeptierten Qualifikations-Nachweis zu machen.

Herstellerneutral und auf Top-Niveau
Die Ausbildung zum ComConsult Certified Network Engineer erfolgt

  • streng herstellerneutral
  • am Bedarf der täglichen Praxis orientiert
  • durch anerkannte Spitzen-Referenten
  • mit ausgesuchter, praxisnaher Didaktik
  • auf dem neuesten Stand der Technik

Qualifikationsnachweis für den Erfolg im Beruf
Die Marktposition der ComConsult-Gruppe mit der gegebenen hohen Akzeptanz sowie die fachliche Reputation des Leiters der ComConsult Akademie, Dr. Jürgen Suppan, machen den entscheidenden Unterschied zwischen einer Zertifizierung zum ComConsult Certified Network Engineer und anderen Weiterbildungs-Angeboten aus.

Der Bedarf an Netzwerk-Wissen im Markt ist hoch und wächst weltweit von Tag zu Tag. Mit der Ausbildung zum ComConsult Certified Network Engineer bauen Unternehmen dieses Wissen bei ihren Mitarbeitern erfolgreich und wirtschaftlich auf. Die Mitarbeiter erhöhen ihren Marktwert, auch im eigenen Unternehmen. Sie werden beruflich anerkannt.

Mit der Zertifizierung zum ComConsult Certified Network Engineer belegen Sie,

  • dass Sie über aktuelle und tiefergehende Kenntnisse über alle modernen Netzwerk-Technologien verfügen
  • dass Sie bereit sind, sich für Ihren beruflichen Erfolg intensiv zu engagieren

Nachfolgend werden die Vorteile, die die Weiterbildung zum ComConsult Certified Network Engineer für den Einzelnen und sein Unternehmen bietet, noch einmal übersichtlich zusammengefasst:

Vorteile für die einzelne Person

  • Gezielte berufliche Weiterentwicklung
  • Beruflicher Erfolg
  • Eine langfristige berufliche Perspektive aufbauen und mit einem soliden Fundament absichern

Vorteile für das Unternehmen

  • Klare und attraktive Ziele für das berufliche Engagement der Mitarbeiter
  • Stark verbesserter Seminarerfolg durch das wesentlich erhöhte Engagement der Mitarbeiter
  • Eigenem Personal eine attraktive berufliche Perspektive bieten
  • Lieber selber Weiterbilden als teures und nicht vorhandenes Personal auf dem Markt zu suchen
  • Effizienter und erfolgreicher Netzwerk-Technologien einsetzen
  • Vermeidung von Fehlinvestitionen durch das Wissen der Mitarbeiter/Innen nach dem neuesten Stand der Technik
  • Stärkung des methodischen Technologie-Einsatzes, Vermeidung typischer Flüchtigkeitsfehler
  • Herstellerneutrale Weiterentwicklung der bestehenden Netzwerke

Vorteile für die einzelne Person und das Unternehmen

  • Aktuelles Wissen auf dem neuesten Stand der Technik
  • Anerkannte Experten vermitteln praxisnahes Spitzen Know-how
  • Fortlaufende Information über alle technischen Entwicklungen
  • Fundiertes Hintergrundwissen vermeidet unnötige Fehler und beschleunigt die Beseitigung von Störungen
  • Fundiertes Hintergrundwissen und eine solide Ausbildung ermöglichen die schnelle und professionelle Reaktion auf technische Änderungen

Die Weiterbildung zum ComConsult Certified Network Engineer ist mehr als eine kurzfristige Einzelmaßnahme. Die ComConsult Research GmbH informiert die zertifizierten Personen auch nach Abschluss der Ausbildung intensiv und kostenlos über alle wichtigen Technologie- und Marktentwicklungen. Speziell für den zertifizierten Personenkreis werden in den nächsten Jahren attraktive Sonderveranstaltungen zur technischen Weiterbildung angeboten, die auf dem vermittelten Wissen aufsetzen und deshalb in kurzer Zeit erfolgreich und wirtschaftlich neueste Entwicklungen und wesentliche Änderungen vermitteln.

Aus diesen Gründen ist die Weiterbildung zum ComConsult Certified Network Engineer das beste, was Sie für einen dauerhaften beruflichen Erfolg und einen optimalen Einsatz der Netzwerke Ihres Unternehmens machen können. Profitieren Sie von der Erfahrung und dem enormen Wissen eines der erfolgreichsten herstellerneutralen Beratungs- und Planungsunternehmen im deutschen Netzwerk-Markt.

Das Seminarplus-Konzept
Diese Seminare bringen spezielle Rahmenbedingungen mit sich:

  • Die Teilnehmer haben unterschiedliche Vorkenntnisse
  • Es gibt Sonderthemen, die nicht alle Teilnehmer betreffen
  • In der Umsetzung des Gelernten entstehen schnell weitere Fragen

Um dem gerecht zu werden, haben wir die Seminare in zwei Teile aufgeteilt. Damit integrieren wir Videos und Präsenzschulung in einem Seminar. Diese Aufteilung orientiert sich an den neuesten Erkenntnissen der Forschung und ermöglicht sowohl einen optimalen Lernerfolg für die Teilnehmer als auch eine Anpassung an die unterschiedlichen Anforderungen der Teilnehmer:

1. Vorbereitung / Nachbereitung
In den Videos werden die notwendigen Grundlagen vorgestellt oder Zusatzinformationen gegeben, die in der Präsenzschulung nicht behandelt werden oder wurden.

2. Präsenzschulung
Videos beantworten keine Fragen: Aus diesem Grund werden die zentralen Inhalte der Schulung in einer zweitägigen Präsenzveranstaltung vermittelt.

Nachdem Sie die 3 Kurse der Grundausbildung besucht haben, können Sie Ihre Ausbildung mit der Prüfung zum ComConsult Certified Network Engineer abschließen.

Die Prüfung ist im Rahmen der Zertifizierung kostenlos.

Prüfungsvorbereitung
Während dem Besuch der Seminare erhalten die Teilnehmer umfangreiches Arbeitsmaterial, das als Grundlage zur Vorbereitung auf die Prüfung dient. Nach Besuch des ersten Kurses erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Fragenkatalog, der auch die Fragen der Prüfung beinhaltet.

Prüfungsablauf

  • Nach der schriftlichen Prüfung (Dauer 1,5 Stunden) werden die beantworteten Fragen von einem der Referenten umgehend ausgewertet. Die Teilnehmer gehen während der Auswertungszeit in die Kaffeepause.
  • Sollte in der schriftlichen Prüfung die erforderliche Punktezahl nicht erreicht worden sind, erfolgt im Anschluss an das Mittagessen eine mündliche Prüfung, die auch die Diskussion eines Fallbeispiels beinhaltet. In der Regel dauert die mündliche Prüfung nicht länger als eine halbe Stunde.
  • Die Prüfung findet grundsätzlich in Aachen statt
Hartmut Kell
Hartmut Kell Zur Profilseite »

Dr. Johannes Dams
Dr. Johannes Dams Zur Profilseite »

Markus Geller
Markus Geller Zur Profilseite »

Markus Schaub
Markus Schaub Zur Profilseite »

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Die Seminare haben mir sehr gut gefallen. Ich habe viele hilfreiche Informationen bekommen, viele fachliche Informationen und vor allem auch Informationen, die zukunftsausgerichtet sind, denn was heute Zukunft ist, ist morgen Standard, und mit dem Standard muss man dann umgehen.
  • Da wurde das Gigabit Ethernet sehr gut veranschaulicht.
  • Ich habe vom Marktvergleich her festgestellt, dass diese Ausbildung im Preis-Leistungs-Verhältnis das Beste ist, was geboten wird. Es ist zwar nicht das Billigste, aber die Fachkompetenz ist die Beste, die auf dem Markt da ist. Ich kann das beurteilen. Ich bin ein Weiterbildungsprofi. Ich vergleiche alle möglichen Firmen miteinander: die TÜV-Akademie, verschiedene IHK-Akademien,  und habe festgestellt: im Netzwerkbereich kommt man um die ComConsult Akademie nicht herum.
  • Ich bewerte die Ausbildung als gute Grundlage um ein Netzwerk betreiben zu können. Ich werde versuchen, diese Grundlagen, die ich bis jetzt gelernt habe, weiter zu vertiefen und auch gewinnbringend für meine Firma einzusetzen.
  • Besonders viel habe ich gelernt bei der Konfiguration der Switches, dass ich jetzt Fehler besser einkreisen und Parameter besser einstellen kann als ich vorher konnte.
  • Es ist erst einmal ein ganz persönlicher Nutzen, dass ich weiss, dass ich auch wirklich eine Grundlage hab, die ich auch nachweisen kann. Und es ist sicherlich auch ein spezieller Faktor, dass ComConsult eine international bekannte Ausbildungsfirma ist und kein Unternehmen, das man nur bei uns in Österreich kennt.

So gehen Sie bei der Buchung vor:

Buchen Sie zunächst hier das Komplettpaket „ComConsult Certified Network Engineer“ für 6.000,– Euro.

Buchen Sie dann in einem zweiten Schritt einzeln die drei Seminare der Ausbildung mit Ihrem Wunschtermin:

Kurs 1: Lokale Netze für Einsteiger
Kurs 2: TCP/IP-Netze erfolgreich betreiben
Kurs 3: Internetworking: optimales Netzwerk-Design mit Switching und Routing

Wenn Sie die Prüfung ablegen möchten (im Preis inbegriffen), wählen Sie hier den Termin aus:
Zur Prüfung

Sie finden diese Veranstaltung interessant? Vielleicht interessiert Sie auch

MDM: juristische Rahmenbedingungen und sicherheitstechnische Abhängigkeiten, wie Recht und Technik zusammenwachsen 28.11.-29.11.18 in Bonn

Die Anforderung an IT-Abteilungen, mobile (und teilweise auch privat genutzte) Geräte wie Smartphones und Tablets in das Firmennetz einzubinden, wächst rasant. Dieses Seminar erläutert ausgehend von typischen technischen Implementierungen detailliert die rechtlichen Maßnahmen, um einerseits die IT-Sicherheit zu gewährleisten und auf der anderen Seite Verstöße gegen Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht auszuschließen.

IP-Wissen für TK-Mitarbeiter 18.02.-19.02.19 in Bonn

Dieses Seminar vermittelt TK-Mitarbeitern ohne Vorkenntnisse im Bereich LAN und IP das erforderliche Wissen zur Planung und zum Betrieb von VoIP-Lösungen. Die Inhalte sind so gegliedert, dass Sie die Grundlagen schnell verstehen. Es werden die wichtigsten VoIP-spezifischen Aspekte vorgestellt und unter praxisrelevanten Gesichtspunkten beleuchtet. Die Themen erstrecken sich von IP und LAN-Grundlagen hin zu praxisrelevanten Themen wie QoS, Jitter und Bandbreiten-Fragen. Ziel ist es dem IP-Unkundigen die wichtigen Grundlagen der Netzwerktechnik kompakt und praxisnah zu vermitteln.

Aufbau und Management von Internet-DMZ und internen Sicherheitszonen 13.03.-15.03.19 in Regensburg

Die IT-Sicherheit für die Internet DMZ und internen Sicherheitszonen werden in diesem Seminar von Experten aus der Praxis vorgestellt und anschaulich erklärt. Verschiedene IT-Architekturen und Konzepte werden analysiert und auf ihre Praxistauglichkeit untersucht. Die Umsetzung anhand konkrete Projektbeispiele runden die Schulung ab.

iOS im Unternehmen 26.11.-27.11.18 in Bonn

Apple Geräte mit iOS sind im Unternehmensalltag längst nicht mehr wegzudenken. Sie dienen nicht nur der Kommunikation, sondern werden oft für die Bearbeitung von Dokumenten und für den Zugriff auf Unternehmensressourcen verwendet. Im Gegensatz zur klassischen Unternehmens-IT unterliegen diese Geräte einem jährlichen Rhythmus neuer OS-Versionen mit neuen Möglichkeiten – aber auch mit neuen Herausforderungen. Dieses Seminar vermittelt kompakt und intensiv die Eigenschaften von iOS 12 zum sicheren und effizienten Einsatz in Unternehmen.

Strahlenbelastung auf Mitarbeiter durch Funktechniken 05.12.18 in Bonn

Dieses Seminar erläutert zunächst Begriffe aus der Welt der Funktechnik und benennt darauf aufbauend die Grenzwerte, die heute für Funkgeräte in unserer unmittelbaren Umgebung gelten. Wir glauben, dass das Vertrauen der Mitarbeiter in eine sichere Arbeitsumgebung dadurch gestärkt werden kann, dass man für eine deutliche Unterschreitung der Grenzwerte sorgt. Dabei spielen so genannte Vorsorgewerte eine wichtige Rolle. Letzten Endes wird es einen Pakt zwischen Mitarbeitern und Arbeitgebern geben, der sich in einer Betriebsvereinbarung zum Strahlenschutz ausdrückt. Den Rahmen für eine solche Vereinbarung möchten wir in unserer Veranstaltung abstecken, sowohl in technischer als auch in rechtlicher Hinsicht.

IP-Telefonie und Unified Communications erfolgreich planen und umsetzen 13.03.-15.03.19 in Regensburg

Dieses Seminar vermittelt alle notwendigen Projektschritte zu einer erfolgreichen Umsetzung von VoIP Projekten. Diese erstrecken sich über die Einsatz- und Migrations-Szenarien, die einsetzbaren Basis-Technologien und Komponenten und die erweiterten TK-Anwendungen wie IVR, UM oder UC. Es werden Bewertungskriterien für eine TK-Lösung und eine Übersicht über den bestehenden TK-Markt mit allen etablierten Hersteller vorgestellt.