Termine und Preise

IT- und Beweissicherheit bei Blockchain, Smart Contracts, Kryptowährungen, KI-Systemen und Signaturlösungen

Viele Geschäftsprozesse lassen sich durch Blockchain-Technologie erheblich vereinfachen und unabhängig von privaten oder öffentlichen Beglaubigungen rechtssicher gestalten und automatisieren. Blockchains können über das bekannteste Beispiel Kryptowährungen hinaus bei Smart Contracts, bei verteilten Geschäftsprozessen, zum Nachweis von automatisierten Entscheidungen oder in Verbindung mit Signaturlösungen zur Beweissicherung eingesetzt werden.


ComConsult Firmenkarte
Die ComConsult Firmenkarte gilt für alle Mitarbeiter eines Unternehmens.
Für die Dauer von 12 Monaten wird auf unsere Veranstaltungen ein Rabatt von 20 % gewährt.
Weitere Informationen »



  • Technische Sicherheit von Blockchains
  • Anforderungen an Blockchains nach der DSGVO
  • Beweissicherheit bei Blockchain vs. Beweisvermutungen nach eIDAS-Verordnung für qualifizierte Signaturen, Siegel und Zeitstempel
  • Manipulation von Blockchains
  • Möglichkeiten zur Erhöhung der Beweissicherheit
  • Abspaltungen von Blockchains
  • Parallelisierung von Geschäftsprozessen
  • Zulässigkeit von automatisierten Workflows und automatisierten Entscheidungen

In diesem Seminar lernen Sie

  • welche Technologie hinter Blockchain steckt
  • welche Voraussetzungen für die Beweissicherheit existieren
  • welche Geschäftsprozesse durch Blockchain-Technologien gesichert werden können
  • wie Blockchain-Technologie mit Verschlüsselung und digitalen Signaturen genutzt werden kann
  • in welchen Fällen zusätzliche Sicherheitsanforderungen gefordert werden
  • welchen Anforderungen Kryptowährungen genügen müssen
  • welche Workflows ohne Bestätigung Dritter rechtssicher gestaltet werden können
  • zu welchen Zwecken KI-Systeme datenschutzkonform eingesetzt werden dürfen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an IT-Verantwortliche, Netzwerkadministratoren, Betriebs- oder Personalräte, Datenschutzbeauftragte von Behörden und Unternehmen und Unternehmensjuristen.

Ulrich Emmert
Ulrich Emmert Zur Profilseite »

Der Angebotspreis umfasst die folgenden Leistungen:
  • die Aufbereitung der Unterlagen für Ihre angepasste Schulung
  • die Referentenkosten (Anfahrt und eventuelle Übernachtung)
  • die Veranstaltungsunterlagen zum Download und ein Teilnehmerzertifikat
  • die Unterlagen enthalten das gesamte Arbeitsmaterial der Veranstaltung und bieten dem Teilnehmer zahlreiche Informationen für die berufliche Praxis.
  • die Stornierung einer gebuchten Inhouse-Schulung ist bis 56 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Danach ist der im Angebot veranschlagte Preis in vollem Umfang fällig.
Mit Ihrer Buchung können Sie folgende Materialien zusätzlich erwerben:
  • Seminarunterlagen
    Im Seminarpreis sind die Vortragspräsentationen in elektronischer Form (als PDF-Datei zum Download mit kommentierbarer Funktion) enthalten. Sollten Sie darüber hinaus die Seminarunterlagen in ausgedruckter Papierform im ComConsult-Ordner wünschen, berechnen wir einen Aufpreis. Eine Bestellung der ausgedruckten Unterlagen ist nur bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn aus produktionstechnischen Gründen möglich.
    49,00 € netto

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Netz- und IP-Wissen für TK/UCC-Mitarbeiter 12.02.-13.02.20 in Bonn

Dieses Seminar vermittelt TK- und UCC-Mitarbeitern ohne tiefe Kenntnisse im Bereich LAN und IP das erforderliche Netz- und IP-Wissen für alle Betriebsphasen einer VoIP/UCC-Lösung. Die Inhalte sind so gegliedert, dass Sie die Grundlagen schnell verstehen. Es werden die wichtigsten VoIP-spezifischen Aspekte vorgestellt und unter praxisrelevanten Gesichtspunkten beleuchtet. Die Themen erstrecken sich von IP und LAN-Grundlagen hin zu praxisrelevanten Themen wie QoS, Jitter und Bandbreiten-Fragen. Ziel ist es dem IP-Unkundigen die wichtigen Grundlagen der Netzwerktechnik kompakt und praxisnah zu vermitteln.

VoIP und UC 03.03.-05.03.2020 in Bonn

Dieses Seminar bietet das notwendige Wissen für die Planung und Implementierung von Kommunikationslösungen auf Basis von IP-Telefonie und Unified Communications (UC). Die jahrelangen Telefonie-/UC-Projekterfahrungen von ComConsult werden in diesem Seminar vermittelt. Einer Einführung in das Session Initiation Protocol (SIP) folgt die Erläuterung spezieller Aspekte und Probleme wie Sonderanschaltungen, Notruf, Power over Ethernet, Integration mobiler Benutzer und Architektur von UC-Lösungen. Die einzelnen Dienste einer UC-Lösung, bestehend aus Telefonie, Instant Messaging, Erreichbarkeitsanzeige und Videokommunikation werden untersucht. Dabei werden Lösungen der Kategorien OnPremises und Cloud-basiert gegenübergestellt. Eine ausführliche Anleitung für VoIP-/UC-Planung und eine Übersicht über typische Projektschritte runden das Programm ab.

SIP: Basistechnologie für VoIP und IP-Telefonie 17.03.-19.03.2020 in Bonn

SIP als Kern aller modernen Lösungen für VoIP, IP-Telefonie, Kommunikation und Collaboration ist das Thema dieses Seminars. Das Seminar vermittelt, wie eine offene, leistungsfähige und kostenoptimale Kommunikationslösung auf SIP aufgebaut werden kann. SIP-Lösungen für Sprache, Video, Daten und Präsenz werden vorgestellt. Lernen Sie was SIP leistet, worin sich wesentliche Herstellerlösungen unterscheiden und wie Sie eine zukunftssichere SIP-Lösung nach Ihrem Bedarf auswählen und aufbauen können.