100 G: Technologie und Standards

1. Auflage vom Juni 2010

Preis

398,00 € netto (+ Versandkosten)

Dieser Report bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über Technologie und Standards der nächsten Ethernet Evolutionsstufe und gibt Ihnen wertvolles Grundlagenwissen für zukünftige Planungen und Entwicklungen in allen Netzwerk-Kategorien mit dem Schwerpunkt RZ.


Drucken

 

Die Anforderungen z.B. an ein RZ-Netz wachsen nicht wie gewohnt kontinuierlich, sondern schlagartig. Es ist deutlich zu sehen, dass RZ-Netze konventioneller Bauart diesen Anforderungen in vielen Fällen nicht wirklich gewachsen sein werden. Die Skalierbarkeit ist einfach nicht ausreichend.

Dies ist niemandem anzulasten. Auch nach bisherigem Kenntnisstand sorgfältig geplante und aufgebaute Netze können es nicht verkraften, wenn sie im Zeitraum weniger Monate das Drei- bis Zehnfache leisten sollen. Dafür ist schon die Basistechnologie nicht ausgelegt.

Nicht nur die Planer und Betreiber, sondern auch die Standardisierung und die Hersteller kommen bei diesem Entwicklungstempo an ihre Grenzen. Es ist zu befürchten, dass selbst mit der Lösung des Problems der leistungsfähigen Serveranbindung und der Einführung eines wirkungsvollen und schnellen Strukturverfahrens keine wirkliche Ruhe eintreten wird. Dafür gibt es viel zu viele Entwicklungen, die sich jetzt in einer Phase befinden, die unmittelbar vor der möglichen Ausbreitung in der Fläche stehen, vor allem bedingt durch Trends wie BYOD und Mobilität, neue virtualisierte Speichersysteme oder Kooperation zwischen privaten und öffentlichen Clouds.

Es gibt eine wieder aufgeflammte Diskussion über „Anwendungs-bewusste“ Netze. Sie entsteht immer dann, wenn die Hersteller die eigentlich notwendige nächste Leistungsstufe noch nicht in gewünschtem Preis/Leistungsverhältnis liefern können und den Mangel durch irgendwelche Software-Mechanismen verdecken wollen. Tatsache ist, dass jedwedes Qualitäts- oder Priorisierungs-Merkmal letztlich durch eine technische Grundqualität (Übertragungsrate, Latenz, Jitter …) hinterlegt sein muss.

Cisco hat bereits 100 G-Komponenten für den Einsatz im RZ vorgestellt, andere Hersteller werden schnell folgen. „100-G-ready“ Switches gibt es ja schon lange. Erfahrungsgemäß legen sich die Qualitätsdiskussionen, wenn eine neue Leistungs-Stufe verfügbar ist.

Auch wenn RZ-Betreiber aktuell noch keine Notwendigkeit für den Einsatz von 100 G sehen, sollten sie sich mit der Technik befassen, denn hier ist Einiges anders als bei den langsameren Übertragungsverfahren. Das liegt nicht nur an der rein optischen Übertragungstechnik, sondern auch am komplexen Zusammenwirken optischer und in VLSI-Technik ausgelegter physikalischer Komponenten.

Ein weiterer, ganz wesentlicher Punkt ist, dass 100G-Varianten sowohl für Provider als auch für den Einsatz auf Kurzstrecken (im RZ) bereits seit einigen Jahren vollständig standardisiert sind und dadurch auch ihr Zusammenwirken, z.B. im Zusammenhang mit einer RZ-Fernkopplung, erleichtert wird.

Deshalb stellt dieser Report Technologie und Standards von 100 G ausführlich vor.

Versandkosten

Bei Einzelversand im Inland berechnen wir eine Gebühr von € 7,90 netto, bei 2 oder 3 Reports im Inland € 10,– netto. Bei Versand von bis zu 3 Reports ins Ausland berechnen wir eine Gebühr von € 35,–. Bei Versand von mehr als 3 Reports nennen wir Ihnen die Versandkosten gerne auf Anfrage.

Damit Sie die Studien auch Kollegen zugänglich machen oder sie auch auf einem System (Notebook oder Server) speichern können, gibt es die Druck- und Kopierlizenzen

Die Studien von ComConsult-Research genießen in Deutschland ein hohes Ansehen. Viele unserer Kunden haben den Wunsch geäußert, die Studien allen Mitarbeitern zugänglich machen zu können und sie auch auf einem Notebook speichern zu können, um sie immer zugreifbar zu haben. Auch die Anforderung, die Studien auf dem Intranet-Server der Firma ablegen zu können, ist genannt worden.

Wir reagieren auf diese Wünsche und bieten ab sofort alle Studien mit Druck-, Kopier- und Web-Server-Lizenzen an. Die Käufer erhalten in diesem Fall eine normale Print-Version zusammen mit einer CD, auf der die Studie im Druck-optimierten PDF-Format vorliegt. Diese CD berechtigt je nach gekaufter Lizenz dazu, den Technologie-Report mehrfach auszudrucken oder auf entsprechend viele Arbeitsplatz-Rechner zu kopieren. Die Studien sind dabei für jeden Kunden intern gekennzeichnet, um unkontrollierte Verbreitungen zu vermeiden. Die Top-Lizenz ist die Web-Server-Lizenz und berechtigt zur Bereitstellung für alle Mitarbeiter auf dem Intranet-Server der Firma. Diese Fassung ist zudem für den Web-Zugriff optimiert.

Für alle Report mit einem Grundpreis von 398,– Euro gilt folgende Preisstaffel: (Lizenzpreise für Reports mit abweichendem Grundpreis auf Anfrage)

Die Preisgestaltung ist für alle Studien einheitlich (alle Preise zzgl. MWSt. und Versand):

  • 5-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 990,– €
  • 10-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 1.690,– €
  • 50-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 4.990,– €
  • 100-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 8.990,– €

Unsere Top-Studien erreichen damit den Preis aktueller Bücher und sind als PDF portabel speicherbar.
Die Rechnungen werden übrigens so ausgestellt, dass die Studien in der Buchhaltung weiterhin direkt abgeschrieben werden können (zum Beispiel für die 50er-Lizenz als 50 x Einzel-PDF-Lizenz). Ebenso können Rechnungen für verschiedene Kostenstellen gesplittet erstellt werden.

zugeordnete Kategorien: Data Center, LAN
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können