Sonderveranstaltung: Wireless und Mobility

Nächster Termin

18.10. - 19.10.2017 in Bonn

Preis

1.990,00 € netto

Weitere Buchungsoptionen »
- zweitägige Veranstaltung -

Das IoT, autonome Mobilität und neue Arbeitsplatzmodelle verändern die Anforderungen an flächendeckende Wireless Infrastrukturen dramatisch. Neue WLAN-Techniken und 5G Mobilkommunikation führen zu einem neuen Universum für die Versorgung von menschlichen und maschinellen Teilnehmern. Die Sonderveranstaltung widmet sich mit herausragenden Referenten diesem hoch dynamischen Problemkreis.


Drucken

Seit etwa zwei Jahren scheint sich die Taktrate, in der neue Ideen, Architekturen, Technologien, Anforderungen und Lösungsmöglichkeiten im Rahmen der IT auf die Betroffenen niederprasseln, deutlich zu erhöhen.

Vielen dieser neuen Entwicklungen ist gemein, dass sie eine massive Unterstützung durch eine hoch leistungsfähige, flexible, dynamische wireless Infrastruktur benötigen. Ein wesentlicher Entwicklungsbereich des IoT sind autonome Fahrzeuge. Wichtig ist auch, dass praktisch nichts mehr isoliert geschieht. Stellt man sich eine ganze Stadt vor, die als „Smart City“ unter anderem auch autonome Fahrzeuge unterstützt, wird dem Betrachter schnell bewusst, dass erhebliche Datenmengen entstehen, die sinnvoll verarbeitet werden müssen. Interessant ist also nicht nur die Luftschnittstelle, sondern auch die Struktur der unterstützenden Backbones und der nachgelagerten Systeme zur Informationsverarbeitung.

Dazu ändern sich die Arbeitsplatzmodelle. Herkömmliche Schreibtisch-Arbeitsplätze in Großraum-Büros weichen flexiblen Arbeitszonen, zwischen denen die Mitarbeiter auch dynamisch wechseln. Drähte für die Übertragung von Daten zu Endgeräten haben hier nichts mehr zu suchen. Dadurch steigen die Anforderungen an Qualität und Quantität der flächendeckenden drahtlosen Versorgungs-Infrastrukturen.

Generelle Anforderungen an drahtlose Versorgungs-Infrastrukturen ob nun in Form von organisationseigenen WLANs oder providergestützten Mobilfunklösungen können für den Zeitraum der nächsten 5 bis 10 Jahre wie folgt charakterisiert werden:

  • Lawine des Verkehrsvolumens. Die weiterhin massive Expansion von Mobile Broadband verbunden mit dem zusätzlichen Verkehr durch kommunizierende Maschinen führt zu einem Wachstum des Verkehrsvolumens um den Faktor 1000 innerhalb von 10 Jahren
  • Massives Wachstum der Anzahl verbundener Geräte. Mit den Maschinen, die autonom untereinander kommunizieren, könnten wir nach verschiedenen Prognosen schon 2020 auf ca. 50 Milliarden verbundener Geräte kommen
  • Große Streuung von Anwendungen und Anforderungen. Die Zukunft von Video ist Wireless. Das ist aber nur ein wesentlicher Aspekt. Es gibt nämlich auch z.B. den Sensor oder Wärmezähler, der einmal pro Tag oder weniger ein paar Bits verschicken möchte. Dazu kommt eine neue Spannbreite von Echtzeitanforderungen. Heutige Wireless Systeme sind z.B. für den sicheren Betrieb autonomer Fahrzeuge viel zu träge. Neben der Latenz muss auch die Zuverlässigkeit deutlich verbessert werden

Glücklicherweise gibt es auf diese vielfältigen Fragen auch eine Vielzahl technologischer Antworten, die sich rasant materialisiert haben.

  • Weiterentwicklungen bei WLANs. Aktuell ist IEEE 802.11ac mit seinen verschiedenen „Waves“ interessant für die meisten privaten Betreiber. Nachfolger wie 802.11ax, die ersten Chips sind jetzt schon bei den Switch-Herstellern. Bekommen wir dann wirklich 10 Gbps-WLANs?
  • Erschließung des Millimeterwellen-Bereichs. Sowohl für private Betreiber als auch für Provider sind kleine Funkzellen mit vergleichsweis enormer Leistung hoch interessant. Bekanntere Zellen-Standards sind IEEE 802.11ad mit bis zu 7 Gbps und der Nachfolger 802.11ay mit bis zu 100 Gbps
  • Entwicklung des Mobilfunks in Richtung 5G. 5G ist nicht einfach eine schnellere Mobilfunktechnologie, sondern eröffnet ein neues Universum für die drahtlose Kommunikation. Höhere Leistung pro Endgerät, z.B. 10G, erhebliche Steigerung der Dichte von Endgeräten in Zellen, deutlich geringere Latenz und massive Verbesserungen im Energieverbrauch sind nur einige wenige Stichworte zu dieser Technologie

Die Zellen-Technologien sind aber nur die eine Seite der Medaille. Wichtige Themen zur Infrastruktur sind also mindestens:

  • Struktur und Betrieb angemessener Backbones. Wichtig ist neben der Leistung die möglichst konvergente, wirtschaftliche und elegante Steuerung der gesamten Backbone/Zellen-Struktur. Es gibt hier eine Reihe neuer interessanter Ansätze, z.B. auf der Basis von Cloud-Lösungen
  • Taktische und rechtliche Sicherheit. Man muss sich darüber klar werden, dass mit zunehmender Einführung mobiler technischer Systeme, die Gesundheit oder Leben von Menschen betreffen, eine ganz andere Dimension möglicher Schadenstiftung entsteht, die weit über rein finanzielle Schäden, öffentliche Blamagen oder kompromittierte Identitäten hinausgeht. Wie können wir damit technisch umgehen? Wie wird sich die Rechtsprechung entwickeln?
  • Wirkung der Technologien auf Menschen. Nach wie vor gibt es Unsicherheiten hinsichtlich der möglichen schädlichen Wirkung von Funkwellen auf Menschen. Ein Smartphone an sich ist ein nützliches und freundliches Gerät. Permanente Erreichbarkeit wird aber als belastend empfunden. Wie kann man mit diesen Spannungsfeldern angemessen umgehen?

Die ComConsult Sonderveranstaltung „Wireless und Mobility“ ermöglicht Ihnen die Diskussion all dieser Themen mit hochkarätigen, erfahrenen Spezialisten. Sichern Sie sich frühzeitig einen Platz, um die Zukunft von Mobilität und drahtlosen Versorgungssystemen nicht zu verpassen!

In diesem Seminar lernen Sie

  • welche Anforderungen bestehen aktuell und in den nächsten Jahren?
  • welche neuen Technologien sind für private Betreiber wirklich nützlich?
  •  machen privat betriebene Infrastrukturen angesichts der Entwicklung im Mobilfunk überhaupt noch Sinn?
  • welche Empfehlungen können aus konkreten Projekten für die wichtigen Anwendungsbereiche abgeleitet werden?
Das sagen unsere Teilnehmer
  • Veranstaltung war sehr informativ und kurzweilig, werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!
  • Interessante Vorträge
  • Professionelle Organisation
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
  • Mittagsmenü inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • alle Vortragsfolien in elektronischer und Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • die Teilnahme an der Happy Hour
Happy Hour

Am ersten Tag laden wir Sie zu einem geselligen Abend mit Essen und Trinken ein. Hier haben Sie in entspannter Atmosphäre die Möglichkeit die Referenten und andere Teilnehmer kennenzulernen und Meinungen und Informationen untereinander auszutauschen.

Veranstaltungsorte und Termine:

Bei mehrtägigen Veranstaltungen beginnt die Veranstaltung außer am ersten Tag jeweils um 9 Uhr. Weitere Details finden Sie in Ihrer Buchungsbestätigung.
Hinweise zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Hotel-Links.

Hilton Bonn, Bonn

Beginn am 18.10.2017 um 9:30
Ende am 19.10.2017 um 16:00

Übernachtungsmöglichkeiten:

In den folgenden Hotels stehen Ihnen während unserer Veranstaltungen begrenzte Zimmerkontingente bis vier Wochen vor Termin zu Sonderpreisen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den aufgeführten Preisen um Informationen der Hotels handelt, für die wir keine Gewähr übernehmen. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen.

Falls die Zimmerbuchung durch uns durchgeführt werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung! Die Buchung erfolgt dann im Namen des jeweiligen Teilnehmers.

In jedem Fall müssen die Übernachtungskosten genauso wie alle weiteren Zusatzkosten wie z. B. Park- oder Telefongebühren von Ihnen selbst übernommen werden.
Wir empfehlen Ihnen, für das Hotel eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Hilton Bonn, Bonn

vom 17.10. bis 19.10.2017 Übernachtung inkl. Frühstück: 139,00 €/Nacht

Zusätzlich können Sie den folgenden Report im Paket dazubuchen:

Wireless-Systeme der nächsten Generation – Anwendungen, Systeme, Anforderungen
Dieser Report ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die sich mit der Schaffung von Wireless Versorgungsstrukturen für die Anforderungen der digitalen Zukunft rüsten. Die Studie hilft, die neuen drahtlosen Übertragungstechniken und ihre Wechselwirkungen besser einzuschätzen und die passende Infrastruktur vorzubereiten.
statt 398,00 € nur 338,00 €

Mit Ihrer Seminarbuchung können Sie den folgenden Report zum vergünstigten Paketpreis erwerben:
  • Wireless-Systeme der nächsten Generation
    Dieser Report ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die sich mit der Schaffung von Wireless Versorgungsstrukturen für die Anforderungen der digitalen Zukunft rüsten. Die Studie hilft, die neuen drahtlosen Übertragungstechniken und ihre Wechselwirkungen besser einzuschätzen und die passende Infrastruktur vorzubereiten.
    statt 349,00 € nur 298,00 €
zugeordnete Kategorien: IT-Endgeräte, WLAN
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können