Troubleshooting für Netzwerk-Anwendungen

Nächste Termine

27.06. - 30.06.2017 in Aachen
07.11. - 10.11.2017 in Aachen

Preis

2.290,00 € netto

Weitere Buchungsoptionen »
- viertägige Veranstaltung -

Dieses Seminar beschreibt die typischen Störsituationen im Umfeld moderner Anwendungen, gibt Einblick in bisher als Black Box benutzten Mechanismen und Abläufe und trainiert die systematische und methodische Diagnose und Fehlerbeseitigung. Dabei wird die Theorie mit praktischen Übungen und vielen Fallbeispielen in einem Trainings-Netzwerk kombiniert. Die Teilnehmer werden durch dieses kombinierte Training in die Lage versetzt, das Gelernte sofort in der Praxis umzusetzen. Als Protokoll-Analysator kommt Wireshark zum Einsatz. Einer Verwendung selbst mitgebrachter Analyse-Software, mit deren Bedienung der Teilnehmer vertraut ist, steht nichts im Wege.


Drucken

Netzwerk-Anwendungen verstehen

  • Systematische Analyse von Anwendungen: wie geht man vor?
  • Was misst man gezielt?
  • Wie findet man Anzeichen für mögliche Probleme?
  • Interpretieren und Hochrechnen von Testmessungen
  • Datendurchsatz vs. Delay – welche Netzwerk-Eigenschaft ist für eine Anwendung wichtig?

TCP – wichtige Stütze im Netz, aber kein Selbstläufer

  • Den TCP-header „lesen“
  • Klassisches TCP – was kann man messen, was ist in einer Messung „schlecht“?
  • TCP verstehen – Flusskontrolle als Performance-Bremse
  • TCP-Optionen: Verbesserungen, Unterstützung durch aktuelle Betriebssysteme
  • TCP-Optionen: wann sie zu Störungen führen können

IP-Basisdienste DHCP und (D)DNS – Wissen für die Fehlersuche

  • Paketabfolgen und Headerinhalte bei DHCP und DDNS
  • Typische Probleme mit DHCP und DDNS
  • Spezialitäten aktueller Betriebssysteme

Windows-Fehlersuche mit dem Protokollanalysator

  • Analyse von Windows-Sitzungen: CIFS/SMB verstehen
  • Active Directory ist nicht überall – der Browser-Dienst ist nicht tot zu kriegen
  • Per Analysator den Server-Spezialisten auf die richtige Fährte bringen

VoIP und Fehlersuche

  • Echtzeit-Multimedia: zusätzliche Anforderungen, zusätzliche Protokolle
  • Testen der VoIP-Tauglichkeit: Stresstest im Netz mit Spezialtool
  • VoIP-Messungen mit dem Analysator
  • Wie aussagekräftig ist eine Messung, hört man den Fehler überhaupt?

Fallbeispiele: Vorführungen und praktisches Training

  • Wireshark, der OpenSource-Statistik- und Protokollanalysator: Spezielle Statistiken, Zeitreihenanalysen, „TCP-Experte“
  • Verschiedene Beispiele aus der Praxis des ComConsult-Messteams
  • Eindämmen der Datenflut
  • „Expertenmeldungen“ verstehen und richtig bewerten
  • Original-Traces zum Selberschnüffeln
  • Was so alles passieren kann

Zu allen Themenschwerpunkten des Seminars werden begleitend praktische Übungen bzw. Messungen durchgeführt sowie Praxisbeispiele besprochen.

In diesem Seminar lernen Sie

  • wie man das Antwortzeitverhalten von Diensten und Anwendungen messtechnisch analysiert und daraus „lernt“ für deren Einsatz und Betrieb
  • dass klassisches TCP schädlich für die Performance sein kann
  • welche TCP-Neuerungen es gibt und wann sie nützlich bzw. problematisch sein können
  • ob und wie Windows Vista eine höhere Performanz für Netzwerk-Anwendungen ergibt
  • woran Sie Störungen in TCP/IP-Datenströmen von „normalem“ Ablauf unterscheiden
  • wie Basisdienste funktionieren, die aus TCP/IP und Windows-Netzen nicht mehr wegzudenken sind
  • was typische Probleme mit solchen Basisdiensten sind
  • wie man eine „Windows-Sitzung“ liest und sich in ihr orientiert
  • wie Bild und Ton in „Echtzeit“ übertragen werden und wie dabei die Qualität sichergestellt wird
  • welche Möglichkeiten Ihnen die Protokolle zur Qualitätsprüfung geben und welche Werkzeuge Sie dafür einsetzen können
  • wie Netzwerker-Messgerät und Server- oder Anwendungsbetreiber-Wissen gezielt zusammenwirken
  • wie Sie typische Fehler vermeiden und interdisziplinäre Fehlerkombinationen schnell erkennen
  • wie Sie diese Kenntnisse an typischen Praxisbeispielen umsetzen können

Zielgruppe
Dieses Seminar wendet sich an Netzwerkbetreiber und Anwender mit vorhandenen Grundlagenkenntnissen in TCP/IP, DNS, DHCP und VoIP.

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Alles perfekt!
  • Sehr gute Szenarien in den Aufgabenstellungen
  • Anschauliche Vorgehensweise und Tipps zum Troubleshooting wurden im Seminar vermittelt
  • Das Seminar war für mich eines der besten Seminare, die ich bisher besucht habe
  • Die gelernten Prozesse decken sich mit meinen Ansätzen
  • Die Inhalte der Veranstaltung übertrafen sogar meine Erwartungen
  • Der Kurs vermittelt super Grundkenntnisse
  • Kurs super vorbereitet und durchgeführt
  • Ein tolles Seminar!
  • Erneut erstklassige Dozenten
  • Gerade aufgrund der komplexen Materie, welche in diesem Seminar vermittelt wird, fand ich die Referenten sehr gut.
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
  • Mittagsmenü inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • alle Vortragsfolien in elektronischer und Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • die Teilnahme an der Happy Hour
Happy Hour

Am ersten Tag laden wir Sie zu einem geselligen Abend mit Essen und Trinken ein. Hier haben Sie in entspannter Atmosphäre die Möglichkeit die Referenten und andere Teilnehmer kennenzulernen und Meinungen und Informationen untereinander auszutauschen.

Veranstaltungsorte und Termine:

Bei mehrtägigen Veranstaltungen beginnt die Veranstaltung außer am ersten Tag jeweils um 9 Uhr. Weitere Details finden Sie in Ihrer Buchungsbestätigung.
Hinweise zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Hotel-Links.

Novotel Aachen City, Aachen

Beginn am 27.06.2017 um 10:00
Ende am 30.06.2017 um 14:00

Novotel Aachen City, Aachen

Beginn am 07.11.2017 um 10:00
Ende am 10.11.2017 um 14:00

Übernachtungsmöglichkeiten:

In den folgenden Hotels stehen Ihnen während unserer Veranstaltungen begrenzte Zimmerkontingente bis vier Wochen vor Termin zu Sonderpreisen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den aufgeführten Preisen um Informationen der Hotels handelt, für die wir keine Gewähr übernehmen. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen.

Falls die Zimmerbuchung durch uns durchgeführt werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung! Die Buchung erfolgt dann im Namen des jeweiligen Teilnehmers.

In jedem Fall müssen die Übernachtungskosten genauso wie alle weiteren Zusatzkosten wie z. B. Park- oder Telefongebühren von Ihnen selbst übernommen werden.
Wir empfehlen Ihnen, für das Hotel eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Novotel Aachen City, Aachen

vom 26.06. bis 30.06.2017 Übernachtung inkl. Frühstück: 114,23 €/Nacht

Novotel Aachen City, Aachen

vom 06.11. bis 10.11.2017 Übernachtung inkl. Frühstück: 114,23 €/Nacht

Mit Ihrer Seminarbuchung können Sie den folgenden Report zum vergünstigten Paketpreis erwerben:
  • Fehlersuche in konvergenten Netzen
    Dieser Report gibt einen vollständigen Leitfaden zur systematischen Fehlersuche mit einer umfangreichen Bewertung verfügbarer Hilfsmittel. Dieses umfassende Werk behandelt alle Aspekte der Fehlersuche in kabelgebundenen Netzwerken, von der Messung physischer Kabel über Besonderheiten in Ethernet-, Switching- und TCP/IP-Netzen, Spezialitäten im Windows-Umfeld, Messung und Bewertung von Applikationen mit besonderer Berücksichtigung der Applikation „Sprache“ bis hin zur Bewertung aktueller Werkzeuglösungen zwischen Kabelmessgerät und Open-Source-Software.
    statt 398,00 € nur 338,00 €

Diese Veranstaltung ist Teil der Zertifizierung ComConsult Certified Trouble Shooter»:

Die Zertifizierung zum ComConsult Certified Trouble Shooter kombiniert in idealer Weise das Wissen, das der erfolgreiche Netzwerk-Fehlersucher in der Praxis benötigt: die notwendigen technischen Grundlagen werden vermittelt, mögliche Präventions-Maßnahmen werden analysiert, Fehlersuchmethodik wird systematisch erklärt und der Umgang mit Fehlerquellen, die aus den unterschiedlichsten Basis-Technologien kommen können, wird vermittelt. Erfahrene Fehlersucher vermitteln Praxis-Know-how durch viele Beispiele aus der Praxis. Die Teilnehmer erhalten genau das Wissen, das zum erfolgreichen Bearbeiten von Störungen benötigt wird. Für die Unternehmen wird somit ein unverzichtbarer Arbeits- und Kenntnisbereich abgesichert, für die Teilnehmer ist die Zertifizierung ein wesentlicher Baustein des beruflichen Erfolgs. Zur Prüfung »

Bitte beachten Sie: Falls Sie sich zu diesem Zertifizierungslehrgang bereits angemeldet haben und in diesem Rahmen diese Veranstaltung buchen möchten, können Sie einfach das Web-Formular nutzen. Ihre Kursgebühren werden automatisch von uns im Nachgang korrigiert.

zugeordnete Kategorien: IP und IPv6, LAN, WAN
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können