RZ-Kopplung: Georedundanz für Rechenzentren

Nächste Termine

Garantietermin13.03.2017 in Berlin
19.06.2017 in Bonn
08.11.2017 in Düsseldorf

Preis

1.090,00 € netto


GarantieterminDiese Veranstaltung findet statt - garantiert.

Weitere Buchungsoptionen »
- eintägige Veranstaltung -

Die gestiegene Bedeutung von zentralen IT-Systemen für Unternehmen und gesetzliche Vorgaben erfordern geo-redundante Standorte von Rechenzentren. Für die Bereitstellung und den Betrieb der Rechenzentrums-Kopplung wird besonderes Know-how und strategische Planung benötigt. In diesem Seminar werden die aktuellsten Technologien und Anforderungen vorgestellt und ein optimales Gesamtkonzept beschrieben. 


Drucken

Anforderungen an die RZ-RZ-Kopplung und resultierende Vorgaben

  • Welche Entfernung zwischen Rechenzentren ist erforderlich?
  • Recovery Point Objective (RPO) und Recovery Time Objective (RTO)
  • Tier-Klassifizierung

RZ-RZ-Kopplung auf der Basis der optischen Übertragungstechnik

  • Reichweite und Übertragungseigenschaften optischer Medien
  • (Dense) Wavelength Division Multiplexing: aktuelle Techniken für die effiziente Nutzung optischer Medien
  • Aktuelle Produkte im DWDM-Bereich

Replikations- und Spiegelungsverfahren

  • Konsistenz, Verfügbarkeit und Toleranz bei Netzunterbrechung: das CAP-Theorem und dessen Bedeutung für die Georedundanz
  • Synchrone Replikation mittels Spiegelung: Vorteile und Grenzen Asynchrone Replikation
  • Varianten der Auslegung redundanter Speichersysteme und ihrer Vernetzung

Cluster-Mechanismen

  • High Availability und Fault Tolerance
  • Nutzung von Virtualisierungstechniken
  • Server-Cluster und ihre Grenzen

RZ-übergreifende LAN-to-LAN-Verbindungen

  • Layer 2 versus Layer 3
  • Spanning Tree versus Multi-Chassis Link Aggregation
  • Shortest Path Bridging
  • TRILL
  • Proprietäre Fabric-Verfahren
  • Layer 2 Overlays
  • Location/ID Separation Protocol

Leitlinie redundanter RZ-Betrieb

  • K-Fall-Vorsorge
  • Differenzierung verschiedener Verfügbarkeitsklassen
  • Differenzierung verschiedener Speicherklassen
  • Externe Anbindungen redundanter Rechenzentren

Zielgruppe
Das Seminar wendet sich an Planer und Betreiber von Rechenzentren, die sich mit der Notwendigkeit konfrontiert sehen, ihre RZ-Infrastrukturen über mehrere Kilometer oder gar die Grenzen von Regionen hinweg zu koppeln. Grundlegende Kenntnisse über LAN- und SAN-Infrastrukturen werden dabei vorausgesetzt. Darauf aufbauend werden aktuelle Anforderungen und Technologien erläutert und in den Gesamtkontext einer RZ-Kopplung eingebettet. Anhand von Praxis-Beispielen aus dem Planungsalltag werden die technischen Details zusammen mit den Erfahrungen der Teilnehmer diskutiert.

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Guter Vortrag, gute Unterlagen
  • Sehr ausgewogen in Bezug auf kurze Grundlagenvermittlung und darauf aufbauend die zu vermittelnden Themen in den einzelnen Blöcken
  • Das Seminar ist gut aufeinander aufgebaut und gibt einen umfassenden Überblick über die RZ-RZ-Koppelmöglichkeiten
  • Gut strukturiert, lebendig vorgetragen, guter Praxisbezug
  • Sehr gute Aufbereitung und Präsentation
  • Gute thematische Aufbereitung
  • Gute Übersicht aktuell und absehbar verfügbarer Technologien.
  • Von Grundlagen bis zu komplexen Kopplungsmethoden: gut!
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
  • Mittagsmenü inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • alle Vortragsfolien in elektronischer und Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
Veranstaltungsorte und Termine:

Bei mehrtägigen Veranstaltungen beginnt die Veranstaltung außer am ersten Tag jeweils um 9 Uhr. Weitere Details finden Sie in Ihrer Buchungsbestätigung.
Hinweise zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Hotel-Links.

Mercure Hotel MOA Berlin, Berlin

Beginn am 13.03.2017 um 9:30
Ende am 13.03.2017 um 17:00

Hilton, Bonn

Beginn am 19.06.2017 um 9:30
Ende am 19.06.2017 um 17:00

Hotel nikko, Düsseldorf

Beginn am 08.11.2017 um 9:30
Ende am 08.11.2017 um 17:00

Übernachtungsmöglichkeiten:

In den folgenden Hotels stehen Ihnen während unserer Veranstaltungen begrenzte Zimmerkontingente bis vier Wochen vor Termin zu Sonderpreisen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den aufgeführten Preisen um Informationen der Hotels handelt, für die wir keine Gewähr übernehmen. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen.

Falls die Zimmerbuchung durch uns durchgeführt werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung! Die Buchung erfolgt dann im Namen des jeweiligen Teilnehmers.

In jedem Fall müssen die Übernachtungskosten genauso wie alle weiteren Zusatzkosten wie z. B. Park- oder Telefongebühren von Ihnen selbst übernommen werden.
Wir empfehlen Ihnen, für das Hotel eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

Mercure Hotel MOA Berlin, Berlin

vom 12.03. bis 13.03.2017 Übernachtung inkl. Frühstück: 113,00 €/Nacht

Hilton, Bonn

vom 18.06. bis 19.06.2017 Übernachtung inkl. Frühstück: 139,00 €/Nacht

Hotel nikko, Düsseldorf

vom 07.11. bis 08.11.2017 Übernachtung inkl. Frühstück: 139,00 €/Nacht

Mit Ihrer Seminarbuchung können Sie den folgenden Report zum vergünstigten Paketpreis erwerben:
  • Moderne WAN-Technologie
    Die Schwerpunkt-Themen dieses Reports sind: Nutzungsbereiche und Individualschnittstellen von DSL zu EFM, Optische Netze, neue Modulationsverfahren und WAN-Ethernet-Standards, Strukturstandards SONET, Carrier Ethernet und G.709, Nutzungsbeispiele RZ-Kopplung und moderne VPN-Strukturen. Die teils wirklich komplexen Zusammenhänge der High End Übertragungstechniken werden so erläutert, dass der Leser zukunftsfeste Entscheidungen für die Gestaltung aktueller und zukünftiger Kommunikationslösungen im Backbone- und Fernbereich zielsicher treffen kann.
    statt 398,00 € nur 338,00 €
zugeordnete Kategorien: Data Center, WAN
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können