Moderne Wireless-Technologien

2. Auflage vom April 2013

Preis

349,00 € netto (+ Versandkosten)

Dieser Report liefert Ihnen umfassendes Grundlagenwissen von einer grundsätzlichen Einführung in die Möglichkeiten der Implementierung von Multi-Gigabit-WLANs in den bekannten Frequenzbereichen und Bändern, über den Vergleich der Technologien von 11n, 11ac und 11ad bis zu den wesentlichen Grundeigenschaften von LTE und der Möglichkeit der Schaffung hybrider Umgebungen. Die Erweiterungen der zweiten Auflage dieses erfolgreichen Reports betreffen die für die neuen Gigabit-Wireless-Infrastrukturen dringend benötigten Controller-Architekturen sowie Fragen der elektromagnetischen Belastung durch den Einsatz der neuen Technologien in einem größeren Maßstab.


Drucken

Die Entwicklung der Endgeräte wie Smartphones und Tablets scheint in immer schnellerem Takt zu erfolgen. Dass diese Geräte am Nabel der Cloud hängen, zieht sofort höhere Anforderungen an die Leistung der Infrastruktur nach sich.

In den letzten 2-3 Jahren haben Provider eine einzigartige Aufrüstungswelle vorgenommen und die 3G-Mobilfunknetze auf 4G umgestellt, in Europa meist mit LTE. Die Kernfrage ist jetzt, ob und wie die Wireless-Infrastrukturen in Unternehmen und Organisationen sinnvoll aufgerüstet werden können. Dafür gibt es aktuell zwei Kandidaten:

  • IEEE 802.11ac als unmittelbare Weiterentwicklung von 11n im 5 GHz-Band
  • IEEE 802.11ad als neuer Standard für die Kommunikation im 50 GHz-Band

Beide versprechen in der Werbung bis zu 7 Mbit/s. pro Zelle, bei 11ac wird die Leistung in der Praxis erheblich geringer sein. 11ad ist konstruktiv deutlich besser und könnte tatsächlich eine Leistung in der Größenordnung einiger Gigabit/s. pro Zelle erreichen. Consumer-Markt-Komponenten nach IEEE 802.11ac werden ab Mitte 2012 ausgeliefert. Die Frage ist, ob es für ein Unternehmen überhaupt sinnvoll ist, WLANs nach 11n durch WLANs nach 11ac abzulösen. Der Unterschied zwischen der höchsten Leistungsstufe von 11n (nominal 540 Mbps/Zelle) und der Leistungsstufe der ersten Produktgenerationen von 11ac (real 700 -1200 Mbps/Zelle) ist in realen Szenarien nämlich gar nicht so groß.

Denkt man etwas weiter, liegen die Kosten für eine Erweiterung nämlich bei den neuen Access Points, sondern vielmehr in der Infrastruktur. Spätere Generationen von 11ac und schon die erste Generation von 11ad haben eine Datenrate von deutlich mehr als 1 Gbps/Zelle. Daher muss die gesamte Infrastruktur, die die APs versorgt, auf 10 GbE umgestellt werden !!! Mit 11ad verschärft sich diese Situation noch weiter, denn die Eigenschaften der Wellenausbreitung im Millimeterwellenbereich führt zu Zellen, deren Größe selbst unter optimistischen Annahmen 50 – 70 qm kaum überschreiten wird.

Um die Markteinführung von 11ac nicht zu behindern, ist trotz vorhandener Muster für alle Komponenten die Weiterentwicklung von 11ad für etwa zwei Jahre auf Eis gelegt worden. Diesen Zeitraum können Unternehmen und Organisationen dazu nutzen, zu entscheiden, welche Technik sie denn in Zukunft einsetzen möchten. In der Zwischenzeit wird sich aber noch eine weitere Diskussion entwickeln, nämlich die Frage, ob man überhaupt die eigene WLAN-Infrastruktur noch weiterentwickelt oder sie lieber durch LTE ergänzt oder ganz ersetzt. Denn LTE ist verfügbar und letztlich ist es nur ein Rechenexempel.

In einer solch verfahrenen Situation hilft nur umfassendes Grundlagenwissen. Genau dazu dient dieser Report. Abgesehen von einer grundsätzlichen Einführung in die Möglichkeiten der Implementierung von Multi-Gigabit-WLANs in den bekannten Frequenzbereichen und Bändern werden die Technologien von 11n, 11ac und 11ad vorgestellt und untereinander verglichen. Zusätzlich werden wesentliche Grundeigenschaften von LTE erläutert und die Möglichkeit der Schaffung hybrider Umgebungen erläutert.

Versandkosten

Bei Einzelversand im Inland berechnen wir eine Gebühr von € 7,90 netto, bei 2 oder 3 Reports im Inland € 10,– netto. Bei Versand von bis zu 3 Reports ins Ausland berechnen wir eine Gebühr von € 35,–. Bei Versand von mehr als 3 Reports nennen wir Ihnen die Versandkosten gerne auf Anfrage.

Vergünstigter Report bei Seminarteilnahme

Bei Teilnahme an einer der folgenden Veranstaltungen erhalten Sie den Report zu einem Sonderpreis von nur 310,– € netto

Wireless LAN professionell

Damit Sie die Studien auch Kollegen zugänglich machen oder sie auch auf einem System (Notebook oder Server) speichern können, gibt es die Druck- und Kopierlizenzen

Die Studien von ComConsult Research genießen in Deutschland ein hohes Ansehen. Viele unserer Kunden haben den Wunsch geäußert, die Studien allen Mitarbeitern zugänglich machen zu können und sie auch auf einem Notebook speichern zu können, um sie immer zugreifbar zu haben. Auch die Anforderung, die Studien auf dem Intranet-Server der Firma ablegen zu können, ist genannt worden.

Wir reagieren auf diese Wünsche und bieten ab sofort alle Studien mit Druck-, Kopier- und Web-Server-Lizenzen an. Die Käufer erhalten in diesem Fall eine normale Print-Version zusammen mit einer CD, auf der die Studie im Druck-optimierten PDF-Format vorliegt. Diese CD berechtigt je nach gekaufter Lizenz dazu, den Technologie-Report mehrfach auszudrucken oder auf entsprechend viele Arbeitsplatz-Rechner zu kopieren. Die Studien sind dabei für jeden Kunden intern gekennzeichnet, um unkontrollierte Verbreitungen zu vermeiden. Die Top-Lizenz ist die Web-Server-Lizenz und berechtigt zur Bereitstellung für alle Mitarbeiter auf dem Intranet-Server der Firma. Diese Fassung ist zudem für den Web-Zugriff optimiert.

Für alle Report mit einem Grundpreis von 398,– Euro gilt folgende Preisstaffel: (Lizenzpreise für Reports mit abweichendem Grundpreis auf Anfrage)

Die Preisgestaltung ist für alle Studien einheitlich (alle Preise zzgl. MWSt. und Versand):

  • 5-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 990,– €
  • 10-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 1.690,– €
  • 50-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 4.990,– €
  • 100-fach Druck-/Kopier-Lizenz: 8.990,– €

Unsere Top-Studien erreichen damit den Preis aktueller Bücher und sind als PDF portabel speicherbar.
Die Rechnungen werden übrigens so ausgestellt, dass die Studien in der Buchhaltung weiterhin direkt abgeschrieben werden können (zum Beispiel für die 50er-Lizenz als 50 x Einzel-PDF-Lizenz). Ebenso können Rechnungen für verschiedene Kostenstellen gesplittet erstellt werden.

zugeordnete Kategorien: Data Center, LAN, WLAN
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können