Der Client der Zukunft

Nächster Termin

16.10. - 17.10.2017 in Frankfurt

Preis

1.590,00 € netto

- zweitägige Veranstaltung -

Aktuelle und zukunftsweisende Arbeitsplatzkonzepte

Der klassische PC-Arbeitsplatz hat ausgesorgt. Längst verlässt sich eine Vielzahl der Mitarbeiter im Unternehmen tagtäglich auf ihr mobiles Arbeitsgerät. Die Gründe liegen nicht nur in der technischen Machbarkeit: auch unsere Arbeitsweise verändert sich unter den Einflüssen der Globalisierung und Digitalisierung. Doch was bedeutet das für die Software-Ausstattung der Clients und die zugehörigen IT-Infrastrukturen? In diesem Seminar entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Arbeitsplatzkonzepte, die den Anforderungen an den „Client der Zukunft“ gerecht werden.


Drucken

Die Anforderungen an die IT-Arbeitsplatzausstattung sind vielfältig. Quer durch die verschiedensten Industrien werden agile Arbeits- und Managementmethoden gelebt – oder zumindest erprobt. Projektteams sind nicht mehr auf einen Standort, eine Geschäftseinheit und noch nicht mal mehr auf das eigene Unternehmen beschränkt. Gleichzeitig möchten Unternehmen jedoch für ihre Mitarbeiter attraktiv bleiben – denn schließlich sind gut ausgebildete Fachkräfte eine knappe und wertvolle Ressource. Flexible Arbeitszeiten und Home Office, Zusammenarbeit über Zeitzonen und Standorte hinweg – natürlich ohne überbordende Reisezeiten und einen Einbruch von Mitarbeiterzufriedenheit und Produktivität. Agil soll die IT sein, modern, flexibel und ortsunabhängig nutzbar. Und das, ohne die Informationssicherheit und den Datenschutz zu vernachlässigen.

Für die IT-Verantwortlichen wird es zunehmend schwieriger, diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden. In einem „Grüne-Wiese-Szenario“ sind solche Anforderungen vielleicht zu erfüllen. Doch wie entwickelt man Bestehendes sinnvoll weiter? Wie sieht die zukünftige Arbeitsplatzausstattung für heutige und zukünftige Rollen im Unternehmen aus? Welches Arbeitsgerät ergänzt das bestehende Portfolio auf sinnvolle Art? Welche Applikationen braucht ein agiles Unternehmen überhaupt? Und wie setzt man eine solche Strategie um?

Einführung Client der Zukunft

  • Wie verändern sich Arbeit und Zusammenarbeit in den Unternehmen?
  • Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?
  • Welche Anforderungen werden an den Client der Zukunft gestellt?

Mehrwerte moderner Anwendungen

  • Office und Tools
  • Groupware
  • Social Collaboration Tools
  • Unified Communications
  • Line-of-Business-Applikationen

Unified Communications und Collaboration

  • Marktüberblick UCC
  • Funktionale Anforderungen an UCC
  • Umsetzungspraxis Unified Communications und Collaboration

Social Collaboration Tools

  • Marktüberblick Social Collaboration Tools
  • Funktionale Anforderungen an Social Collaboration
  • Architektur und Integration

Endgeräte und Clients

  • Aktuelle Entwicklung des Marktes für (mobile) Endgeräte
  • Relevante Plattformen für den Unternehmens-Einsatz
  • Unterschiede zwischen mobilen Endgeräten und herkömmlichen Client-Systemen
  • Client-Konzepte und ihre Mehrwerte für das Unternehmen

Anforderungsanalyse und Ausstattungsprofile

  • Tools für die Anforderungsanalyse
  • Herleitung typischer Tätigkeits- und Arbeitsplatzprofile

Client Management und Application Delivery

  • Device Management und EMM
  • Applikationsbereitstellung und Mobile Application Management
  • Relevante Plattformen für den Unternehmens-Einsatz

Infrastrukturen und Integration

  • Netzinfrastrukturen
  • Bereitstellungsmodelle – On-Premise oder Cloud?
  • Architektur Client der Zukunft

In diesem Seminar lernen Sie

  • Wie sich die Arbeitsweise in Unternehmen verändert
  • Welche Anforderungen an den Client der Zukunft gestellt werden
  • Welche Anwendungen und Dienste heute und zukünftig benötigt werden
  • Welche Rolle Unified Communications im Unternehmen spielt
  • Wie Social Collaboration den Wissenstransfer im Unternehmen verbessert
  • Wie mobile Endgeräte Ihr Client-Portfolio sinnvoll ergänzen
  • Wie die Client-Landschaft gemanaged werden kann
  • Welche Auswirkungen die Arbeitsplatzstrategie auf die Infrastruktur hat
  • Wie man eine Arbeitsplatzstrategie erfolgreich umsetzt

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an IT-Entscheider und IT-Architekten, die mit der strategischen Ausrichtung der IT sowie der Planung und Beschaffung der nächsten Generation von Kommunikationslösungen, Applikationen und Endgeräten befasst sind. Es werden Grundkenntnisse von IT-Infrastrukturen vorausgesetzt. Auch wesentliche Konzepte der Vernetzung sollten geläufig sein.

Das sagen unsere Teilnehmer
  • Alles tadellos gut
Die Teilnahmegebühr umfasst die folgenden Leistungen:
  • Erfrischungsgetränke und Pausensnacks während der Veranstaltung
  • Mittagsmenü inkl. Getränke an allen Veranstaltungstagen
  • alle Vortragsfolien in elektronischer und Papierform
  • ein Teilnahmezertifikat
  • die Teilnahme an der Happy Hour
Happy Hour

Am ersten Tag laden wir Sie zu einem geselligen Abend mit Essen und Trinken ein. Hier haben Sie in entspannter Atmosphäre die Möglichkeit die Referenten und andere Teilnehmer kennenzulernen und Meinungen und Informationen untereinander auszutauschen.

Veranstaltungsorte und Termine:

Bei mehrtägigen Veranstaltungen beginnt die Veranstaltung außer am ersten Tag jeweils um 9 Uhr. Weitere Details finden Sie in Ihrer Buchungsbestätigung.
Hinweise zum Hotel und zur Anreise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Hotel-Links.

INNSIDE Frankfurt Niederrad, Frankfurt

Beginn am 16.10.2017 um 10:00
Ende am 17.10.2017 um 16:00

Übernachtungsmöglichkeiten:

In den folgenden Hotels stehen Ihnen während unserer Veranstaltungen begrenzte Zimmerkontingente bis vier Wochen vor Termin zu Sonderpreisen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den aufgeführten Preisen um Informationen der Hotels handelt, für die wir keine Gewähr übernehmen. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Konditionen.

Falls die Zimmerbuchung durch uns durchgeführt werden soll, vermerken Sie Ihren Zimmerwunsch bitte bei Ihrer Anmeldung! Die Buchung erfolgt dann im Namen des jeweiligen Teilnehmers.

In jedem Fall müssen die Übernachtungskosten genauso wie alle weiteren Zusatzkosten wie z. B. Park- oder Telefongebühren von Ihnen selbst übernommen werden.
Wir empfehlen Ihnen, für das Hotel eine Kreditkarte mit sich zu führen oder dem Hotel die Kostenübernahme durch Ihr Unternehmen im Vorfeld zu bestätigen.

INNSIDE Frankfurt Niederrad, Frankfurt

vom 15.10. bis 17.10.2017 Übernachtung inkl. Frühstück: 139,00 €/Nacht

zugeordnete Kategorien: IT-Endgeräte, UC
zugeordnete Tags:

Sie finden dieses Thema interessant? Sie können