Datenschutzerklärung

Die ComConsult Research GmbH verfährt bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften und dem aktuellen Stand der Technik.

Mit der Markierung über die Akzeptanz der Datenschutzbestimmungen erklärt der Kunde sein Einverständnis, dass seine personenbezogenen Daten zu den in dieser Erklärung genannten Zwecken erhoben, gespeichert und genutzt werden.

§1 Erhebung und Speicherung von Daten

Zur Inanspruchnahme der durch die ComConsult Research GmbH zur Verfügung gestellten Dienste werden die bei der Registrierung abgefragten Daten benötigt. Dabei werden solche Daten abgefragt, die zur Ausführung und Abwicklung erforderlich sind: Vollständiger Name/Firmenbezeichnung, E-Mail-Adresse, Anschrift, Rechnungsadresse, Telefonnummer, Benutzername, Passwort. Soweit im Rahmen der Vertragsausführung von dritten Serviceanbietern Daten des Kunden abgefragt werden, so gelten hierfür ausschließlich die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Serviceanbieters. Die so eingegebenen Daten werden zur Einrichtung des Kundenkontos gespeichert, über das sämtliche Anfragen erfasst, ausgeführt und abgewickelt werden. Die Daten werden für weitere Kontakte vorgehalten, solange die Registrierung aufrechterhalten bleibt. Der Kunde kann über sein Kundenkonto jederzeit die Registrierungsdaten abrufen, korrigieren und löschen. Die Daten werden gelöscht, wenn eine Löschung gesetzlich vorgeschrieben ist. Vertragsdaten werden nach Vertragsbeendigung gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Bei der Nutzung der Webseiten werden die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken dient: Name der aufgerufenen Seite, des verwendeten Browsers, des Betriebssystems und der anfragenden Domain, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und die IP-Adresse des Kunden. Sämtliche Daten über die Nutzung, insbesondere die IP-Adresse, werden frühstmöglich, spätestens nach Ende des Nutzungsvorgangs gelöscht, soweit die Daten nicht zu Abrechnungszwecken benötigt werden.

§ 2 Datennutzung

Die vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung von Anfragen, zur Abwicklung der Dienste, sowie zum Zweck der technischen Administration der Webseiten benutzt. Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung der personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist oder der Kunde eingewilligt hat. Solche Dritte erhalten allein diejenigen Informationen, die notwendig sind, um ihre jeweiligen Aufgaben zu erfüllen.

Die ComConsult Research GmbH ist berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben. Ferner wird nicht ausgeschlossen, dass anonymisierte Nutzungsdaten zu Zwecken der Marktforschung übermittelt werden. Dabei ist eine Identifikation von Nutzern ausgeschlossen. Die ComConsult Research GmbH behält sich vor, die erhobenen Daten zum Zwecke der Vertragsdurchführung an die ComConsult Research Ltd., 64 Johnsroad, Christchurch 8051, Neuseeland, weiterzugeben. In diesem Fall ist dieses Unternehmen an die vorliegende Datenschutzerklärung entsprechend gebunden.

Die ComConsult Research GmbH weist darauf hin, dass sie auf Anordnung der zuständigen Stelle im Einzelfall berechtigt ist, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

§ 3 Sicherheit und Cookies

Der Kunde darf das Passwort für den Zugang zu den Internetseiten niemals an Dritte weitergeben. Es wird empfohlen, dass Passwort regelmäßig zu ändern. Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden.

Im öffentlichen und nicht öffentlichen Bereich dieser Webseite werden an einigen Stellen temporäre Cookies eingesetzt. Diese sind Identifizierungszeichen, die mittels Webbrowser auf der Festplatte des Computers des Kunden gespeichert werden. Sie dienen der besseren Nutzung der angebotenen Dienste oder zur weiteren Identifizierung des Kunden nach dem Einloggen im nicht öffentlichen Bereich der Webseite, so dass sich der Kunde während der Nutzung des Bereichs nicht immer neu anmelden muss oder um bei Formulareinträgen über mehrere Seiten einen Datenverlust zu verhindern. Der Kunde kann in der Menüleiste des Browsers die Speicherung von Cookies deaktivieren oder sich darauf hinweisen lassen, wenn ein Cookie gespeichert wird. Werden vom Kunden Cookies nur eingeschränkt oder gar nicht zugelassen, kann es zu Funktionseinschränkungen im Rahmen der Nutzung der Webseite oder einzelner Dienste der ComConsult Research GmbH kommen.

§ 4 Auskunft/Widerruf

Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Bei Fragen zum Thema Datenschutz kann sich der Kunde jederzeit an den Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mail-Adresse wenden:

kundenservice@comconsult-research.de

Der Kunde kann die von ihm erklärte Einwilligung zur Nutzung der Daten jederzeit widerrufen.

Hier die Datenschutzerklärung als PDF herunterladen.